U19-Kapitän zunächst an Wuppertaler SV verliehen – Keeper Gaye geht nach Wattenscheid
Vertrag bis 2022 für Müller – Siya nach Luxemburg

Bielefeld (WB/paul). Arminia Bielefeld hat Eigengewächs Joey Müller mit einem Vertrag bis 2022 ausgestattet. Der U19-Kapitän der abgelaufenen Saison wird zunächst an den Wuppertaler SV verliehen. Cerruti Siya dagegen verlässt Bielefeld in Richtung Luxemburg.

Mittwoch, 24.07.2019, 15:25 Uhr aktualisiert: 24.07.2019, 15:46 Uhr
Cerruti Siya (links) verlässt den DSC in Richtung Luxemburg. Foto: Thomas F. Starke
Cerruti Siya (links) verlässt den DSC in Richtung Luxemburg. Foto: Thomas F. Starke

Nach dem Bundesliga-Aufstieg mit der U19 war die Zukunft von Joey Müller ungeklärt. Jetzt wurde der gebürtige Gütersloher langfristig gebunden und für zwei Jahre an Regionalligist Wuppertaler SV verliehen. »Wir sind froh, dass Joey sich für drei weitere Jahre an unseren Verein gebunden hat. Gleichzeitig ist es wichtig, dass er sich weiterentwickelt und kontinuierlich Spielpraxis sammelt«, erläutert Sportgeschäftsführer Samir Arabi das Leihmodell.

Joey Müller (2. von links) wird an den Wuppertaler SV verliehen.

Joey Müller (2. von links) wird an den Wuppertaler SV verliehen. Foto: Thomas F. Starke

Cerruti Siya, dem bereits zu Beginn der Vorbereitung ein Wechsel nahegelegt wurde, schließt sich FC Differdingen 03 an. »Wir wünschen Cerruti für seine Zukunft alles Gute und werden seinen sportlichen Werdegang weiterhin verfolgen«, verabschiedet Arabi den 20-Jährigen zum luxemburgischen Erstligisten.

Gaye unterschreibt in Wattenscheid

Auch Baboucarr Gaye hat einen neuen Verein gefunden. Der dritte Torhüter der vergangenen Saison spielt künftig für SG Wattenscheid 09 in der Regionalliga West. Sein neuer Arbeitgeber findet lobende Worte für den bisherigen Reservisten: »Babou ist ein talentierter Torhüter, der alle Fähigkeiten mitbringt. Er hat in Bielefeld eine hervorragende Ausbildung genossen.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6802276?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
OVG verbietet verkaufsoffene Adventssonntage
Volle Einkaufszentren, volle Innenstädte: Das OVG für NRW hat verkaufsoffene Sonntage im Advent untersagt. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker