Wie Arminia-Trainer Frank Kramer das Kellerduell am Samstag in Mainz einstuft – FSV fünftbestes Team der Rückrunde
Spiel wie jedes andere? „Davon halte ich wenig“

Bielefeld (WB) -

Während Arminias Auswahlspieler noch bis Mitte der Woche international im Einsatz sind, richten die anderen DSC-Profis ihren Fokus von heute an ausschließlich auf das richtungsweisende Bundesliga-Kellerduell am Samstag (15.30 Uhr) bei Mainz 05. Von Dirk Schuster
Sonntag, 28.03.2021, 20:30 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 28.03.2021, 20:30 Uhr
Arminia-Trainer Frank Kramer
Arminia-Trainer Frank Kramer Foto: Thomas F. Starke
Der Tabellen-15. empfängt den 17., die Mainzer (24 Punkte) haben zwei Zähler mehr als Bielefeld. DSC-Trainer Frank Kramer unternimmt gar nicht erst den Versuch, die Wichtigkeit der Partie herunterzuspielen. „Ich halte immer wenig davon zu sagen, es ist ein Spiel wie jedes andere“, sagt der 48-Jährige. Arminia bekommt es auf der Zielgeraden der Saison noch mit zwei weiteren direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt zu tun. Am 30. Spieltag gastiert Schlusslicht Schalke in Bielefeld, am 32. Spieltag geht es zu Hertha BSC. „Wir haben noch acht entscheidende Spiele. Acht, das ist nicht viel.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7890766?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7890766?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Laschet für Entscheidung über K-Frage noch am Abend
CDU-Chef Armin Laschet setzt weiter darauf, Kanzlerkandidat der Union zu werden.
Nachrichten-Ticker