>

Fr., 07.02.2020

Arminias Trainer legt sich öffentlich nicht fest – Cebio Soukou dürfte aber gegen Regensburg in der Startelf stehen Neuhaus pokert noch

Cebio Soukou im Testspiel gegen den FC St. Pauli.

Cebio Soukou im Testspiel gegen den FC St. Pauli. Foto: Thomas F. Starke

Von Jens Brinkmeier

Bielefeld (WB). Wer ersetzt Andreas Voglsammer (Mittelfußbruch)? Arminias Trainer Uwe Neuhaus wollte sich auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel der Bielefelder gegen den SSV Jahn Regensburg am Sonntag (13.30 Uhr, Schüco-Arena) öffentlich nicht festlegen.

„Ich kann versprechen, dass wir mit elf Spielern auflaufen werden“, scherzte der Coach.

Es wäre allerdings schon eine Überraschung, sollte die Wahl nicht auf Cebio Soukou fallen. Der 27-Jährige hat die Rolle als Linksaußen bereits gespielt und ist in den bisherigen Zweitligaspielen in der Regel die erste Alternative gewesen, wenn auf der offensiven Außenbahn (zumeist rechts) gewechselt wurde.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7245241?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F