Dänische Boulevardzeitung berichtet vom Wechsel des Linksverteidigers zum DSC
Holt Arminia im Sommer Jacob Laursen?

Bielefeld (WB/cbr). Wieder ein Skandinavier? Fußball-Zweitliga-Spitzenreiter Arminia Bielefeld steht möglicherweise vor dem Transfer des Dänen Jacob Laursen (25) von Odense BK. Laut der dänischen Boulevardzeitung BT soll der Linksverteidiger im Sommer nach Ostwestfalen wechseln.

Samstag, 11.01.2020, 18:04 Uhr aktualisiert: 11.01.2020, 19:56 Uhr
Arminias Manager Samir Arabi ist auf der Suche nach einer Verstärkung möglicherweise bei Odense BK fündig geworden. Laut der dänischen Boulevardzeitung BT wird Linksverteidiger Jacob Laursen (25) im Sommer zum DSC wechseln. Foto: Thomas F. Starke
Arminias Manager Samir Arabi ist auf der Suche nach einer Verstärkung möglicherweise bei Odense BK fündig geworden. Laut der dänischen Boulevardzeitung BT wird Linksverteidiger Jacob Laursen (25) im Sommer zum DSC wechseln. Foto: Thomas F. Starke

Der Vertrag des 25-Jährigen, der einer der dienstältesten Spieler des dänischen Erstligisten Odense BK ist, läuft im Sommer aus. Er wäre somit ablösefrei zu haben. Laursen spielt seit 2014 für Odense, ist dort Stammspieler in der 1. Liga, in der er schon über 90 Einsätze gehabt hat. Nach Angaben der dänischen Zeitung hat Laursen bereits einen Vertrag beim DSC unterzeichnet.

Bei Juventus Turin und in Aalborg ausgebildet

In der aktuellen Saison der Superligaen hat der 1,79 Meter große Abwehrspieler, der bei Aalborg BK und später bei Juventus Turin ausgebildet worden ist, in 17 Einsätzen ein Tor erzielt und zwei Vorlagen gegeben. Von Odense BK hat Arminia Bielefeld bereits schon einen Spieler verpflichtet: Joan Simun Edmundsson kam im Sommer 2018 zum DSC.

Für Arminia Bielefeld würde der Transfer von Laursen Sinn ergeben, schließlich hätte man eine weitere Option auf der Linksverteidiger-Position, wo der Vertrag von Florian Hartherz ebenfalls im Sommer ausläuft. Der bereits seit Freitag in Spanien weilende Sport-Geschäftsführer Samir Arabi erklärte am Samstagabend: „Dadurch, dass wir und unsere Scouting-Abteilung in vielen Ligen unterwegs sind und beobachten, kennen wir den Spieler natürlich. Wir haben den skandinavischen Markt zudem im Blick, haben ja auch Joan Simun Edmundsson damals aus Dänemark geholt. Das sind aber keine Indizien dafür, dass wir den Spieler verpflichten.“

Sonntag geht’s an die Costa Blanca

Mit dem schwedischen Torhüter Oscar Linnér hat sich der DSC erst kürzlich mit einem Skandinavier verstärkt. Zudem ist Sturmtalent Sebastian Müller zu Arminia gewechselt. Beide starten am Sonntagmorgen mit dem DSC vom Flughafen Düsseldorf aus ins Trainingslager an der Costa Blanca.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7184974?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Beschäftigte des öffentlichen Dienstes im Ausstand
In einzelnen Städten streiken heute Beschäftigte von Kitas, Krankenhäusern und anderen Einrichtungen des öffentlichen Dienstes.
Nachrichten-Ticker