Die Stimmen zum Arminia-Debakel in Mönchengladbach
„Wir wurden richtig bestraft“

Mönchengladbach/Bielefeld -

Arminia Bielefeld hat 0:5 (0:3) in Mönchengladbach verloren. Das war, mit dem 0:5 am siebten Spieltag bei Union Berlin, die höchste Niederlage der Saison. Von  
Sonntag, 25.04.2021, 21:18 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 25.04.2021, 21:18 Uhr
Erstmals unter Frank Kramer kassiert Arminia mehr als zwei Tore in einem Spiel.
Erstmals unter Frank Kramer kassiert Arminia mehr als zwei Tore in einem Spiel. Foto: Thomas F. Starke
Woran lag es am Sonntagabend? Die Beteiligten versuchen, Antworten auf die bittere Klatsche zu geben. Arminias Trainer Frank Kramer: „Das war eine sehr schmerzhafte Niederlage, ein gebrauchter Tag. Nach 18 Minuten war das Spiel fast durch. Es war ein schlechter Tag von uns, so dürfen wir nicht auftreten. Wenn man so eine Anfangsphase bestreitet, dann erbt man nichts. Man muss immer präsent und voll da sein, das haben wir nicht hinbekommen und wurden richtig bestraft.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7935245?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7935245?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2536432%2F
Tödlicher Flugzeugabsturz am Butterberg
74-Jähriger aus Rheda-Wiedenbrück verunglückt in Horn Bad-Meinberg: Tödlicher Flugzeugabsturz am Butterberg
Nachrichten-Ticker