Bierdusche für Neuhaus – Torschütze Prietl ist überwältigt und stolz
„Ziel erreicht“

Bielefeld (WB). Dann passierte es: Uwe Neuhaus hatte gerade vor der Sky-Kamera Stellung bezogen, als ein Großteil seiner Spieler den Trainer umzingelte und ihm eine ausgiebige Bierdusche verpasste. Eins war klar: Beim Zweitligameister herrschte am Donnerstagabend beste Stimmung.

Donnerstag, 18.06.2020, 23:22 Uhr aktualisiert: 19.06.2020, 05:02 Uhr
Klitschnass, aber glücklich: Arminias Trainer Uwe Neuhaus hat von seinen Spielern eine Bierdusche verpasst bekommen. Foto: Starke
Klitschnass, aber glücklich: Arminias Trainer Uwe Neuhaus hat von seinen Spielern eine Bierdusche verpasst bekommen. Foto: Starke

„Der Aufstieg bedeutet mir natürlich sehr viel. Das Ziel, dass ich mir noch zum Schluss der Laufbahn gesetzt habe, das habe ich erreicht. Aber man muss sagen, dass die richtigen Emotionen gefehlt haben. Das Stadion wäre jetzt eigentlich voll gewesen. Normalerweise könnte man jetzt die wilde Sau rauslassen“, blickte Neuhaus mit gemischten Gefühlen auf die gedämpfte Stimmung und die ganz besonderen Umstände in Zeiten von Corona.

32. Spieltag: DSC Arminia vs. Darmstadt 98 (1:0)

1/34
  • Foto: Thomas F. Starke/DSC Arminia
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke/DSC Arminia
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke
  • Foto: Thomas F. Starke

Mit Blick auf die nächste Saison wurde der 60-Jährige zum Bild befragt, dass sein Sportchef Samir Arabi im WESTFALEN-BLATT-Interview gemalt hatte: Dass Arminia in der Bundesliga mit einem Schlauchboot gegen 17 Motorboote antrete. Neuhaus: „Auch Schlauchboote haben ihren Reiz und kommen irgendwann ans Ziel. Unser Ziel kann nur sein, dass wir in der Klasse bleiben – und dafür werden wir alles tun. Wir müssen uns daran gewöhnen, dass wir nicht ganz so viele Siege holen werden wie in dieser Saison.“ Zunächst will der Trainer aber in den letzten beiden Spielen dieser Zweitligasaison „ungeschlagen bleiben“.

Meisterschaft als „i-Tüpfelchen“

Matchwinner gegen Darmstadt war Mittelfeldspieler Manuel Prietl, der sein viertes Saisontor erzielte. Wie Neuhaus wurde auch der Österreicher vor der TV-Kamera einer Bierdusche unterzogen. Doch das war dem 28-Jährigen herzlich egal. „Es ist unfassbar, was wir erreicht haben. Ich bin einfach überwältigt. Jetzt haben wir das auch noch gezogen. Dass es heute gegen Darmstadt so gut geklappt hat zeigt, welche Mentalität in der Mannschaft steckt. Ein bin einfach stolz, was wir für eine tolle Truppe haben“, sagte Prietl. Die Mannschaft habe die ganze Saison über ausgezeichnet, dass der Kader so ausgeglichen besetzt sei. „Die sogenannte B-Elf hat uns im Training oft hergespielt“, sagte er.

Mit Blick auf die kommende Saison in der Bundesliga meinte Prietl: „Wir freuen uns auf jedes Spiel. Es sind die 18 besten Mannschaften in Deutschland. Wir wollen aber nicht hochgehen, um direkt wieder runterzugehen.“

Mittelfeldspieler Marcel Hartel, der das Tor von Prietl vorbereitet hatte, sagte, die Meisterschaft sei „das i-Tüpfelchen der Saison. Es ist unbeschreiblich, dass wir Meister sind. Wir haben das ganze Jahr Gas gegeben. Es ist einfach verdient.“

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7457032?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Ein Stück aus dem Tollhaus
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker