Ex-Mittelfeldspieler wird Hospitant auf der Geschäftsstelle
Schütz hört auf und bleibt Arminia treu

Bielefeld -

Tom Schütz hängt seine Fußballschuhe an den Nagel, „seinem“ DSC Arminia Bielefeld bleibt der 32-Jährige aber wie erwartet treu.

Dienstag, 10.11.2020, 18:44 Uhr aktualisiert: 10.11.2020, 18:46 Uhr
Am Ball wird man Tom Schütz nicht mehr sehen
Am Ball wird man Tom Schütz nicht mehr sehen Foto: Thomas F. Starke

. Der gebürtige Bamberger, der von Sommer 2011 bis zum Ende der vergangenen Saison 268 Pflichtspiele im DSC-Trikot bestritt, absolviert als Hospitant seit Mitte Oktober ein mehrmonatiges Entwicklungsprogramm auf der Geschäftsstelle des DSC. In den kommenden Monaten werde Schütz dabei mehrere Abteilungen des Bundesligisten durchlaufen und sich auf verschiedenen Ebenen weiterbilden, teilte der Verein am Dienstag mit.

Schütz ist außerdem seit Sommer Co-Trainer des U17-Bundesliga-Teams der Arminia. „Ich bin froh, dass ich Arminia auch nach Beendigung meiner aktiven Laufbahn erhalten bleibe. Wir haben uns bei der Entscheidung bewusst Zeit gelassen. Als ehemaliger Profi möchte ich den jungen Spielern als Co-Trainer zur Seite stehen und blicke auch dem Entwicklungsprogramm auf der Geschäftsstelle voller Tatendrang und Einsatz entgegen“, so Schütz.

DSC-Sportgeschäftsführer Samir Arabi äußert: „In der Arminia-Familie hat Tom einen besonderen Stellenwert. Er hat sich in seinen neun Jahren stets mit dem DSC identifiziert und den Verein mit all seinen Facetten kennengelernt. Durch seine Erfahrung und seine Persönlichkeit ist er ein Gewinn für Spieler und Mitarbeiter. Sobald es wieder möglich ist, wollen wir Tom auch nochmal zusammen mit unseren Fans in einem angemessenen Rahmen für seinen jahrelangen Einsatz im DSC-Trikot danken.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7672455?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Kurz vor dem Kontrollverlust
Mit Megafonen wiesen Ordnungsamtsmitarbeiter die Schnäppchenjäger darauf hin, dass die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten sind.
Nachrichten-Ticker