>

Fr., 02.08.2019

Arminia führt 2:0 in Bochum, liegt 2:3 zurück und spielt 3:3 – Neuhaus ärgert sich Welch ein Spektakel

Armine Jóan Símun Edmundsson hebt ab.

Armine Jóan Símun Edmundsson hebt ab. Foto: Thomas F. Starke

Von Jens Brinkmeier

Bochum (WB). Was für ein Westfalenderby! Arminia Bielefeld führte beim VfL Bochum 2:0, lag bis zur Nachspielzeit 2.3 zurück und holte doch noch ein 3:3.

Uwe Neuhaus veränderte seine Startelf aus dem Spiel gegen St. Pauli (1:1) auf einer Position, und das nicht unerwartet: Für Keanu Staude begann Cebio Soukou als Rechtsaußen. »Ich glaube, dass er brennt«, sagte Neuhaus über den gebürtigen Bochumer und Ex-VfL-Spieler vor dem Anpfiff beim TV-Sender Sky. Die seit Montag angeschlagenen Florian Hartherz und Joan Simun Edmundsson meldeten sich einsatzbereit. Marcel Hartel, am vorigen Samstag von Union Berlin verpflichtet, war erstmals im 20er-Kader. Dafür musste Jomaine Consbruch (17) zuhause bleiben.

Neuhaus hatte im Vorfeld erwartet, dass Bochum nicht so defensiv agieren werde wie St. Pauli und mehr »auf Ballbesitz aus« sein würde. Und so war es auch. Die Gastgeber hatten den Ball deutlich öfter, doch viel heraus kam dabei nicht. Die beste Chance resultierte aus einem Eckball, nach dem Stürmer Silvere Ganvoula knapp neben das DSC-Tor köpfte (17. Minute). Kurz vorher hatte es auf der anderen Seite so ausgesehen, als hätte VfL-Keeper Manuel Riemann den Ball außerhalb des Strafraums mit der Hand berührt. Doch Schiedsrichter Martin Petersen pfiff nicht, und der Videoassistent aus Köln griff auch nicht ein (15.).

Mit vereinten Kräften

Arminias beste Chance in der 35. Minute: Voglsammer flankte auf Edmundsson, doch dessen Kopfballaufsetzer bekam Riemann im zweiten Versuch zu fassen. Dann versuchte es Reinhold Yabo mit einem Schlenzer, doch damit hatte Riemann keine Probleme (41.). Praktisch im Gegenzug verhinderten die Arminen mit vereinten Kräften einen Rückstand gegen den Versuch von Vitaly Janelt (42.). Und dann noch mal der VfL: Nach Flanke von Sebastian Maier parierte Stefan Ortega Moreno den Kopfball von Anthony Losilla (44.). Sehr pünktlich pfiff Petersen dann zur Pause.

Beide Mannschaften kamen personell unverändert aus den Kabinen. Drei Minuten waren erst gespielt, da hatten die Bochumer Fans gleich zweimal innerhalb weniger Sekunden den Torschrei auf den Lippen. Einen Volleyschuss von Chung Yong Lee lenkte Ortega Moreno mit einer sensationellen Parade an die Querlatte, den Nachschuss setzte Ganvoula an den rechten Pfosten (49.).

Ein verrücktes Spiel

Dafür durften vier Minuten später die 2200 DSC-Fans jubeln. Edmundsson passte von der linken Seite in den Strafraum, Soukou überließ für Voglsammer, und der schoss mit rechts ins Tor. Damit hatte der eine Topstürmer der Vorsaison getroffen, und der andere zog direkt nach: Langer Ball von Ortega Moreno, Kopfballverlängerung Voglsammer in den Lauf von Klos, der trifft mit links ins rechte Eck zum 2:0 für den DSC (56.).

Durch einen von Voglsammer an Tom Weilandt verschuldeten und von Danny Blum verwandelten Foulelfmeter kam Bochum in der 74. Minute zurück ins Spiel. Der VfL machte nun Druck – und belohnte sich: Ganvoula traf mit rechts zum 2:2 (79.). Und es kam noch dicker für den DSC. Ganvoula legte quer auf Simon Zoller, der den Ball zum 3:2 über die Linie drückte (85.). Doch die Gäste gaben nicht auf in diesem verrückten Spiel. Klos erzwang das Eigentor von Losilla zum 3:3 (90.+1).

Uwe Neuhaus war zwar zufrieden mit der erneut guten Moral, mit dem Ergebnis aber doch nicht. »Das war ein wildes Spiel. Mit dem 2:1 war es nochmal richtig eng, das konnte man dann auch unseren Spielern anmerken. Danach haben wir so ziemlich alles falsch gemacht, was man falsch machen kann«, kritisierte der Coach.

Statistik

Arminia: Ortega Moreno - Clauss, Behrendt, Salger, Hartherz - Prietl - Edmundsson, Yabo (76. Hartel) - Soukou (59. Seufert), Klos, Voglsammer (81. Pieper)

Bochum: Riemann - Osei-Tutu (68. Zoller), Lorenz, Decarli (26. Bella Kotchap), Soares - Janelt (65. Weilandt), Losilla - Lee, Maier, Blum - Ganvoula

Schiedsrichter: Petersen (Stuttgart)

Zuschauer: 21.708

Tore: 0:1 Voglsammer (54.), 0:2 Klos (56.), 1:2 Blum (74., Foulelfmeter), 2:2 Ganvoula (79.), 3:2 Zoller (85.), 3:3 Losilla (90.+1, Eigentor)

Gelbe Karten: Losilla, Soares / Soukou, Klos

Kommentare

Arminias Verstärkung

Ich frage mich weshalb Verstärkung genommen wird, wenn diese nicht spielt??
Mit dieser Verteidigung dümpeln wir wieder durch die zweite Liga.
Hans Neumann

Rummelplatz

Was für ein hin und her. Aber es war durchaus unterhaltsam. Man denke einmal daran, wenn die Geschicke der ersten HZ in der zweiten HZ bis zum Ende weitergeführt worden wären. Dann lieber das Spektakel. Das am Ende noch ein Auswärtspunkt bleibt ist noch besser.
Mein Fazit lautet, die Offensive kommt so langsam in Gang, die Deffensive muss jetzt verbessert werden. Der Trainer wird sich schon die Haare raufen.

Wo bleibt der Börner Ersatz?

Wie von mir vorausgesagt, hat Arminia eine
schwache Abwehr. Das dieses nicht
von Arabi/Neuhaus erkannt wurde, ist schon
erschreckend. Jetzt wird wohl jeden klar, wie wichtig J. Börner war. Man hätte unbedingt gleichwertigen Ersatz beschaffen müssen. Nur mit Glück wurde
in beiden Spielen jeweils ein Pkt ergattert.
Wenn nicht schnellstens ein gestandener IV
verpflichtet wird, werden wir uns wieder nur
in den unteren Tabellenregionen bewegen.

Aufstieg?

Ich lach mich kaputt! Vor dem Spiel wäre ich mit einem Punkt zufrieden gewesen,nach dem Spiel erst recht.Wieder 3 Gegentore,15 Minuten vor Schluss 2:0,Bochum null Chancen,wir machen sie stark.2 verschenkte Punkte,wie schwach müssen die Gegner noch werden?

Spektakel???

8 Spiele noch für Neuhaus.... mittlerweile hinter Osna und das ist ein no go.Arabi for President...

5 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6823715?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F