Los geht es am 20. September
DFB-Pokal gegen Schalke: Vorverkauf in drei Phasen

Bielefeld (WB). Mit einem exklusiven Vorkaufsrecht für Dauerkarteninhaber und Mitglieder, die Dauerkarteninhaber sind, startet Arminia Bielefeld den Vorverkauf für das Heimspiel im DFB-Pokal-Heimspiel gegen den FC Schalke 04.

Dienstag, 27.08.2019, 17:52 Uhr aktualisiert: 27.08.2019, 17:54 Uhr
Die Bielefelder Tom Schütz (von links), Andreas Voglsammer und Fabian Klos, hier während des Spiels der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde beim FC Viktoria Berlin, treffen am Dienstag, 29. Oktober, um 20.45 Uhr auf den FC Schalke 04. Foto: Thomas F. Starke
Die Bielefelder Tom Schütz (von links), Andreas Voglsammer und Fabian Klos, hier während des Spiels der ersten DFB-Pokal-Hauptrunde beim FC Viktoria Berlin, treffen am Dienstag, 29. Oktober, um 20.45 Uhr auf den FC Schalke 04. Foto: Thomas F. Starke

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die Partie gegen den fünfmaligen DFB-Pokalsieger in der Schüco-Arena auf Dienstag, 29. Oktober, 20.45 Uhr.

Phase 1: Dauerkarteninhaber (und Mitglieder, die DK-Inhaber sind)

Ab Freitag, 20. September, haben Dauerkarteninhaber der aktuellen Saison 2019/20 ein exklusives Vorkaufsrecht, um ihren persönlichen Platz zu sichern: Pro Dauerkarte kann dann im Fan- und Ticketshop oder im Online-Ticketshop eine Schalke-Karte erworben werden. Dauerkarteninhaber, die zudem noch DSC-Mitglied sind, können ein zusätzliches DFB-Pokal-Ticket kaufen. Dauerkarten und Mitgliedsausweise sind an dritte Personen übertragbar, Kunden- und Mitgliedsname müssen jedoch identisch sein und die Nachweise müssen beim Kauf im Original vorgezeigt werden.

Phase 2: Vereinsmitglieder

Von Donnerstag, 26. September, bis Montag, 30. September, haben alle DSC-Vereinsmitglieder ein exklusives Vorkaufsrecht. Pro Mitgliedausweis kann im Fan- und Ticketshop oder im Online-Ticketshop eine Schalke-Karte erworben werden. Die Mitgliedsausweise sind an dritte Personen übertragbar und müssen beim Kauf im Original vorgezeigt werden.

Phase 3: Freier Vorverkauf

Sollten nach den ersten beiden Vorverkaufsphasen noch Eintrittskarten übrig sein, beginnt am Mittwoch, 2. Oktober, der freie Ticket-Vorverkauf. Eintrittskarten sind dann im Fan- und Ticketshop, im Online-Ticketshop und in allen bekannten DSC-Vorverkaufsstellen erhältlich. Pro Person kann maximal eine Karte erworben werden.

Kommentare

F.K.  schrieb: 28.08.2019 11:03
maximal 1 Karte pro Person? Unverschämt!
Eine absolute Frechheit vom DSC. Mit einer Ausnahme nur eine Karte pro Person zu verkaufen sollte noch einmal überdacht werden. Schließlich möchte ein Großteil der Fans mindestens zu zweit ins Stadion gehen.
Ist der derzeitige Erfolg den Verantwortlichen schon zu Kopf gestiegen? Ich hoffe nicht.
1 Kommentare
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6880440?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
53-Jähriger soll seine Mutter getötet haben
Die Polizei hat einen Mann aus Kollerbeck festgenommen. Foto: Wolfgang Wotke/Archiv
Nachrichten-Ticker