>

Mi., 13.11.2019

Arminias Abwehrspieler wird nachnominiert – EM-Quali gegen Belgien in Freiburg Kuntz holt Pieper zur U21-Nationalmannschaft

Amos Pieper beim Heimspiel der Arminia gegen Hamburg (1:1).

Amos Pieper beim Heimspiel der Arminia gegen Hamburg (1:1). Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB/jen). Arminias Abwehrspieler Amos Pieper ist für die deutsche U21-Nationalmannschaft nachnominiert worden.

Trainer Stefan Kuntz, der von 1996 bis 1998 in der Bundesliga für den DSC auf Torejagd ging, holte den 21-Jährigen für das EM-Qualifikationsspiel gegen Belgien in seinen Kader. Die Partie wird am Sonntag um 16 Uhr im Freiburger Schwarzwald-Stadion ausgetragen und von Pro7 live im Fernsehen übertragen

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7063999?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F