Arminias Stürmer will so schnell wie möglich zurückkehren
Voglsammer trainiert schon wieder im Fitnessstudio

Bielefeld (WB/jen). Arminias Kapitän Fabian Klos sagte nach dem 6:0 gegen Regensburg bei Sky über seinen verletzten Sturmpartner Andreas Voglsammer: „Wenn einer schneller zurückkommen kann, dann ist er es.“

Dienstag, 11.02.2020, 07:35 Uhr aktualisiert: 11.02.2020, 07:38 Uhr
Andreas Voglsammer vor der Partie gegen Jahn Regensburg. Foto: Thomas F. Starke
Andreas Voglsammer vor der Partie gegen Jahn Regensburg. Foto: Thomas F. Starke

Am Montag veröffentlichte Voglsammer mehrere Videos bei Instagram, die ihn im Fitnessstudio zeigen. Dem Ort, an dem er sich auch im gesunden Zustand sehr häufig aufhält. Der Stürmer will so schnell wie möglich zurückkehren, um im Aufstiegskampf noch mithelfen zu können.

Voglsammer laboriert an einem Mittelfußbruch, der 28-Jährige wird dem DSC noch mehrere Wochen fehlen. „Ich persönlich brauche ja gar nicht zu erwähnen, dass es für mich doof ist ohne Vogi auf dem Platz. Da hat sich viel entwickelt in den letzten eineinhalb, zwei Jahren. Es tut mir schon weh, dass er nicht dabei ist. Ihn draußen sitzen zu sehen ist hart“, ergänzte Klos.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7252987?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Macht dunkle Haut verdächtig?
Polizisten kontrollieren Dunkelhäutige: Ist der Anlass für die Überprüfung nur die Hautfarbe, ist die Kontrolle illegal. Foto: Imago
Nachrichten-Ticker