Wie schon gegen Bayern muss Arminia auch gegen Dortmund vor leeren Tribünen antreten. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Arminia muss auch gegen Dortmund vor leeren Tribünen antreten

Überraschend kam es nicht, der ein oder andere Fan hat vielleicht dennoch zumindest auf eine Teilzulassung von Zuschauer gehofft. Nun steht fest, dass der DSC Arminia Bielefeld auch das Spiel gegen Borussia Dortmund am Samstag (15.30 Uhr, Schüco-Arena) ohne Fans austragen muss. mehr...


Sven Schipplock traf zum 1:2-Endstand. Foto: Thomas F. Starke

DSC Arminia Bielefeld Erste Halbzeit hergeschenkt

Nach dem 1:2 in Wolfsburg fand Arminias Trainer Uwe Neuhaus deutliche Worte: „Wolfsburg war uns als Mannschaft überlegen, viel reifer, viel cleverer.“ mehr...


Wolfsburger Jubel und Bielefelder Trübsal. Foto: Thomas F. Starke

Kommentar zum Auftritt des DSC Arminia Bielefeld in Wolfsburg Eine Frage der Reife

Vier Punkte aus fünf Spielen. 0,8 Punkte pro Partie. Heißt unterm Strich für Arminia Bielefeld ziemlich eindeutig: Abstiegskampf! mehr...


Mit einem einfachen Freistoßtrick hebelt Wolfsburg die Arminia aus. Wout Weghorst kann deshalb unbedrängt zur Führung einschießen. Foto: Thomas F. Starke

DSC Arminia Bielefeld Leichte Beute für die Wölfe

Endlich mal wieder etwas Zählbares wollte Arminia Bielefeld mitnehmen. Stattdessen steckt der Bundesliga-Aufsteiger nach dem lange Zeit desolaten 1:2 (0:2) beim VfL Wolfsburg so richtig drin in der Bundesliga-Abwärtsspirale. mehr...


Einmal um den Pudding: Im “Best of, Vol. 2” blicken die Redakteure Sebastian Bauer und Dirk Schuster (unten Mitte) auf die Stadtrundfahrten unter anderem mit den Arminia-Profis Florian Hartherz (oben links) Fabian Kunze (oben rechts), Cedric Brunner (unten links) und Stefan Ortega Moreno zurück. Foto: WB

Arminia Bielefeld DSC Drive – Best of, Vol. 2


Unterwegs mit den Arminen: Im “Best of, Vol. 1” blicken die Redakteure Sebastian Bauer und Dirk Schuster (oben Mitte) auf die Stadtrundfahrten unter anderem mit Andreas Voglsammer (oben links) Samir Arabi (oben rechts), Manuel Prietl (unten links) und Reinhold Yabo zurück. Foto: WB

Arminia Bielefeld DSC Drive: Best of, Vol. 1


Anschnallen und ab geht’s: Arminia-Torwart Stefan Ortega Moreno (links) fährt mit Redakteur Sebastian Bauer einmal um den Pudding. Foto: Dirk Schuster

Arminia Bielefeld Ortega Moreno: „Torhüter sterben mit offenen Augen“

Andere gehen ins Fußball-Internat, Stefan Ortega Moreno kam als 14-Jähriger zur Gast-Oma. „Aber jeden Tag Hausmannskost ist auch nicht das Beste“, urteilt Arminia Bielefelds Torwart im neuen DSC Drive beim Blick in den Rückspiegel. mehr...


Erst die Arbeit, dann das Vergnügen: Arminia-Profi Fabian Kunze (links) wird nach dem Training von Redakteur Dirk Schuster für den DSC Drive abgeholt. Foto: Sebastian Bauer

Arminia Bielefeld Roadmovie und Heimatfilm

Geboren in Bielefeld, zu Hause in Hücker-Aschen, Jugendhandballer beim TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck, Jugendkicker beim VfL Theesen, Abi an der Gesamtschule Schildesche, Profi bei Arminia: Der DSC Drive mit Fabian Kunze ist Roadmovie und Heimatfilm in einem. mehr...


„Rasend“ am Rasen-Rand: SCP-Trainer Steffen Baumgart. Foto: dpa

SC Paderborn 07 Baumgart wird schon wieder verwarnt

In der Nachspielzeit sah Steffen Baumgart am Sonntag in Sandhausen (1:1) bereits seine zweite Gelbe Karte in dieser Saison. Die könnte noch Folgen haben. Nach nur vier Verwarnungen folgt bereits eine Sperre. mehr...


Ein Kuss vom Torschützen Sennis Srbeny: Kai Pröger hatte den Elfmeter erkämpft. Foto: dpa

SC Paderborn 07 Paderborn holt Punkt gegen Sandhausen


Voll auf Angriff: Marco Terrazzino feierte beim Paderborner Heimsieg gegen Hannover sein Debüt. Foto: Wilfried Hiegemann

SC Paderborn 07 Aufstieg und Fall

Marco Terrazzino dribbelte mit 17 für die TSG Hoffenheim in der Bundesliga und war 18, als ihm die Fritz-Walter-Medaille überreicht wurde. Deutschlands bestem Nachwuchsspieler standen alle Türen offen. Zwölf Jahre später ist er glücklich, das Trikot des Zweitligisten SC Paderborn zu tragen. mehr...


Wieder dabei: Sebastian Vasiliadis. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn 07 Vasiliadis steht wieder im Kader

Vor einer Woche musste Sebastian Vasiliadis noch wegen hartnäckiger Rückenprobleme kurzfristig passen, vor dem Auswärtsspiel des SC Paderborn 07 am Sonntag beim SV Sandhausen rückt der 23-Jährige aber wieder in den Kader. mehr...


Der Jubel des Siegers: Die Mannschaft durfte sich nur kurz von den Fans feiern lassen – nicht lange nach dem Schlusspfiff wurden die Zuschauer freundlich aus der Maspernhalle komplimentiert. Foto: Jörg Manthey

2. Basketball-Bundesliga Zusammenhalt macht stark

Trotz zweier Schwächephasen kurz vor der Pause (0:9) und kurz vor Schluss (0:11) – richtig knifflig wurde es für die Uni Baskets beim 86:75-Streich über die Karlsruhe Lions nie. Weil die Hausherren als Team funktionierten. mehr...


Die Paderborn Dolphins – links Runningback Daniel Ampadu mit Ball – haben die zweite Auflage des OWL-Bowls souverän mit 36:8 gewonnen. Foto: Jörg Manthey

American Football 36:8 – Dolphins verteidigen OWL-Bowl

Die Paderborn Dolphins haben den OWL-Bowl im American Football souverän verteidigt. Nach dem 9:6 im Vorjahr hieß es diesmal 36:8 gegen die klassentieferen Lippstadt Eagles. mehr...


Nach einem 0:11-Lauf beendete Grant Benzinger (am Ball, rechts Karlsruhes Topscorer Daniel Norl) diese Schwächeperiode der Uni Baskets. 36 Sekunden vor Schluss markierte er den Korb zum 83:75 – die Erlösung! Foto: Jörg Manthey

2. Basketball-Bundesliga Pro A Punktsieger unterm Korb

Die Uni Baskets Paderborn haben ihre Saisonheimpremiere in der 2. Basketball-Bundesliga Pro A mit einem verdienten 86:75 (27:20, 18:17, 21:11, 20:27)-Sieg über die Karlsruhe Lions veredelt. mehr...


Mit links: Center Tom Alte, geboren in Karlsruhe, freut sich auf das Match gegen die Karlsruher Löwen. Foto: Elmar Neumann

2. Basketball-Bundesliga ProA „Heiß auf den ersten Sieg“

Die Stimmung im Lager des Basketball-Zweitligisten Uni Baskets Paderborn ist kämpferisch. „Wir sind heiß auf den ersten Sieg und brennen dafür“, schickt Daniel Mixich einen angriffslustigen Gruß Richtung Karlsruhe Lions. mehr...


Die Uni Baskets-Defense, hier Grant Benzinger (Nummer 33), braucht gegen die Karlsruhe Lions den richtigen Durchblick. Foto: Elmar Neumann

2. Basketball-Bundesliga Das Löwenrudel bändigen

Zwei Verlierer des ersten Spieltages in der 2. Basketball-Bundesliga ProA hoffen am Samstagabend auf Besserung: Die Uni Baskets Paderborn haben die PS Karlsruhe Lions zu Gast (19.30 Uhr, Maspernhalle). mehr...


Frustrierte Verlierer (von links): Drew Cushingberry, Robert Drijencic, Daniel Mixich, Garrett Sams und Demetrius Ward. Foto: Michael Kienzler

Uni Baskets Der Optimismus bleibt

Daniel Mixich ärgert sich noch immer über den folgenschweren Pfiff in Schwenningen. Der Pointguard der Uni Baskets sieht sein Team aber trotz der knappen Auftaktniederlage auf einem guten Weg. mehr...


Demetrius Ward erzielt bei der hauchdünnen Paderborner Auftaktniederlage in Schwenningen die drei Punkte zur letzten Führung der Uni Baskets. Mit insgesamt 15 Zählern ist er neben Daniel Mixich einer der Topscorer in Reihen des Verlierers. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Niederlage im Auftaktkrimi

Die Uni Baskets haben sich zum Auftakt der ProA-Saison bei den Panthers Schwenningen mit 78:79 (43:46) geschlagen geben müssen. Nach einem Dreier von Demetrius Ward zum 78:76 sah es kurz vor Schluss sehr vielversprechend aus, doch in der dramatischen Endphase gelang den Gastgebern noch eine letzte Wende. mehr...


Geschäftsführer Dominik Meyer sieht die Uni Baskets eine Woche vor dem Saisonbeginn sportlich gut gerüstet. Foto: Jörn Hannemann

Uni Baskets Meyer bedauert die Absage

Das klingt doch nach einer fairen Ausgangslage für die beiden Konkurrenten, die am kommenden Samstag, 17. Oktober (19 Uhr), zum Auftakt der ProA-Saison aufeinandertreffen: Sowohl die Generalprobe der Uni Baskets als auch die der Panthers Schwenningen musste abgesagt werden. mehr...


Freude in Corona-Zeiten: Die Brakeler C-Junioren haben in der Bezirksliga mit 6:0-Toren einen überzeugenen Heimsieg gefeiert. Foto:

Fußball Brakel feiert ersten Heimsieg

Ihren ersten Saisonsieg haben die C-II-Junioren der Spvg. Brakel in der Fußball-Bezirksliga gefeiert. In der B-Junioren Landesliga trennen sich die Spvg 20 Brakel und der SC Münster in einem intensiven Spiel mit 3:3. mehr...


Ein unerbittlicher Schatten: Wesers Abwehrspieler Nicolas Deutsch macht dem „Heimkehrer“ aus Dringenberg, Viktor Schmidt, immer wieder mit aggressiven aber fairen Tacklings das Leben schwer. Schmidt hatte lange Jahre in Beverungen seine Fußballschuhe geschnürt. Foto: Wolfgang Tilly

Fußball Burgherren feiern Derbysieg

Dem VfR Borgentreich gelingt in der Fußball-Bezirksliga die Überraschung des Spieltages: Das Team von Trainer Christopher Brand schlägt den Tabellenzweiten TBV Lemgo mit 2:1. Der SV Dringenberg holt sich den Derby-Sieg in Beverungen. mehr...


Mit Volldampf zum Tor: Jonas Böhner (Mitte) trifft beim 6:1-Erfolg in Hövelhof zweimal für die Spvg Brakel. Foto: Felix Senftleben

Fußball Spvg Brakel und FC Nieheim im Gleichschritt

In der Fußball-Landesliga jubeln die beiden Vertreter des Kreises Höxter: Die Spvg Brakel siegt im Hochstift-Derby mit 6:1-Toren beim Hövelhofer SV. Der FC Nieheim ist mit 3:1-Toren beim VfL Holsen erfolgreich. mehr...


Maskenpflicht galt - wie hier in Brakel - schon bisher für alle, die gerade nicht aktiv am Tisch standen. Jetzt ist die Saison bis zum Jahresende ganz unterbrochen worden. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Pause bis zum Jahresende

Die Tischtennis-Saison in Nordrhein-Westfalen wird bis zum Jahresende unterbrochen und soll im Januar fortgesetzt werden. Das hat der Westdeutsche Tischtennisverband am Sonntagabend mitgeteilt. Damit wird auch im Kreis Höxter der Ball vorerst ruhen. mehr...


Tischtennis zum Beispiel wird dieses Jahr nicht mehr gespielt. Ein Kontaktsport wie Fußball ist dagegen noch möglich. Foto: Sören Voss

Corona Zwischen Normalität und Verunsicherung

Tischtennis und Basketball werden erst wieder 2021 gespielt. Volleyballer hoffen Ende November auf eine Fortsetzung des gesamten Spielbetriebs. Einzelne Partien können aber stattfinden. Fußballerinnen haben wegen Corona ein ungutes Gefühl und verzichten freiwillig auf Punkte. mehr...


In offensiverer Rolle gleich torgefährlich: Jonas Böhme (links) hat für Steinhagen zum 1:0 getroffen. Foto: Gunnar Feicht

Fußball Glück beim Elfer – aber ein starker Auftritt

Im achten Anlauf hat die Spvg. Steinhagen endlich den Bann gebrochen: Mit dem 2:1 (2:0) bei SuS Westenholz gelang dem Fußball-Landesligisten der erste Saisonsieg. mehr...


Präziser Vorbereiter: Daniel Schnadwinkel zeigt eine guten Leistung, legt zu Peckelohs 1:0 und Alban Shabanis Riesenchance auf. Foto: Sören Voss

Fußball „1:1 verloren”

Fußball-Westfalenliga: Weil Alban Shabani ein Kunststück wie Frank Mill gelingt und nur Tim Mannek trifft, muss sich SC Peckeloh gegen TuS Tengern trotz Überzahl mit einem 1:1 (0:0) zufrieden geben. mehr...


Alexander Bulanov (im Fallen) und der SC Peckeloh erwarten gegen den TuS Tengern eine kampfbetonte Partie. Foto: Klaus Münstermann

Fußball Sreckovic gibt trainingsfrei

Der Trainer des Landesliga-Letzten Steinhagen will, dass seine Spieler bis Sonntag nicht an Fußball denken. Westfalenligist SC Peckeloh erwartet Tengern. Bezirksligist Versmold empfängt Aramäer Gütersloh. mehr...


Maurice Korff (rechts) im Duell mit Mennighüffens Kevin Belger. Dem SC Vlotho gelingt beim 3:2 der erste Heimsieg. Foto: Andreas Klose

Fußball Wieder im Plan

Da ist er endlich, der erste Heimsieg in der Saison: Fußball-Bezirksligist SC Vlotho bezwingt den VfL Mennighüffen in einer spannenden Partie mit 3:2 (1:1) und klettert auf Platz elf. mehr...


Neunfacher Torschütze: Janis Brandt und die Handballer des TuS Vlotho-Uffeln bringen einen Punkt aus Rahden mit. Foto: Lars Krückemeyer

Handball Ausgleich drei Sekunden vor Schluss

36 Sekunden vor dem Abpfiff liegt Bezirksligist TuS Vlotho-Uffeln beim TuS SW Wehe II 20:22 zurück. Dann treffen Janis Brandt und Louis Huxoll zum 22:22. mehr...


Justin Kopsieker (links) und der SC Vlotho wollen gegen den VfL Mennighüffen den ersten Heimsieg schaffen. Foto: Andreas Klose

Fußball Vertrauen in die Jugend

Das 4:1 in Petershagen sollte Auftrieb geben: Fußball-Bezirksligist SC Vlotho will gegen den VfL Mennighüffen den ersten Heimsieg der Saison nachlegen. mehr...


Zweifache Torschützin: Meike Delißen (rechts) erzielt beim 3:2-Sieg gegen den BV Werther II die Tore zum 1:2 und 2:2 für den SC Vlotho. Fotos: Andreas Klose

Fußball Spätes Siegtor im Spitzenspiel

Durch ein Tor von Pia Hermine Zymelka in der 88. Minute gewinnen die Bezirksliga-Fußballerinnen des SC Vlotho das Spitzenspiel gegen den BV Werther II nach 0:2-Rückstand mit 3:2. mehr...


Unfreiwillige Tischtennis-Pause: Ab sofort ruht der Spielbetrieb. Foto: Marius Becker

Tischtennis/Volleyball Hinserie wird abgebrochen

Ernüchterung für zahlreiche Sportler auch im Altkreis Lübbecke: Die Tischtennis- und die Volleyball-Saison sind am Wochenende mit sofortiger Wirkung unterbrochen worden. Der Grund sind die rasant steigenden Corona-Zahlen. mehr...


Die Fußballer von Blau-Weiß Vehlage, hier Giovanni Ronzetti (Mitte), setzten am Sonntag in der Bezirksliga nach einem positiven Corona-Fall im Verein aus. Foto: Ingo Notz

Fußball Corona-Fall stoppt den SC Vehlage

Der SC Blau-Weiß Vehlage hat das Punktspiel in der Fußball-Bezirksliga bei TuRa Löhne abgesagt. Zuvor war ein Corona-Fall im Verein bekanntgeworden. Das löste eine Kettenreaktion aus. mehr...


Der SC Vehlage II hat das Kellerduell gegen den BSC Blasheim III gewonnen. Foto: Stefan Pollex

Fußball Vehlage II gibt die rote Laterne ab

Neues Schlusslicht: In der Fußball-Kreisliga B hat der SV Vehlage II die dritte Mannschaft des BSC Blasheim bezwungen und in der Tabelle überholt. Die Topmannschaften geben sich derweil keine Blöße. BW Oberbauerschaft bleibt weiterhin ohne Punktverlust. Der FC Oppenwehe verteidigt seine Tabellenführung mit einem 6:0 gegen TuRa II. SV Hüllhorst-Oberbauerschaft besiegt Blasheim II 4:3 mehr...


Der Spitzenreiter wankte, blieb aber letztlich standhaft: Der TuS Gehlenbeck bleibt nach dem Sieg gegen Türk Gücü Espelkamp Erster. Die starken Gäste waren bereits mit 3:1 in Führung gegangen, als die Zeller-Elf die Wende einleitete. Foto: Stefan Pollex

Fußball Der Tabellenführer stillt seinen Torhunger

Keine Überraschungen im Kreisoberhaus der Fußballer: A-Liga-Tabellenführer TuS Gehlenbeck hat sein Duell gegen Türk Gücü Espelkamp nach 1:3-Rückstand mit 6:3 gewonnen. Verfolger Fabbenstedt bleibt mit dem 2:0 in Tonnenheide ebenso in der Erfolgsspur wie der HSC Alswede. mehr...


Außergewöhnliche Umstände: TuS-Coach Emir Kurtagic erfuhr am vergangenen Freitag kurz nach dem Abschlusstraining von der Spielabsage gegen Bietigheim. Foto: Alexander Grohmann

TuS N-Lübbecke Emir Kurtagic: „Das habe ich noch nie erlebt“

Für Emir Kurtagic und den TuS N-Lübbecke war es eine mehr als aufreibende Woche. Im WESTFALEN-BLATT-Interview blickt der Coach auf die Spielabsage gegen Bietigheim zurück. mehr...


Trauriger Schlusspunkt einer unruhigen Woche: Das Heimspiel der Lübbecker Zweitliga-Handballer gegen die SG Bietigheim ist abgesagt worden. Der Grund: zwei weitere Corona-Fälle im Kader der Gäste. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke Weitere Corona-Fälle beim Gegner: Heimspiel des TuS N-Lübbecke abgesagt!

Das für Samstag geplante Zweitliga-Spiel des TuS N-Lübbecke gegen die SG BBM Bietigheim ist in letzter Minute abgesagt worden. Die Gäste befinden sich nach einem Corona-Fall in Quarantäne. mehr...


Ob Roman Becvar am Samstag im Heimspiel gegen die SG Bietigheim übers Parkett fliegen kann, steht nach einem Corona-Fall beim nächsten Gegner des TuS N-Lübbecke seit Mittwoch wieder in den Sternen. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke Corona-Fall beim nächsten TuS-Gegner

Jetzt hat es den nächsten Gegner des TuS N-Lübbecke erwischt: Die SG BBM Bietigheim hat am Mittwochabend einen Corona-Fall vermeldet. Das Heimspiel gegen Großwallstadt wurde abgesagt. mehr...


Wieder in der Halle: Benas Petreikis darf sich seit Dienstag mit dem TuS N-Lübbecke auf das Heimspiel am Samstag gegen Bietigheim (24. Oktober) vorbereiten. Das Gesundheitsamt hat mit mit Ausnahme von zwei TuS-Spielern keine Quarantäne für die Mannschaft angeordnet. Die am Montag vorgenommenen Corona-Tests der Handballer waren allesamt negativ. Foto: Oliver Krato

Handball Tests negativ: TuS N-Lübbecke darf vorerst weiter spielen

Handball-Zweitligist TuS N-Lübbecke ist nach dem Bekanntwerden eines Corona-Falls im Kader wieder ins Training eingestiegen. Das Gesundheitsamt gab grünes Licht, nachdem die Tests der Spieler am Montag allesamt negativ ausgefallen waren. Allerdings wurden zwei Spieler zusätzlich in Quarantäne geschickt. mehr...