>

Do., 12.03.2020

Ex-Trainer sagt über Arminia: „Ich gehe davon aus, dass sie es durchziehen“ Middendorp von DSC-Aufstieg überzeugt

Ernst Middendorp im März 2017.

Ernst Middendorp im März 2017. Foto: Thomas F. Starke

Bielefeld (WB). Dreimal war Ernst Middendorp Trainer bei Arminia Bielefeld: von April 1988 bis Oktober 1990, von August 1994 bis August 1998 und von März bis Dezember 2007. „Ich habe eine ganz besondere Beziehung zu Arminia“, sagt der 61-Jährige noch heute.

Er habe nie eine Sekunde in Bielefeld bereut. Der Weltenbummler in Sachen Fußball (Stationen in Ghana, Iran, China, Griechenland, Thailand und seiner zweiten Heimat Südafrika) schaut immer noch Spiele des DSC, zur Not über das Internet.

Deshalb weiß der 61-Jährige natürlich auch über die momentane Situation Bescheid und glaubt an den Aufstieg in die Bundesliga. „Ich gehe davon aus, dass sie es durchziehen“, sagt Middendorp. Arminia habe Selbstvertrauen, Stabilität und die nötige ruhige Art. „Man sieht dem Team an, dass sie gemeinsam ein großes Ziel haben. Und Trainer Uwe Neuhaus ist ein großer Faktor“, lobt Middendorp.

Die Bundesliga-Zugehörigkeit wäre „fantastisch für Bielefeld“, findet „Power-Ernst“, der noch sporadisch Kontakt zu früheren Spielern seiner Arminia-Zeit pflegt, zum Beispiel zu Thomas von Heesen, Bruno Labbadia, Thomas Stratos, Jörg Bode oder Roland Kopp.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7323112?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F