>

Do., 02.05.2019

Verteidiger fehlt beim OWL-Duell gegen den SC Paderborn Behrendt für ein Spiel gesperrt

Brian Behrendt (rechts) bekommt Anweisungen von DSC-Trainer Uwe Neuhaus.

Brian Behrendt (rechts) bekommt Anweisungen von DSC-Trainer Uwe Neuhaus. Foto: Thomas F. Starke

Von Paul Huxohl

Bielefeld (WB). Das DFB-Sportgericht hat Arminia Bielefelds Verteidiger Brian Behrendt für ein Spiel gesperrt. Damit fehlt der 27-Jährige beim Ostwestfalen-Duell am Freitagabend gegen den SC Paderborn (18.30 Uhr, Schüco Arena).

»Wegen einer Unsportlichkeit«, wie es in der Vereinsmittelung heißt, sah Behrendt am Montagabend in der Partie gegen den MSV Duisburg die rote Karte. Den fälligen Freistoß verwandelten die Duisburger zum 2:2-Endstand (68.).

An Stelle von Behrendt können Stephan Salger oder Amos Pieper auf einen Startelfeinsatz in der Innenverteidigung hoffen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6580731?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F