>

Mi., 03.04.2019

Arminias Rekordtorschütze hat seinen Vertrag verlängert Alles klar! Klos bleibt bis 2021

Fabian Klos hat seinen Vertrag bei Arminia Bielefeld bis 2021 verlängert.

Fabian Klos hat seinen Vertrag bei Arminia Bielefeld bis 2021 verlängert. Foto: Oliver Schwabe

Von Sebastian Bauer und Dirk Schuster

Bielefeld (WB). Arminias Fans können aufatmen: Fabian Klos bleibt den Bielefeldern für weitere zwei Jahre erhalten - mindestens. Wie das WESTFALEN-BLATT erfuhr, hat der 31 Jahre alte Stürmer (12 Saisontore) beim Fußball-Zweitligisten am Mittwoch seine Unterschrift unter einen neuen, bis 2021 datierten Vertrag gesetzt. Am frühen Abend hat Arminia Bielefeld die Nachricht von der Vertragsunterzeichnung bestätigt.

Gehalt wird dem Vernehmen nach aufgebessert

»Fabian ist mit seinen Qualitäten auf und außerhalb des Platzes ein unverzichtbarer und entscheidender Faktor in unserer Mannschaft. Er hat als Führungsspieler, Torjäger und Identifikationsfigur einen außergewöhnlichen Stellenwert«, wird Samir Arabi (Geschäftsführer Sport) in der Pressemitteilung des DSC zitiert. Der 31-jährige Stürmer selber betonte demnach: »Ich bin einfach nur glücklich, dass jetzt alles in trockenen Tüchern ist. Es war ein langer Prozess, bei dem keiner nervös geworden ist.«

Im Juni wäre Klos’ alter Kontrakt ausgelaufen. Nun steht fest, dass der neben Tom Schütz dienstälteste DSC-Profi – beide sind seit 2011 in Bielefeld - auch seinen 32. und 33. Geburtstag als Armine feiern wird. Dass es eine Einigung geben würde, zeichnete sich bereits seit geraumer Zeit ab. Jetzt ist die Tinte trocken. Das Gehalt des Spielers wird dem Vernehmen nach aufgebessert. Klos hätte sich offenbar auch gut vorstellen können, einen Rentenvertrag bis 2022 zu unterschreiben. Doch auch mit der nun gefundenen Lösung dürfte er gut leben können.

Ob Arminias Rekordtorschütze (125 Pflichtspieltreffer für den DSC) anschließend noch einmal verlängern oder womöglich seine Karriere in anderer Funktion im Verein fortsetzen wird, ist völlig offen. Bekanntlich kann Klos sich gut vorstellen, auch nach seiner aktiven Zeit für Arminia tätig zu sein – in welcher Rolle auch immer.

An 13 Toren beteiligt – der Topscorer der 2. Bundesliga

Zunächst aber möchte er seine sportlichen Ziele mit den Ostwestfalen erreichen. Der Aufstieg in die 1. Liga bleibt sein großer Traum.

» Ich habe mich rein körperlich nicht oft so gut gefühlt wie jetzt mit 31 «, hatte Klos während des Trainingslagers im Winter in Benidorm/Spanien geäußert. Und in der Tat erleben die DSC-Fans zurzeit den vielleicht besten Klos aller Zeiten. An 13 Pflichtspieltoren war der gebürtige Gifhorner im Jahr 2019 schon direkt beteiligt (sieben Treffer, sechs Torvorlagen) – damit ist er im Unterhaus in diesem Jahr der Topscorer. Kein Wunder, dass Trainer Uwe Neuhaus kürzlich sagte: »Ich glaube, dass Fabian so, wie er der Mannschaft hilft, Qualitäten hat, die nicht viele Spieler in der Liga haben.«

225 Pflichtspiele in acht Jahren für die »lebende Legende«

Für den Vizekapitän spricht zudem, dass er so gut wie nie längere Verletzungspausen einlegen muss. Nur in der Zweitligasaison 2013/14 verpasste Klos wegen einer Gesichtsfraktur mal vier Spiele am Stück. Viermal verließ Arminia als Verlierer den Platz – und stieg am Ende ab.

225 Pflichtspiele hat Klos in seinen bisher knapp acht Arminia-Jahren absolviert. Wenn der neue Vertrag endet, gehörte er dem Klub zehn Jahre an. Teamkollege und DSC-Kapitän Julian Börner hat den Angreifer unlängst bereits geadelt , indem er nach Klos’ 1:0-Siegtor gegen Darmstadt (24. Spieltag) sagte: »Er ist eine lebende Legende. Da können viele hinauf schauen und sich eine Scheibe von abschneiden. Man freut sich, ihn als Mitspieler zu haben.«

Ob Klos und Börner auch in der kommenden Saison noch gemeinsam für Arminia spielen werden, steht noch in den Sternen. Börners Vertrag endet am 30. Juni. Im Unterschied zu Klos steht eine Verlängerung bei ihm allerdings noch aus.

Hier die Stimmen

Arminia zitiert Samir Arabi, Fabian Klos und Uwe Neuhaus auf der DSC-Homepage wie folgt:

Samir Arabi: »Fabian ist mit seinen Qualitäten auf und außerhalb des Platzes ein unverzichtbarer und entscheidender Faktor in unserer Mannschaft. Er hat als Führungsspieler, Torjäger und Identifikationsfigur einen außergewöhnlichen Stellenwert und steht wie kein Zweiter für Leidenschaft, Einstellung, Einsatzwille und Kontinuität beim DSC Arminia. Daher sind wir sehr froh, dass Fabian auch in Zukunft für uns auf Torejagd gehen wird.«

Fabian Klos: »Ich bin einfach nur glücklich, dass jetzt alles in trockenen Tüchern ist. Es war ein langer Prozess, bei dem keiner nervös geworden ist. Ich möchte dabei besonders Samir Arabi danken, der permanent an einer sehr guten Lösung für beide Seiten gearbeitet hat.« ... »Ich bin als Mensch und Sportler stolz darauf, so lange für den DSC zu spielen. Aber auch der Verein kann darauf stolz sein, weil es gute Gründe gibt, warum ich so lange hiergeblieben bin. Das hat sicherlich auch etwas mit den Menschen, die für den DSC arbeiten, und den Fans zu tun.«

Uwe Neuhaus : »Ich hatte immer ein gutes Gefühl und ich freue mich daher sehr, dass Fabian weiterhin ein wichtiger Teil unserer Mannschaft bleibt. Er hat nicht nur in der Zeit, in der ich beim DSC Arminia Trainer bin, bewiesen, dass er sehr wertvoll für uns ist.«

 

 

Kommentare

Qualität..

Glückwunsch Fabian Klos.Das er sich ausdrücklich bei Samir Arabi bedankt finde ich prickelnd.Ich bedanke mich auch artig,wenn ich ein gutes Geschäft gemacht habe...ich bin aber auch ein Schelm.Ne,den Vertrag hat er sich wirklich erarbeitet mit einer super Leistung.Chapeau und zur neuen Saison bitte wieder als Kapitän auf den Platz gehen...

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6516981?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F