>

Do., 23.01.2020

Im Januar 2019 hat Marcel Hartel ein Fallrückziehertor erzielt Hartel für das Tor des Jahres nominiert

Arminias Mittelfeldspieler Marcel Hartel (rechts).

Arminias Mittelfeldspieler Marcel Hartel (rechts). Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB/jen). Arminias Mittelfeldspieler Marcel Hartel ist ein Kandidat für das Tor des Jahres 2019 der ARD-Sportschau. Im Januar des vorigen Jahres hatte der 24-Jährige, noch im Trikot des 1. FC Union Berlin, ein Fallrückziehertor gegen den 1. FC Köln erzielt und damit das Tor des Monats.

Es war im damaligen Zweitligaduell der beiden späteren Aufsteiger in die Bundesliga der Treffer zum 1:0 (Endstand 2:0). Hartel hatte sich den Ball nach einer Flanke von der rechten Seite selbst per Brustannahme vorgelegt und dann spektakulär vollendet.

In einem Video bittet Hartel nun die DSC-Fans um ihre Stimmen. Abgestimmt werden kann bis Sonntag, 24 Uhr. Hartels Konkurrenten sind Leroy Sané (Februar, für Manchester City), Serge Gnabry (März, für die Nationalmannschaft), Matheus Cunha (April, für RB Leipzig), Franck Ribéry (Mai, für Bayern München), Luca Waldschmidt (Juni, für die U21-Nationalmannschaft), Aaron Opoku (Juli, für Hansa Rostock), Rouwen Hennings (August, für Fortuna Düsseldorf), Amine Harit (September, für Schalke 04), Marcel Sabitzer (Oktober, für RB Leipzig), Philipp Hofmann (November, für den Karlsruher SC) und Julian Brandt (Dezember, für Borussia Dortmund).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7212372?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F