>

Mo., 28.10.2019

Arminia freut sich auf Pokalspiel gegen Schalke – S04-Trainer Wagner lobt den DSC – mit Videos Mit einem guten Gefühl

Uwe Neuhaus (links) und sein Co-Trainer Peter Nemeth wollen Arminia ins Achtelfinale des DFB-Pokals führen.

Uwe Neuhaus (links) und sein Co-Trainer Peter Nemeth wollen Arminia ins Achtelfinale des DFB-Pokals führen. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB/jen). Arminia Bielefeld geht als Außenseiter ins Zweitrundenduell des DFB-Pokals gegen den FC Schalke 04 (Dienstag, 20.45 Uhr). Doch der DSC glaubt an seine Chance. »Wir wissen und spüren, dass es möglich ist«, sagte Trainer Uwe Neuhaus.

Sein Gegenüber, Schalkes Coach David Wagner, sieht im Zweitligisten aus Bielefeld »eine sehr gute Mannschaft, die wir mit sehr großer Wahrscheinlichkeit in der nächsten Saison in der Bundesliga sehen werden«. Trotzdem sei es »natürlich unser Anspruch, die nächste Pokalrunde zu erreichen«, ergänzte der 48-jährige Coach der Königsblauen.

Arminias Neuzugang Cebio Soukou weiß noch aus der vorherigen Pokalsaison, wie eine Überraschung gelingt. Mit Drittligist Hansa Rostock warf der Offensivspieler im August 2018 den damaligen Erstligisten VfB Stuttgart in der ersten Pokalrunde raus. Soukou erzielte beim 2:0-Sieg einen Treffer und bereitete den anderen vor. »Jeder hat schon einmal erlebt, was im Pokal alles passieren kann«, sagte der 27-Jährige am Montag.

Zum Pokalkracher wird die Schüco-Arena mit 26.200 Zuschauern ausverkauft sein.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7029298?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F