0:0 - Arminia-Spieler in der Einzelkritik
Die Noten zum Spiel in Augsburg

Bielefeld (WB) -

Arminia Bielefeld hat sich im Auswärtsspiel beim FC Augsburg einen Punkt verdient. Ein mäßig unterhaltsames Bundesligaspiel endete 0:0. Die Benotungen der DSC-Spieler zum Durchklicken:

Sonntag, 18.04.2021, 12:44 Uhr aktualisiert: 18.04.2021, 13:23 Uhr
Durch das 0:0 in Augsburg ist Arminia vorerst auf Tabellenplatz 15 geklettert.
Durch das 0:0 in Augsburg ist Arminia vorerst auf Tabellenplatz 15 geklettert. Foto: Thomas F. Starke

Stefan Ortega Moreno rettet hinten und sorgt vorne für Torgefahr, Andreas Voglsammer hat Arminias beste Torchance und Fabian Kunze zeigt sich bei seiner Rückkehr in die Startelf engagiert.

Vom formstarken Innenverteidiger-Duo Pieper/Nilsson bis zum Einwechselspieler Sven Schipplock: Die DSC-Spieler gegen Augsburg in der Einzelkritik.

Die Noten zum Auswärtsspiel beim FC Augsburg

1/14
  • Stefan Ortega Moreno: Nicht nur die meisten Ballkontakte (95), sondern mal wieder maßgeblich am Spielverlauf beteiligt. Bereitete mit seinem Flugball in Richtung Klos und Voglsammer Arminias beste Möglichkeit vor (28.). Auf der Gegenseite reagierte er in Minute 78 glänzend gegen FCA-Angreifer Vargas und vereitelte per Fuß die Großchance. - Note: 1,5

    Foto: Thomas F. Starke
  •  Blieb offensiv bis auf einen verunglückten Torschuss ohne Akzente, agierte als Linksverteidiger allerdings weitestgehend fehlerfrei. Nur logisch, dass der DSC mit dem entwicklungsfähigen 23-Jährigen über eine Vertragsverlängerung spricht. - Note: 3,5

    Foto: Thomas F. Starke
  • Joakim Nilsson: Die Form des Schweden befindet sich weiter im Aufwind. Er half mit, die Stabilität in der Hintermannschaft zu wahren und gewann dabei 89% seiner Zweikämpfe. - Note: 3,0

    Foto: Thomas F. Starke
  • Amos Pieper: Ein abgeklärtes Spiel des jungen Abwehrchefs, der im Aufbauspiel ein wichtiger Faktor war. Untermauerte dies mit 60 angekommenen Pässen (nach Ortega Moreno der Bestwert). Blockte kurz vor der Halbzeit eine Schusschance von Augsburgs Richter. - Note: 2,5

    Foto: Thomas F. Starke
  • Cedric Brunner: Dass er „stets bemüht“ war, ist bei der Leistung des Schweizer ausschließlich als Kompliment zu werten. Seine weiten Einwürfe sorgen immer wieder für Torchancen (wie in der elften Minute durch Doan) und er marschierte mit gelaufenen 11,19 Kilometern fleißig die rechte Seite auf und ab. - Note: 3,0 

    Foto: Thomas F. Starke
  • Manuel Prietl: Machte wichtige Meter im defensiven Mittelfeld und war mit 11,89 Kilometern zum wiederholten Male laufstärkster Armine. Nach vorne unauffällig. Vertrat Klos nach dessen Auswechslung als Kapitän. - Note: 3,0

    Foto: Thomas F. Starke
  • Fabian Kunze: Ersetzte kurzfristig Maier in der Startelf und löste seine Aufgabe neben Prietl und Okugawa mehr als solide. Verpasste jedoch in der Anfangsviertelstunde den passenden Zeitpunkt für ein Abspiel, nachdem er mit Ball bis in den Sechzehner dribbelte. Sammelte 51 Ballkontakte. - Note: 3,0

    Foto: Thomas F. Starke
  • Masaya Okugawa: Im rechten zentralen Mittelfeld setzte sich der Japaner nur in einem Drittel der geführten Zweikämpfe durch. Mit einer guten Balleroberung im Augsburger Spielaufbau gegen Khedira legte er für Kunze vor, der die Gelegenheit nicht für mehr nutzte. - Note: 4,0

    Foto: Thomas F. Starke
  • Andreas Voglsammer: Vergab die beste Möglichkeit auf einen Auswärtstreffer und blieb vor dem FCA-Tor nicht cool genug, sodass er den Ball aus 14 Metern über das Tor schoss. Vorangegangen war eine gute Kombination mit Klos. Stellte mit 34,29 km/h einen DSC-Saisonrekord in Sachen Sprintgeschwindigkeit auf. - Note: 3,5

    Foto: Thomas F. Starke
  • Ritsu Doan: Ein zu schwacher Rechtsschuss nach Einwurf von Brunner und eine mäßige Pass- und Zweikampfquote stehen ihm bei der Nullnummer zu Buche. Nach 77 Minuten war der Arbeitstag des flinken Dribblers vorbei. - Note: 4,0

    Foto: Thomas F. Starke
  • Fabian Klos: Einer von wenigen Aktivposten im Angriffsspiel. Nach Flugball von Ortega Moreno kombinierte er mit Voglsammer und sorgte für einen aussichtsreichen Abschluss seines Sturmpartners. Verletzte sich später am Knöchel (69.) - ein Einsatz des DSC-Kapitäns ist für die englische Woche wohl fraglich. - Note: 3,5

    Foto: Thomas F. Starke
  • Sven Schipplock: Wurde in der 69. Minute für Klos eingewechselt, blieb jedoch bis auf sein gelbwürdiges Foulspiel an Torhüter Gikiewicz ohne Effekt (90+1.).

    Foto: Thomas F. Starke
  • Christian Gebauer: Der schnelle Österreicher versuchte seine hohe Geschwindigkeit auf den Rasen zu bringen, scheiterte dabei an den Augsburger Gegenspielern. Kam in der 77. Minute für Doan ins Spiel.

    Foto: Thomas F. Starke
  • Nathan de Medina: Ersetzte den angeschlagenen Okugawa. Arminias letzte Einwechslung agierte noch drei Minuten als Linksverteidiger.

    Foto: Thomas F. Starke
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7922402?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Als Udo Lindenberg in Bielefeld Auftrittsverbot bekam
Auf dem Album „Sister King Kong“ veröffentlichte Udo Lindenberg ein Jahr nach dem ausgesprochenen Auftrittsverbot den Song „Rätselhaftes Bielefeld“, „seine“ Reaktion auf den Vorfall.
Nachrichten-Ticker