SCP-Abwehrspieler Luca Kilian (rechts), hier gegen Nationalspieler Timo Werner, ist der jüngste Stammspieler im Kader der Paderborner. Foto: Thomas F. Starke

SC Paderborn „Nie den Kopf in den Sand“: Luca Kilian glaubt an Paderborn-Rettung

Vor der Trainingseinheit am Dienstag ist Luca Kilian beim Fußball-Bundesligisten SC Paderborn von Mitspieler Sven Michel (29) als „die Entdeckung der Hinrunde“ gelobt worden. Der 20-Jährige selbst glaubt weiter an den Klassenerhalt des Tabellenletzten. mehr...


Robust: Sebastian Vasiliadis (hier gegen Konrad Laimer) ging auch gegen Leipzig keinem Duell aus dem Weg. Foto: Thomas F. Starke

SC Paderborn Unverzichtbar

Paderborns Bundesliga-Kader umfasst 29 Profis. Es gibt aber Positionen, da hat Steffen Baumgart eigentlich keine Auswahl. Im zentralen Mittelfeld ist Sebastian Vasiliadis einer, den der SCP im Moment nicht ersetzen kann. mehr...


Torschützen unter sich: Streli Mamba und Klaus Gjasula (von links) verkürzten gegen Leipzig auf 2:3. Foto: Thomas F. Starke

SC Paderborn Streli Mamba plötzlich europaweit begehrt

Seit seinem Dortmunder Doppelpack wird viel geredet über Streli Mamba. Selbst redet der urplötzlich europaweit begehrte Stürmer des SC Paderborn 07 derzeit eher ungern. mehr...


Paderborns Spieler nach dem 2:3 gegen Leipzig in der Benteler-Arena. Foto: Thomas F. Starke

Kommentar zum SC Paderborn Fünf Punkte bleiben fünf Punkte

Selbst wenn die Verbindung zwischen Mannschaft und Fans bis zum letzten Spieltag so bemerkenswert bleiben sollte, fällt es nach der 13. von 34 Begegnungen stetig schwerer, dem SCP im Abstiegskampf noch eine Chance zuzusprechen. mehr...


Fabian Kunze im Spiel gegen Holstein Kiel. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Kunze steht seinen Mann

Von der Regionalliga in die 2. Liga – das ist kein einfacher Schritt. Fabian Kunze hat ihn im Sommer gewagt, und das Nachwuchstalent macht Arminias Trainer Uwe Neuhaus viel Freude. Mit Video. mehr...


Arminias färingischer Nationalspieler Joan Simun Edmundsson in Aktion. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Edmundsson-Vertrag verlängert

Joan Simun Edmundsson bleibt über den Sommer hinaus beim Fußball-Zweitligisten Arminia Bielefeld. Der eigentlich bis Juni 2020 laufende Vertrag des 28-Jährigen hat sich aufgrund einer Klausel automatisch verlängert. mehr...


Arminias Sport-Geschäftsführer Samir Arabi (links) hat für den “DSC Drive” neben Redakteur Dirk Schuster Platz genommen. Foto: Sebastian Bauer

Arminia Bielefeld „Eigentlich bin ich ganz anders” – DSC Drive mit Samir Arabi


Kein seltenes Bild: Die Bielefelder jubeln. Reinhold Yabo (von links), Jonathan Clauss, Andreas Voglsammer, Fabian Klos, Florian Hartherz und ihre Mitspieler haben 2019 satte 63 Zähler geholt. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Nur die Bayern sind besser

1. Platz: FC Bayern München, 2. Platz: DSC Arminia Bielefeld! So sieht die aktuelle Jahrestabelle im deutschen Fußball aus. Denn 2019 hat nur der deutsche Fußball-Rekordmeister mehr Punkte geholt (66) als der aktuelle Tabellenführer der 2. Liga. mehr...


Elektrisch unterwegs: Amos Pieper (links) plaudert im »DSC eDrive« mit Redakteur Sebastian Bauer. Foto: Dirk Schuster

Arminia Bielefeld Unter Strom: der »DSC eDrive« mit Amos Pieper


Hans-Jürgen Laufer (rechts) im Gespräch mit Redakteur Dirk Schuster. Foto: Sebastian Bauer

Arminia Bielefeld Hallo, Mr. President: der »DSC Drive« mit Hans-Jürgen Laufer


Andreas Voglsammer (links) ist mit Redakteur Sebastian Bauer beim »DSC Drive« unterwegs gewesen. Foto: Dirk Schuster

Arminia Bielefeld Out of Rosenheim: Der »DSC Drive« mit Andreas Voglsammer


Startklar für den dritten »DSC Drive«: Arminia-Profi Cédric Brunner mit Redakteur Dirk Schuster. Foto: Sebastian Bauer

Arminia Bielefeld On the road again: »DSC Drive« mit Cédric Brunner


Konzentration, Bewegungsstarre: Elsens Luftgewehrschützen sind am Sonntag gegen Bundesliga-Spitzenreiter SSV Kevealer gefordert. Foto: Jörg Manthey

Sportschießen „Den Meister möglichst lange ärgern“

Der Kampf um die Play-off-Plätze in der Luftgewehr-Bundesliga Nord biegt auf die Zielgeraden ein. Noch liegt der SSV St. Hubertus Elsen als Tabellendritter mit 12:2 Punkten auf Kurs. mehr...


Emma Rehermann und die Tennis-Damen des TC RW Salzkotten hoffen gegen den TSC Dortmund am dritten Spieltag der Hallen-Verbandsliga auf den ersten Punktgewinn. Foto: Agentur Klick

Tennis-Winterrunde „Ein Unentschieden wäre sensationell“

Mit einem sportlichen Leckerli geht aus Paderborner Sicht das Tennisjahr zu Ende: Am kommenden Samstag, 7. Dezember, empfängt Herren-Westfalenligist TC Grün-Weiß Paderborn den Westfälischen Mannschaftsmeister des Vorwinters TC Blau-Weiß Halle. mehr...


Sabrina Schütte hat vor einigen Jahren selbst für den SC Borchen gespielt. Seit dieser Saison trainiert die A-Lizenz-Inhaberin die Landesliga-Fußballerinnen des SCB. Zudem ist die 38-jährige Sportlehrerin am DFB-Stützpunkt in Brilon für die 2008er-Jungs zuständig und zählt zum Trainerstab des DJK-Sportverbandes. Foto: André Adomeit

Frauenfußball „Fairplay steht über allem“

Weil die Gegnerinnen nur zu zehnt auflaufen können, verzichten auch Borchens Fußballerinnen mehr...


Zierde im Arbeitszimmer: Heinz Hötte hat im Lauf seiner langen Laufbahn zahlreiche Pokale gewonnen. Foto: Jörg Manthey

DJK Delbrück Ein Abwehrer der alten Schule

Heinz Hötte (80) ist für die DJK Delbrück II in der 2. Kreisklasse immer noch ein wichtiger Motivator und Punktesammler. Die Gegner könnten vom Alter her seine Söhne und Enkel sein. mehr...


Baskets-Pointguard Daniel Mixich ist zurück auf dem ProA-Parkett. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Die pure Erleichterung

Daniel Mixich freut sich über seine Rückkehr auf’s ProA-Parkett. Eine zunächst befürchtete achtmonatige Zwangspause bleibt dem 22-jährigen Spielmacher nun höchstwahrscheinlich erspart. mehr...


Topscorer unter sich: Ryan Logan erzielt 25 Punkte für die siegreichen Uni Baskets, Malik Dunbar 20 Zähler für die unterlegenen Artland Dragons. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets »Das Wie ist egal«

Die Uni Baskets erarbeiten sich einen 92:83 (43:40)-Erfolg über die Artland Dragons Quakenbrück – frühen Foulproblemen, einem gebrochenen Daumen und der »unglaublich schlechten« Quote eines Dreierspezialisten zum Trotz. mehr...


Power Forward Ryan Logan führt die Uni Baskets mit 25 Punkten zum 92:83-Sieg gegen die Artland Dragons. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Logan führt die Baskets zum Sieg

Nach zwei Niederlagen in Folge sind die Uni Baskets wieder in der Spur. Das Heimspiel gegen die Artland Dragons aus Quakenbrück entscheidet der Zweitligist mit 92:83 (43:40) für sich. mehr...


Eine 112 Kilogramm schwere Aufgabe: Baskets-Center Martin Seiferth (links) bekommt es mit einem seiner Vorgänger zu tun. Robert Oehle (rechts) spielt jetzt für die Artland Dragons. Foto: Elmar Neumann

2. Basketball-Bundesliga Pro A Die Zeit der Superserien ist vorbei

Die Uni Baskets und die Artland Dragons pflegen ein besonderes Verhältnis. Am Samstagabend (19.30 Uhr) kommt es im Sportzentrum Maspernplatz zur nächsten Begegnung alter Bekannter, die zwei ganz spezielle Erfolgsserien verbinden. mehr...


15 Kilogramm wiegt die Ausrüstung, die die neuen Deutschen Meister Leanne Knoche (links) und Celina Dörge mit zum Training und Spiel nach Iserlohn schleppen. Foto: Sylvia Rasche

Inline-Skaterhockey Mit den Mambas im Titelrausch

Nach dem Abpfiff brechen alle Dämme. Die Spielerinnen liegen sich jubelnd in den Armen. Aus dem Hallen-Lautsprecher scheppert die Hymne „We are the champions“. Mitten drin im goldenen Konfettiregen tanzen auch Leanne Knoche aus Riesel und die Neuenheerser Schwestern Celina und Lavinia Dörge so gut das mit Rollen an den Füßen eben geht. Das Trio ist mit den Mendener Mambas Deutscher Meister im Inline-Skaterhockey. mehr...


Nervenstark mit dem Quäntchen Glück: Die Höxteranerin Martina Schuster hat in der Damen 40-Verbandsliga ihr Einzel mit 13:11 im Match-Tiebreak des dritten Satzes gewonnen und damit den Ehrenpunkt für ihr Team erspielt. Foto: Inge Stegnjajic

Tennis Höxter kämpft mehr als acht Stunden

Die Höxteraner Verbandsliga-Teams haben in der Winterrunde einen schweren Stand und haben ihre Partien trotz guter Leistungen nicht erfolgreich abgeschlossen. Auf Bezirksebene lief es besser für die heimischen Teams, denn Bezirksligist TC Bad Driburg siegte mit den Herren 40 und Bezirksligist TC Gehrden spielte Unentschieden in der Damen 40-Klasse. TV Höxter II siegte überlegen in der Herren 50 Bezirksklasse. mehr...


Die DJK Brakel II ist Herbstmeister der Damen-Bezirksliga: (von links) Anja Wienhold, Heike Meyer, Heike Igelbrinck, Silvia van Gorp und Heike Holste. Es fehlt Sigrid Wichmann. Foto:

Tischtennis Brakel feiert den Herbsttitel

Die Tischtennis-Frauen der DJK Adler Brakel II haben am letzten Hinrundenspieltag die Herbstmeisterschaft in der Bezirksliga perfekt gemacht. Mit 8:4 besiegten sie den Verfolger SV RW Mastholte in einem spannenden Match. mehr...


Die Angreifer taten sich in der schwachen Bezirksligabegegnung zwischen dem HC Steinheim und der HSG Blomberg schwer. In dieser Szene setz sich Maarten van der Heyden durch. Foto: Heinz Wilfert

Handball Der Schlusspfiff bringt die Erlösung

Beim Schlusspfiff rennen alle Spieler des HC auf Nico Mogge zu. Der Torhüter hat den 20:19 Sieg im Derby der Handball-Bezirksliga gegen die HSG Blomberg/Lippe durch tolle Paraden gerettet. mehr...


Im Sommer machte sich auch Tennis-Coach Ivan Lendl, ein begeisterter Golfspieler, ein Bild von der Nachwuchsförderung in Halle. Foto:

Golf Mit Vorurteilen aufräumen

Viele Kinder nehmen mit Begeisterung an Schnupper-Kursen des Haller Golfclubs Teutoburger Wald teil. Trainer Ralf Berhorst und Jugendwartin Bettina Vogt haben aber die Erfahrung gemacht, dass ihr Sport noch immer als elitär und zu teuer angesehen wird mehr...


Sonst der Initiator im Mittelfeld, doch mit dem schönsten Treffer seiner bisherigen Laufbahn schafft es Florian Meyer auf die TV-Bühne. Foto: Martin Blümer

Fußball Meyer fordert Nagelsmann

Ein Traumtor im Pokalspiel beschert TSV Amshausens Mittelfeldmann Florian Meyer eine Einladung ins ZDF-Sportstudio. An der Torwand will er Samstag den Bundesliga-Trainer von RB Leipzig ausstechen mehr...


Trotz der sechs Treffer von Dennis Strothmann hat es für Steinhagen in Isselhorst nicht zum Punktgewinn gereicht. Foto: Sören Voss

Steinhagen Schwächephase lässt Hoffnung zerplatzen

Handball-Verbandsligist Spvg. Steinhagen verkauft sich mit arg dezimiertem Kader beim 26:30 in Isselhorst gut. Doch Anfang der zweiten Halbzeit verliert das Tabellenschlusslicht den Anschluss. mehr...


Platz zwei untermauert: Alban Shabani hat SC Peckeloh mit einem Viererpack zum 5:0-Sieg in Kaunitz geführt. Foto: Gunnar Feicht

Fußball Steinhagen lebt – SCP „bockstark“

In der Fußball-Landesliga führt Alban Shabani den SC Peckeloh mit einem Viererpack zum 5:0-Coup in Kaunitz. Spvg. Steinhagen holt in Bad Westernkotten mit 0:0 endlich wieder einen Punkt. mehr...


Kraftvoller Abschluss: Burak Özdil (links) gewinnt das Turnier mit den Exteraner D-Junioren durch ein 2:0 im Finale. Foto: Lars Krückemeyer

Fußball Zwei Titel für Exters Nachwuchs

Es hat sich wieder einmal gelohnt für den FC Exter: 32 Mannschaften und deren Anhang sorgten an zwei Turniertagen für eine gut gefüllte Halle im Weser-Gymnasium. Zudem holten sich die F-Junioren und die D-Jugend des Gastgebers die Siegerpokale beim 7. Volksbank-Cup. mehr...


Schlechte Sicht: Wegen dichten Nebels gab es keine Spiele auf dem Winterberg. Foto: Lars Krückemeyer

Fußball Nebel: keine Spiele auf dem Winterberg

Dichter Nebel hat dafür gesorgt, dass auf dem Winterberg nicht gespielt werden konnte. Die Spiele SC Vlotho II - SG Bustedt und SC Vlotho - SV Kutenhausen/Kutenhausen wurden abgebrochen beziehungsweise fielen aus. mehr...


Comeback im letzten Spiel des Jahres: Rückkehrer Marius Linnenbecker (rechts) ist für den SC Vlotho wieder spielberechtigt. Foto: Andreas Klose

Fußball Linnenbecker gibt Comeback

Bezirksligist SC Vlotho beschließt sein Fußball-Jahr mit einem Heimspiel gegen die SV Kutenhausen/Todtenhausen. Rückkehrer Marus Linnenbecker ist erstmals spielberechtigt. mehr...


Torschütze: Hannes Stegen (links) erzielt per Freistoß das vorentscheidende 2:0 für den SC Vlotho im vorgezogenen Spiel gegen den Tabellenletzten TuS Petershagen/Ovenstädt. Foto: Krückemeyer

Fußball Gut gelaunt nach Willingen

ie Revanche für die Hinspielniederlage ist gelungen: Fußball-Bezirksligist SC Vlotho bezwingt den Abstiegskandidaten TuS Petershagen/Ovenstädt mit 3:0 (1:0). mehr...


Trainer Frank Carstens hat bei Handball-Bundesligist GWD Minden seinen Vertrag bis 2023 verlängert. Foto: Oliver Schwabe

GWD Minden GWD Minden: Trainer Frank Carstens bleibt bis 2023

Handball-Bundesligist GWD Minden hat den Vertrag mit seinem Trainer Frank Carstens bis zum Sommer 2023 verlängert. Für den 48-Jährigen geht es damit an der Weser in die Spielzeiten sechs bis acht. mehr...


Schnelles Ende: Der Espelkamper Riza Baydilli (rechts) wird in Dorsten gegen Mario Laps zum Sieger nach technischem K.o. erklärt.

Boxen Riza Baydilli will Meistergürtel

Erst im Juni hatte Riza Baydilli sein Debüt als Profiboxer in Wiesbaden. Bei seinem dritten Aufbaukampf am vergangenen Wochenende hat der Espelkamper aus dem Gym Pawlak erneut kurzen Prozess gemacht. mehr...


Gehlenbecks Marc Voß (links) erzielt vier Treffer, aber am Ende reichten sie nicht. Gegen Vehlages Gerhard Penner setzt er sich durch. Foto: Stefan pollex

Altliga-Hallen-Cup TuS Stemwede deklassiert BSC Blasheim

Die Sporthallen in Levern und Dielingen waren am Samstag die Schauplätze für den Altliga-Cup. Kuriose Ergebnisse gab es in der Kreisliga A der Ü32. mehr...


Mit 20 Punkten ist Bo Kramer am Wochenende wieder eine Top-Werferin der Baskets 96 Rahden gewesen. Foto: Alex Grohmann/Archiv

1. Rollstuhlbasketball-Bundesliga Play-off-Traum rückt näher

Wenn es noch einer Bestätigung bedarf hat, dann wurde diese nun abgeliefert. Die Baskets 96 Rahden mischen die Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL) weiter auf. Die Reserve hingegen verliert überraschend. mehr...


Linksaußen Jens Bechtloff im Duell mit Felix Storbeck: Der TuS-Routinier erzielt gegen Hamm fünf Treffer. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke Spiel und Wette verloren

Spiel verloren, Erfolgsserie gerissen, Wette verloren: TuS-Geschäftsführer Torsten Appel und Beiratsvorsitzender Armin Gauselmann warteten beim 22:27 (11:12) des TuS N-Lübbecke gegen den Tabellendritten ASV Hamm-Westfalen erst gar nicht bis zur Schlusssirene. mehr...


Trainer Emir Kurtagic (Mitte) hat mit dem TuS N-Lübbecke am Freitagabend eine Niederlage hinnehmen müssen. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke TuS N-Lübbecke verliert 22:27

Der TuS N-Lübbecke hat am Freitagabend sein Heimspiel in der 2. Handball-Bundesliga gegen den ASV Hamm 22:27 (11:12) verloren. Der TuS ist jetzt Tabellensiebter (15:13), Hamm auf Rang drei (20:8). mehr...


TuS-Trainer Emir Kurtagic (links, mit Marvin Mundus) hält für seine Spieler derzeit lobende Worte und Gesten bereit. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke Mannschaft liefert Argumente

Die Wette gilt: Maskottchen LuziTuS will zum Heimspiel am Freitagabend (19.30 Uhr) gegen den ASV Hamm-Westfalen mindestens 1750 Handball-Fans in die Halle locken. mehr...


Linksaußen Jens Bechtloff gibt trotz seines bevorstehenden Abschieds nach der laufenden Saison Vollgas für den TuS N-Lübbecke. Das soll auch für das kommende Heimspiel gegen Hamm gelten. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke Bechtloff: »Wir haben noch nichts erreicht«

Nach der laufenden Saison wird die Zeit von Jens Bechtloff beim TuS N-Lübbecke enden. Dennoch gibt er weiterhin alles für den Handball-Zweitligisten – aktuell mit großem Erfolg. mehr...