>

Do., 10.10.2019

Schipplock und Klos treffen beim Testspielsieg in Hannover 2:1 – Arminia bestätigt die gute Form

Endlich mal wieder ein Starteinsatz: Keanu Staude (rechts) durfte in Hannover sogar durchspielen.

Endlich mal wieder ein Starteinsatz: Keanu Staude (rechts) durfte in Hannover sogar durchspielen. Foto: Florian Petrow

Hannover/Bielefeld (WB/dis). Arminia Bielefeld lässt einfach nicht locker. Am Donnerstagabend hat der Tabellendritte der 2. Fußball-Bundesliga auch sein Testspiel beim Klassenkonkurrenten Hannover 96 mit 2:1 (2:0) gewonnen. Schon das Punktspiel bei den Niedersachsen hatte der DSC im September für sich entschieden (2:0).

Uwe Neuhaus schickte sein Team im ungewohnten 4-4-2 auf das Spielfeld. In der Liga lässt der Coach die Arminen regelmäßig im 4-3-3 auflaufen. Eine lange Anlaufzeit benötigten die neuformierten Ostwestfalen im Eilenriedestadion allerdings nicht. Nach nur zehn Minuten schickte Patrick Weihrauch Mitspieler Sven Schipplock auf den Weg. Der Stürmer, der aufgrund von Hüftproblemen seit fast einem Jahr kein Pflichtspiel mehr für den DSC bestritten hat, vollendete zur frühen Bielefelder Führung (10. Minute).

Die Arminen waren gut im Spiel, benötigten in der 30. Minute aber etwas Glück und die Klasse ihres Ersatzkeepers, um dem Ausgleich zu entgehen. Nach einem Foulspiel von Tom Schütz im eigenen Strafraum trat Marc Stendera zum Strafstoß an – und scheiterte an Philipp Klewin im DSC-Kasten. Quasi im Gegenzug erhöhten die Gäste dann gar auf 2:0. Nach Vorarbeit des von muskulären Problemen genesenen Reinhold Yabo war Torjäger Fabian Klos zur Stelle (32.).

96-Coach Mirko Slomka nahm in der Pause fünf personelle Veränderungen vor. Hendrik Weydandt aber durfte weiterspielen. Der Stürmer verkürzte neun Minuten nach Wiederbeginn auf 1:2 (54.).

Für DSC-Coach Neuhaus war die Partie eine willkommene Gelegenheit all jenen Profis zu ein wenig Spielpraxis zu verhelfen, die zuletzt verletzungsbedingt aussetzen mussten oder hinten dran sind (Klewin, Stephan Salger, Keanu Staude, Anderson Lucoqui, Fabian Kunze). »Wir haben bewusst einen Gegner aus der selben Spielklasse gewählt«, erklärte Neuhaus und zielte auf die hohe Qualität des Gegners ab. Hannover spielte in der vergangenen Saison noch in der Bundesliga, aktuell belegt 96 in der 2. Liga aber nur Rang elf.

Für DSC-Topscorer Fabian Klos war in der 74. Minute Feierabend. In der Schussviertelstunde durfte sich anstelle des 31-Jährigen auch Andreas Voglsammer noch ein bisschen austoben. Diesmal war dem Derbyhelden vom vergangenen Montag – Voglsammer erzielte das Tor zum 1:0-Sieg in Osnabrück – kein Treffer vergönnt. 96-Schlussmann Michael Esser wusste diesen zu verhindern (78.). Eine Minute zuvor war Weydandt an Klewin gescheitert. Es blieb schließlich beim knappen Vorsprung für die Arminen.

Bielefeld: Klewin - Weihrauch (80. Pieper), Kunze, Salger, Lucoqui - Staude, Schütz, Seufert, Yabo (59. Hartel) - Schipplock (80. Prietl), Klos (74. Voglsammer)

Tore: 0:1 Schipplock (10.), 0:2 Klos (32.), 1:2 Weydandt (54.)

Besonderes Vorkommnis: Klewin (Bielefeld) pariert Foulelfmeter von Stendera (30.)

Kommentare

Ball noch flacher halten..

Gelungener Test,mehr nicht.Der Gourmet testet die Bratwurst und der Bâumling sieht weiße Mäuse.. Wirklich überzeugende Kernaussagen zum Spiel.Ich erwarte ein Angebot über 80 Millionen aus Dortmund für unseren Knipser Nr.9 und soll Watzke weiterhin Schwachsinn von sich geben,der Fabi ist jeden Cent wert davon.Die bekommen ihr Stadion,egal bei,welcher,DIE Mannschaft nur noch halbvoll gegen unbekannte Argentinier... lächerlich.Nein,hier wächst etwas in Bielefeld.Es wird Zeit die Alm auszubauen, für Landersiele,Ich bin Schlange stehen leid... auswärts im Pütt.

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6992642?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F