Arminias Sport-Geschäftsführer verweist auf angespannte Finanzlage
Arabi: keine neuen Spieler im Winter

Bielefeld -

Unabhängig von der Platzierung in der Tabelle soll es bei Aufsteiger Arminia Bielefeld keine Wintertransfers geben.

Freitag, 20.11.2020, 12:00 Uhr
Arminias Sport-Geschäftsführer Samir Arabi muss sparen.
Arminias Sport-Geschäftsführer Samir Arabi muss sparen. Foto: Thomas F. Starke

Das betonte Sport-Geschäftsführer Samir Arabi am Donnerstag auf der virtuellen Pressekonferenz vor dem Heimspiel des DSC – aktuell mit vier Punkten aus sieben Spielen auf Platz 15 – am Samstag (15.30 Uhr) gegen Bayer Leverkusen.

Eine Einschränkung machte Arabi allerdings. „Sollte sich ein Stammspieler schwer verletzen und langfristig ausfallen, würden wir aktiv werden.“ Generell sei es allerdings so, dass es derzeit „jede Woche neue Hiobsbotschaften gibt. Das TV-Geld wird wieder gekürzt. Da werden wir vorsichtig sein mit Ausgaben.“

Auch ein Gehaltsverzicht der Spieler könnte, wie zu Beginn der Pandemie, wieder ein Thema werden. „Es wäre ja vermessen, darüber nicht nachzudenken“, sagte Arabi. Der Verein beschäftige sich mit dem Thema. „Ich gehe davon aus, dass es keinen Grund gibt, dass sich unsere Mannschaft bei diesem Thema anders verhalten sollte als fast alle anderen Mannschaften in der Liga auch“, so der Sportchef.

Sollte ein Spieler den Klub im Winter verlassen wollen, müsse er schauen, wie groß die Einsparpotenziale dadurch überhaupt seien. Will heißen: Wenn zum Beispiel ein Profi wie Noel Niemann verliehen wird, reicht das eingesparte Geld sicher nicht, um einen Neuzugang zu holen, der genug Qualität hätte, der Mannschaft sofort weiterhelfen zu können. Der 21-jährige Niemann war im Sommer vom Drittligisten TSV 1860 München nach Bielefeld gekommen. Bisher stand der Offensivspieler in keinem Bundesligaspiel überhaupt im DSC-Kader. Lediglich beim Erstrunden-Aus im DFB-Pokal bei Viertligist RW Essen kam er für 13 Minuten zum Einsatz.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7685934?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Laschet für neue Konzepte in der Corona-Pandemie
«Noch ein weiteres Jahr wie dieses halten Gesellschaft und Wirtschaft nicht durch», sagt Armin Laschet.
Nachrichten-Ticker