>

Di., 30.04.2019

DSC möchte Mittelfeldspieler des SV Rödinghausen verpflichten– auch Duisburgs Rechtsaußen Souza auf dem Zettel Arminia: Interesse an Fabian Kunze und Cauly

Fabian Kunze (links) im Duell mit Arminias Patrick Weihrauch.

Fabian Kunze (links) im Duell mit Arminias Patrick Weihrauch. Foto: Thomas F. Starke

Von Dirk Schuster und Sebastian Bauer

Bielefeld (WB). Arminia Bielefeld will sich im Mittelfeld für die Zukunft aufstellen. Wie das Internetportal liga-zwei.de berichtet, ist der Zweitligist an einer Verpflichtung von Fabian Kunze interessiert. Auch der Duisburger Cauly Oliveira Souza soll das Interesse der Bielefelder geweckt haben.

Arminias Sport-Geschäftsführer Samir Arabi bestätigte ein DSC-Interesse an Kunze: »Natürlich kennen wir diesen Spieler. Wir wollten ihn und seinen Bruder Lukas vor einiger Zeit für unsere U19-Bundesligamannschaft verpflichten.« Arabi schloss nicht aus, dass es dieses mal zu einer Einigung mit Fabian Kunze kommen könnte.

Der 20-jährige Kunze steht noch bis Sommer 2020 in Diensten des Regionalligisten SV Rödinghausen. Aber der DSC hat ein Auge auf den talentierten defensiven Mittelfeldspieler geworfen. In 25 Spielen für den SVR hat Kunze ein Tor erzielt. Im Rödinghausener Spiel gehört Kunze zu den Leistungsträgern. Ausgebildet wurde der gebürtige Bielefelder im Nachwuchsleistungszentrum des FC Schalke 04.

Auch Interesse an Cauly Oliveira Souza

Dem Medienbericht zufolge sollen sich beide Vereine aber noch nicht über einen Wechsel geeinigt haben. Arminia soll demzufolge eine hohe fünfstellige Ablöse für Kunze geboten haben. Der SV Rödinghausen verlange aber einen sechsstelligen Betrag. Arabi widerspricht dem vehement: »Wir haben bisher definitiv kein Angebot für den Spieler beim Klub hinterlegt.«

Ebenfalls sollen die Arminen nach Sky-Informationen Interesse an Cauly Oliveira Souza (Vertrag bis Sommer 2020) vom MSV Duisburg haben, gegen den der DSC am Montagabend 2:2 spielte . Der 23 Jahre alte Brasilianer bot insbesondere im Zweitrunden-Pokalspiel, das Duisburg Ende Oktober 3:0 in Bielefeld gewann, eine auffällige Leistung. Daran erinnert sich auch Arabi, der den Rechtsaußen als »guten Spieler« lobt, der für die Arminen »alles andere als ein Unbekannter« sei. Durchaus möglich also, dass Cauly im Falle des Duisburger Abstiegs ab der kommenden Saison für Arminia spielt.

Duisburgs Cauly Oliveira Souza (rechts) im Duell mit Arminias Florian Hartherz. Foto: Starke

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6577255?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F