>

Di., 21.05.2019

Defensivspieler unterschreibt neuen Zweijahresvertrag Arminia verlängert mit Salger

Stephan Salger bleibt bei Arminia

Stephan Salger bleibt bei Arminia Foto: Thomas F. Starke/Archiv

Bielefeld (WB). Der DSC Arminia Bielefeld hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Stephan Salger um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Der 29-jährige Defensiv-Allrounder geht damit in seine Arminia-Spielzeiten acht und neun. Das teilte der Verein am Dienstag mit.

Nachdem bekannt wurde, dass Julian Börner den DSC verlässt und zu Sheffield Wednesday in die zweite englische Liga wechselt, musste ein adäquater Ersatz gefunden werden . Salger galt bis dahin eigentlich schon als ausgemustert, spielte nach dem Abgang des Ex-Kapitäns aber wieder eine Rolle in den Personalplanungen. Nun also die Gewissheit. Dennoch fahndet der DSC weiter nach einem weiteren Innenverteidiger, denn mit Salger, Brian Behrendt und Amos Pieper stehen aktuell nur drei Profis für diese Position zur Verfügung.

"

Es war wie in einer guten Ehe: Im verflixten siebten Jahr kann es auch mal etwas holpriger werden.

Stephan Salger

"

»Stephan hat mit seiner großen Erfahrung, seiner Vielseitigkeit und seiner professionellen Einstellung überzeugt und war in den letzten Monaten ein wichtiger Teil der Mannschaft. Wenn er gebraucht wurde, war immer auf ihn Verlass. Daher bin ich froh, dass ich auch in den nächsten beiden Jahren auf Stephan zählen kann«, sagte DSC-Cheftrainer Uwe Neuhaus.

205 Pflichtspiele

»Es war wie in einer guten Ehe: Im verflixten siebten Jahr kann es auch mal etwas holpriger werden. Ich bin jetzt aber sehr glücklich, dass wir wieder zueinandergefunden haben und freue mich darauf, weiterhin das Arminia-Trikot zu tragen«, so Stephan Salger, der bereits seit 2012 für Bielefeld spielt und zugibt: »Damals hätte ich nicht erwartet, dass ich auch meinen 30. Geburtstag als Armine feiern darf.« Am 30. Januar 2020 ist es für den gebürtigen Dürener soweit.

Stephan Salger bestritt bisher 205 Pflichtspiele (4 Tore, 6 Vorlagen) für Arminia und belegt damit den 15. Platz in der Liste der Spieler mit den meisten Pflichtspielen für den DSC.

Kommentare

Und in einem Jahr?

Okay,der Salger ist ein routinierter Mann,flexibel einsetzbar.Er ist aber auch nur ein mittelmäßiger Zweitliga Spieler der die Positionen der er spielt meistens auch nur durchschnittlich spielt,bei spielstärkeren Gegnern sieht er immer schlecht aus.Zu dem ist er mit 29 nicht gerade jung also im besten Fussballer Alter.Eine Leistungssteigerung ist unwahrscheinlich ebenso ein Transfererlös.Das alles ist das Gegenteil von dem was Arabi wollte,die Mannschaft verjüngen,Qualität steigern.Ich hätte überhaupt kein Problem damit wenn wir nächstes Jahr wieder nur zwischen Platz 6 und 12 landen wenn endlich die jungen Leute mehr Spielanteile bekommen würden.Spieler wie Salger stehen für Stillstand. Was, wenn wir wirklich mit dieser Truppe aufsteigen? Was passiert dann mit Salger ? 1.Liga?Kann doch wohl nicht wahr sein.Umbruch sieht anders aus.Warte jetzt nur noch auf die Vertragsverlängerungen von Staude,Hartherz,Christiansen etc.

Die Kasse klingelt nebenan...

Herrlich...wir zahlen für den unteren Durchschnitt die Studiengebühren und beim Nachbarn klingelt es 7 Stellig in der Vereinskasse....Ich lach mich kaputt.So ist Fussball meine Damen und Herren....alle kassieren ab und wir freuen uns über verdiente Spieler.Respekt.

Super Meldung

Gute Entscheidung !! Salger wird die nächsten 2 Jahre mithelfen, Arminia nach oben zu bringen. Top routinierter Mann. Die Mischung aus Jung und "Alt" macht’s. Auf geht’s, Arminia!

Was will man anderes erwarten

Man kann sich nur wundern. Wenn das ein Mittel sein soll, die Mannschaft auf ein höheres Niveau zu trimmen, dann kann man den Arabi Kritikern nur zustimmen. Wenn eine Vetragsverlängerung mit Salger alternativlos ist, leistet der GF Sport hier einen Offenbarungseid.

4 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6628977?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F