>

Mi., 24.07.2019

Neue App soll das Scouting des Zweitligisten noch effektiver machen Bielefelder Startup hilft Arminia

Das Bielefelder Startup »Matchmetrics« hat die Scouting-App »Scoutpanel« entwickelt.

Das Bielefelder Startup »Matchmetrics« hat die Scouting-App »Scoutpanel« entwickelt.

Von Jens Brinkmeier

Bielefeld (WB). Arminia Bielefeld befindet sich in prominenter Gesellschaft: Arsenal London, AC Mailand, AZ Alkmaar, VfB Stuttgart und der DSC arbeiten mit dem Bielefelder Startup »Matchmetrics« zusammen, das den Vereinen helfen soll, sich in den Bereichen Scouting und Matchanalysen weiter zu verbessern.

Die neue App »Scoutpanel« soll das Scouting der Klubs laut Dr. Ulrich Schoof »auf ein neues Level heben«. Schoof ist Geschäftsführer und einer der Gründer von »Matchmetrics«, ebenso wie Sven Mislintat.

Sven Mislintat

Der 46-Jährige ist seit Mai Sportdirektor beim VfB Stuttgart. Zuvor war er beim FC Arsenal (2017 bis Februar 2019) und bei Borussia Dortmund (2006 bis 2017). Beim BVB gilt Mislintat als Entdecker von Robert Lewandowski, Pierre-Emerick Aubameyang und einigen anderen späteren Stars. Sein Spitzname aus dieser Zeit: »Diamantenauge«.

Spielaktionen von Bedeutung für den Teamerfolg berechnen

Mislintat beschreibt, warum »Scoutpanel« aus seiner Sicht aus dem Scouting nicht mehr wegzudenken ist, so: »Ich kann damit sehr effektiv meine persönlichen Bewertungen mit objektiven Statistiken und Leistungskennzahlen kombinieren und so Talente und Schlüsselspieler frühzeitig identifizieren.«

Dr. Ulrich Schoof

Schoof, der seit 2005 in Bielefeld lebt, und sein Team erstellen Spielerprofile, die sich aus 20 so genannten »Effective Play Indicators« (EPI) zusammen setzen. Dabei geht es nicht mehr nur darum, zum Beispiel die Passquote oder die Anzahl der gewonnenen Zweikämpfe aufzulisten. »Mit Hilfe von Algorithmen berechnen wir, welche Bedeutung alle Spielaktionen für den Spielerfolg einer Mannschaft haben«, erklärt Schoof. Bis zu 260 Wettbewerbe mit etwa 400.000 Spielern, 30.000 Mannschaften und 1,5 Millionen Spiele würden tagesaktuell abgedeckt. Die Rohdaten erhalten die Bielefelder von der Firma »Wyscout« aus Italien, die nach eigenen Angaben das umfangreichste Fußball-Videoarchiv der Welt besitzt.

Potenzielle Neuverpflichtungen detailliert sichten

Ziel ist es, den Vereinen zu ermöglichen, potenzielle Neuverpflichtungen so detailliert wie möglich zu sichten. Neben der Live-Anschauung (vor Ort oder per Video) eben durch so viele Daten wie möglich. »Technologie ersetzt niemals die Erfahrung eines professionellen Fußball-Scouts, aber sie unterstützt uns dabei, die subjektiven Einschätzungen objektiv zu überprüfen«, sagt Arminias Sport-Geschäftsführer Samir Arabi . Der 40-Jährige freut sich zudem sehr darüber, »eng mit einem Unternehmen zusammen zu arbeiten, das auch hier in Bielefeld sitzt. Das passt zu unserer lokalen Verbundenheit und zeigt gleichzeitig die Dynamik der Region.«

Krassimir Balakow ist ein Fan

Auch Dr. Ulrich Schoof unterstreicht das Potenzial der lokalen Kooperation. »Wir freuen uns sehr über diese Zusammenarbeit. Und das nicht nur, weil wir Arminia-Fans sind, sondern weil uns gerade der enge Austausch mit den DSC-Verantwortlichen bei der Weiterentwicklung unserer Lösungen enorm weiterhilft«, sagt der 46-Jährige. Denn wie fast alles im Fußball ist auch das Scouting ein Markt, bei dem es Konkurrenz gibt und bei dem es um Geld geht. Je mehr Vereine Firmen wie »Matchmetrics« mit ihren Daten beliefern, desto besser. Da können auch ungewöhnliche Märkte helfen. So nutzt sogar die bulgarische Nationalmannschaft die Angebote der Bielefelder. Krassimir Balakow, früherer Weltklassespieler und von 1995 bis 2003 beim VfB Stuttgart, ist seit Mai Trainer der Auswahl seines Heimatlandes. Schoof: »Er ist ein Fan von uns.«

Bei allen neuen Möglichkeiten, die sich auch für Arminia durch »Scoutpanel« ergeben, verweist Schoof aber auf eine Sache, die kein Computer der Welt übernehmen kann: »Ob der Spieler vom Charakter her in die Mannschaft passt, kann man nicht aus unseren Daten ablesen.«

Weitere Informationen erhält man bei www.matchmetrics.com oder www.scoutpanel.com .

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6801098?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F