Tom Schütz (links) feierte am Sonntag gegen Bochum sein Comeback. Der Armine hatte zuletzt Wadenprobleme. Foto: imago

Arminia Bielefeld »Ich bin ja keine 18 mehr«

Seit Januar plagte sich Tom Schütz mit Wadenproblemen herum. Mehr als ein Sieben-Minuten-Einsatz gegen Magdeburg (1:3) am 17. Februar war seit der Winterpause nicht drin für Arminia Bielefelds Mittelfeldspieler. mehr...


Uwe Neuhaus hat nach dem 3:1-Heimsieg der Arminia gegen den VfL Bochum allen Grund zur Freude. Foto: dpa

Kommentar zu Arminia Bielefeld Neuhaus macht Arminia stark

Es gehört zur Ambivalenz des Geschäfts: Große Frustration und pures Glück geben sich im Fußball gerne mal die Klinke in die Hand. Die für Dramatik bekannte Arminia erlebte diesen Spannungsbogen in nur acht Tagen – erst Köln (1:5), dann Bochum (3:1). mehr...


Ein Schuss für das Familienalbum: Torschütze Jonathan Clauss (rechts) und Anderson Lucoqui posieren nach dem 3:1. Foto: Oliver Schwabe

Arminia Bielefeld Clauss entfacht das Feuer

Nach dem Tor zum 3:1 löste sich auch bei Uwe Neuhaus die Anspannung. Der Volltreffer von Jonathan Clauss, der das Zweitliga-Heimspiel gegen Bochum am Sonntag entschied, veranlasste Arminia Bielefelds Trainer am Seitenrand zu einem kleinen Freudentänzchen. mehr...


Arminias Andreas Voglsammer im Duell mit Bochum Jan Gyamerah. Foto: Oliver Schwabe

Arminia Bielefeld Am Ende wird es turbulent


Der TuS Bad Wünnenberg macht in der Bezirksklasse schon drei Spieltage vor Schluss den Aufstieg perfekt, von links: Hans-Norbert Blome, Anselm Prokopp, Dirk Gerlach, Markus Schöling, Carlos Lesen und Nils Blome. Foto:

Tischtennis TTC darf auf Relegation hoffen

Paderborner NRW-Ligist überrascht mit einem 9:3-Heimsieg gegen Hamm. mehr...


Jozef Kovalik (26), die neue Nummer eins des TuS Sennelager, in Aktion. Der Slowake steht in der Tennis-Weltrangliste auf dem 116. Platz. Foto:

Tennis-Bundesliga Jozef Kovalik führt den Außenseiter an

Die Karten liegen auf dem Tisch. Der DTB hat die Spielermeldungen der Teams in der 1. Tennis-Bundesliga veröffentlicht. Neuling TuS Sennelager zählt laut den Kaderlisten zu den Außenseitern. mehr...


Die U18-Jungen des VoR Paderborn haben sich in Minden zum Westdeutschen Vizemeister im Volleyball gekürt. Die Mannschaft um Erfolgstrainer Juri Kudrizki, hinten von links: Tom Fust, Simon Niggemeyer, Anton Puls, Juri Kudrizki, Finn-Luca Heinemann, Andreas Duschik und Luca Hasse. Vorne von links: Jona Quickstern, Florian Grothaus, Tim Gesler und Matthias Richter.

Volleyball Erst im Finale gestoppt

Die U18-Jungen des VoR Paderborn sind Westdeutscher Vizemeister im Volleyball. Erst das Endspiel gegen Humann Essen ging in drei Sätzen verloren. mehr...


Timo Putz wird den Badminton-Regionalligisten BC Phönix Hövelhof aus beruflichen Gründen verlassen. Er hat mit Björn Six (links) ein starkes Doppel gebildet. Foto: Elmar Neumann

Badminton-Regionalliga Putz und Disic sagen Tschüss

Die klaren Niederlagen zum Abschluss waren leicht zu verkraften: Der BC Phönix Hövelhof und der SC BW Ostenland ziehen am Ende der Badminton-Regionalliga-Saison erfreulich positive Bilanzen. mehr...


40 Gegentore in 26 Zweitligaspielen sind viel. Trotzdem ist Leopold Zingerle im Paderborner Tor ein sicherer Rückhalt. Foto: dpa

SC Paderborn »Ich kann kein Tor schießen«

Wenn Leopold Zingerle ins Rampenlicht rückt, ist ihm das eher peinlich. Der Torhüter sieht sich als Teamplayer, Begriffe wie Matchwinner mag er nicht. Seine Reaktionen nach dem 3:1 (0:0) gegen Ingolstadt typisch: »Ich kann kein Tor schießen...« mehr...


Die Anhänger des SC Paderborn bejubeln das 3:1 über den FC Ingolstadt, mit dem heimische Zweitligist die 40-Punkte-Marke geknackt hat. Foto: Wolfgang Wotke

Kommentar zum SC Paderborn Nach der Pflicht folgt die Kür

Im vierten Anlauf hat es geklappt. Was gegen Magdeburg, St. Pauli und Aue nicht gelungen war, holte der SC Paderborn mit dem 3:1 gegen Ingolstadt nach. Die 40-Punkte-Marke, die für den Klassenerhalt als verbindlich geltende Schallmauer, ist geknackt. mehr...


Sein Tor ebnete den Weg zum Sieg: Philipp Klement machte mit seinem zwölften Saisontreffer das Dutzend voll. Foto: Wolfgang Wotke

SC Paderborn Ein Sieg, zwei Meinungen

Nach drei sieglosen Auftritten in Folge hat sich Zweitligist SC Paderborn mit einem 3:1 (0:0)-Erfolg über Schlusslicht FC Ingolstadt zurückgemeldet. Die Meinungen über das Spiel gingen allerdings deutlich auseinander. mehr...


Gleich drei Mal haben die Paderborner ins Tor der Ingolstädter getroffen. Foto: Wolfgang Wotke

SC Paderborn Der SCP ist wieder da

Der SC Paderborn hat seinen Negativtrend beendet und Schlusslicht FC Ingolstadt mit 3:1 (0:0) geschlagen. Das war der erste Erfolg nach zuletzt drei sieglosen Spielen mit zwei Niederlagen in Folge. mehr...


Die 30 begeisterte Osterlaufbotschafter beim Gruppenfoto. Dieses große Team läuft engagiert Werbung für Deutschlands City Lauf Nummer 1. Foto: Samantha Savell

73. Paderborner Osterlauf 30 Botschafter im Dienst

Zahlreiche Sportlerinnen und Sportler waren dem Ruf des SC Grün-Weiß Paderborn gefolgt und hatten sich als Botschafter für den Osterlauf beworben. mehr...


Magnet Osterlauf: 11.597 Teilnehmer machten sich im vergangenen Jahr auf die Strecke, allein 4570 nahmen die 10 Kilometer in Angriff. Für diese Distanz suchen die Verantwortlichen nach dem Eon-Abschied nun einen neuen Namensgeber. Foto: Besim Mazhiqi

73. Paderborner Osterlauf Sponsor gesucht

Die Organisatoren des Paderborner Osterlaufs sind auf Sponsorensuche. Seit Ende des vergangenen Jahres ist klar, dass Eon nicht mehr als Namensgeber des 10-Kilometer-Laufes zur Verfügung steht. mehr...


Armin Herdemerten (links, Regionalgeschäftsführer der Barmer Krankenkasse) und Dirk Plogsties (Sporttherapeut und Ausbildungsleiter der Skateline Sportagentur Paderborn) freuen sich auf viele Teilnehmer im Osterlauf-Vorbereitungslaufkurs und beim Paderborner Osterlauf 2019. Foto:

Osterlauf Fit für den 73. Paderborner Osterlauf

Der Vorbereitungslaufkurs für Einsteiger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene beginnt am 8. Februar. mehr...


Jedes Jahr am Karsamstag ist Paderborn auf den Beinen, beim traditionellen Osterlauf. Mehr als 10.000 Teilnehmer gingen 2018 an den Start. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn Anmelden für den 73. Osterlauf

Das ist eine Nachricht, auf die viele schon lange gewartet haben: Die Online-Anmeldung zum Paderborner Osterlauf ist endlich freigeschaltet. mehr...


Starker Auftritt: Daniel Mixich ist an alter Wirkungsstätte bester Paderborner. Der Guard erzielt bei der 67:79-Niederlage in Chemnitz 14 Punkte. Foto: Peter Zschage

Uni Baskets Per Niederlage zum Klassenerhalt

Trotz der 67:79 (30:35)-Niederlage bei Tabellenführer Niners Chemnitz und nun sechs Niederlagen in Serie dürfen sich die Uni Baskets über das vorzeitige Erreichen des Saisonziels freuen. mehr...


Baskets-Kapitän Ivan Buntic (links) laboriert an den Folgen einer Gehirnerschütterung. Sein Einsatz im Spiel bei den Niners Chemnitz ist sehr fraglich. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Mit Sorgen zum Tabellenführer

Als wäre das vorletzte Auswärtsspiel nicht schon schwer genug, plagen die Uni Baskets vor ihrem Auftritt beim Spitzenreiter Niners Chemnitz am Samstag (19 Uhr) erhebliche Personalprobleme. mehr...


Voller Einsatz vor vollen Rängen: 1730 Fans sehen, wie sich Demetrius Ward (rechts) gegen Heidelbergs Dan Oppland wehrt. Aber nur fünf der bisherigen 14 Heimspiele haben die Uni Baskets gewonnen. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Es bleiben noch genug Ziele

Der 14. Platz und bislang lediglich fünf Heimsiege: Die Uni Baskets können an den letzten drei ProA-Spieltagen noch zwei »Minusrekorde« vermeiden. Die Fans hätten es in jedem Fall verdient. mehr...


Wie Connor Wood erzielt auch Martin Seiferth 23 Paderborner Punkte. Hier setzt sich der Ex-Heidelberger gegen den aktuellen Heidelberger Phillipp Heyden durch. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Es fehlt der letzte Schritt

Die Uni Baskets erzielen gegen die MLP Academics Heidelberg zum ersten Mal seit fünf Jahren in einem Heimspiel wieder mehr als 100 Punkte und verlieren trotzdem. mehr...


So lächeln Siegerinnen: Laura Milos hat die NRW-Rangliste der D-Schülerinnen gewonnen. Foto:

Tischtennis Milos die Nummer eins in NRW

Laura Milos ist die beste Tischtennis-D-Schülerin in ganz Nordrhein-Westfalen. Die Bergheimerin setzte sich im NRW-Ranglistenturnier in Dortmund souverän an die Spitze. Platz acht belegte die Bad Driburgerin Leah Miller. mehr...


Jannik Kriwet hat sein zweites Einzel beim 9:6-Erfolg des 1. FC Bühne im Spitzenspiel der Bezirksliga gewonnen. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Bühne fehlt nur noch ein Punkt

Der 1. FC Bühne ist durch den 9:6-Sieg im Spitzenspiel gegen die DJK BW Avenwedde III nur noch einen Punkt von der Meisterschaft in der Tischtennis-Herren-Bezirksliga entfernt. In der Herren-Bezirksklasse gewinnt der TuS Bad Driburg das Spitzenspiel gegen den SV RW Alfen. mehr...


Daniel Mense (Nummer 14) trifft vorne und hält die Abwehr zusammen. Gegen Müssen gelingen dem Routinier zwei Treffer. Foto: Heinz Wilfert

Handball Fünf schwache Minuten

In der Handball-Bezirksliga leistet sich der HC Steinheim fünf schwache Minuten und verliert nach guter Leistung 23:28 gegen den TuS Müssen/Billinghausen. mehr...


Peckelsheims Lucas Hahne ist dem Paderborner Deniz Poyraz dicht auf den Fersen. Mit einer starken Mannschaftsleistung hat der FC sich drei wichtige Punkte im Abstiegskampf gesichert. Foto: Katharina Schulte

Fußball Das Konto aufgestockt

Drei wichtige Punkte im Abstiegskampf hat der FC Peckelsheim/Eissen/Löwen beim 4:0-Erfolg gegen den SV Heide Paderborn auf der Eissener Asche eingefahren. mehr...


Erik Mannek (links) spielt beim SC Peckeloh demnächst mit seinem älteren Bruder Tim in einer Mannschaft. Foto: Jens Göbel

Fußball SCP verpflichtet Erik Mannek

»Wenn es läuft, dann läuft’s.« Winter-Neuzugang Marvin Gellermann bringt es auf den Punkt: Spvg. Steinhagen hat einen Lauf und als Lohn für den 5:1-Paukenschlag im Bezirksliga-Topspiel beim Gütersloher TV die Tabellenführung übernommen. Derweil hat Fußball-Landesligist SC Peckeloh Erik Mannek verpflichtet. mehr...


Steinhagen, wie es trifft und feiert: Jonas Böhme (rechts) hat das 2:0 per Hackentrick vorbereitet und jubelt mit seinen Teamkollegen. Foto: Stephan Arend

Fußball Orkan fegt über Gütersloh hinweg

Spvg. Steinhagen hat unter der Regie des neuen Trainers Mario Lüke einen Lauf. Mit dem 5:1-Triumph beim bisherigen Spitzenreiter Gütersloher TV hat das Cronsbachteam die Tabellenführung erobert. Mit Video mehr...


Direkt nach seinem Lattentreffer hat Jonas Weißen hier den zweiten Versuch, köpft aber freistehend übers Tor. Foto: Jens Horstmann

Fußball 0:2 – SCP kämpft vergeblich

In einer Partie mit wenigen Chancen ist Fußball-Landesligist SC Peckeloh im Heimspiel gegen Preußen Espelkamp glücklos. Der SCP beklagt viele Ausfälle mehr...


Matchwinner: Kim Harting muss an den Kreis wechseln und erzielt das entscheidende Loxtener Tor. Foto: Sören Voss

Handball Drei Tore in Unterzahl nach 27:29-Rückstand

Handball-Oberligist SF Loxten dreht eine dramatische Partie bei Schlusslicht Oberaden und siegt 30:29. Platz drei bleibt das Ziel. mehr...


Bester Teilnehmer aus dem Kreis Herford: Louis Fynn Tschischke vom RV von Bismarck Exter belegt in der Einzelwertung den 23. Platz. Foto: Lars Krückemeyer

Reiten Premiere in Exter

Das war selbst für den turniererfahrenen RV Exter eine Premiere: 56 Teilnehmer traten zu den abschließenden Reitwettbewerben des westfälischen Vierkampf-Championats an. mehr...


Larissa Korsmeier (links) und der SC Vlotho verlieren das Nachbarduell der Bezirksliga gegen TuRa Löhne mit 0:2. Foto: Lars Krückemeyer

Fußball 54 Minuten steht die Null

Gegen den Tabellenzweiten TuRa Löhne zeigte der SC Vlotho in der Frauenfußball-Bezirksliga beim 0:2 (0:0) eine gute Leistung. 54 Minuten stand es 0:0. mehr...


Optimale Ausbeute: Luka Hüttemann gewinnt ihr Einzel und das Doppel an der Seite von Swantje Krieger. Foto: Lars Krückemeyer

Badminton BC Vlotho steigt ab

Trotz des 5:3-Erfolgs am letzten Spieltag gegen den TV Verl ist der BC Vlotho aus der Badminton-Verbandsliga abgestiegen. Ein 6:2 hätte zum Klassenerhalt gereicht. mehr...


Der SC Vlotho (hier in roten Trikots mit Yannick Lorenz und Sascha Schmikal) kann den Rückstand zum Relegationsplatz in Westenholz halbieren. Foto: Andreas Klose

Fußball Spiel des SC Vlotho abgesagt

Das Kellerduell der Fußball-Landesliga zwischen dem SuS Westenholz und dem SC Vlotho ist abgesagt worden. mehr...


Stimmgewaltig, zweikampfstark – und in dieser Saison vom Pech verfolgt: Espelkamps Abwehrspieler Bjarne Adick. Foto: Marc Schmedtlevin

Fußball Adick: Preußens Pechvogel

Er geht keinem Zweikampf aus dem Weg. Die körperbetonte Spielweise hat manchmal allerdings auch ihren Preis. Bjarne Adick scheint Blessuren in dieser Saison geradezu magisch anzuziehen. mehr...


Verlässt den TuS N-Lübbecke im Sommer: Kenji Hövels. Foto: Schwabe

TuS N-Lübbecke Hövels wird Trainer

Der am Saisonende auslaufende Vertrag mit Kenji Hövels wird nicht verlängert. Der Mittelmann des Handball-Zweitligisten TuS N-Lübbecke wird sich einer neuen Herausforderung stellen. mehr...


Eine gewohnt sichere Torschützin von Rechtsaußen: Wehes Nele Bredenkötter, hier im Heimspiel gegen Hille. Foto: Marc Schmedtlevin

Handball Wehe: Heimsieg im Doppelpack

Zwei Spiele, zwei Siege – besser hätte die Bilanz des TuS SW Wehe am Wochenende nicht ausfallen können. Da konnten auch Schwankungen verschmerzt werden. mehr...


Ströhens Pascal Kropp setzt sich gegen Gehlenbecks Dennis Laufer durch. Zwei Tore gingen beim 4:1-Erfolg auf sein Konto. Foto: Pollex

Fußball Neuauflage des Vorjahresfinales

Im Finale des Barre-Altliga-Cups kommt es in der Altersklasse der Ü32-Senioren zur Neuauflage des Vorjahres-Duells mehr...


Sie können es nicht fassen, sind aber selbst schuld am Debakel. Lübbeckes Spieler haben gegen Hamburg völlig versagt. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke Erniedrigt und vermöbelt!

In Lübbecke ist ein neuer Tiefpunkt erreicht. Gegen den abstiegsbedrohten Aufsteiger HSV Hamburg blamiert sich der TuS beim 22:29-Debakel. mehr...


Kenji Hövels vom TuS N-Lübbecke. Foto: Oliver Schwabe

TuS N-Lübbecke Sehen Sie das Spiel des TuS N-Lübbecke live beim WESTFALEN-BLATT

Am Samstag spielt der TuS N-Lübbecke in der 2. Handball-Bundesliga zuhause gegen den HSV Hamburg.  Hier auf unserer Internetseite können Sie live dabei sein. Schauen Sie hier den Livestream von der TuS-Partie! mehr...


Kenji Hövels im Anflug. Der Lübbecker Regisseur wird das TuS-Spiel gegen die 6:0-Abwehr der Hamburger schnell machen müssen. Foto: Schwabe

TuS N-Lübbecke Trotzreaktion erwartet

Der TuS N-Lübbecke trifft im Spiel eins nach Aaron Ziercke am Samstag auf den HSV Handball Hamburg. mehr...


Spürt eine große Verbundenheit zum Verein: Ex-Keeper Nikola Blazicko präsentierte sich gestern als Interimscoach auf einer Pressekonferenz des TuS N-Lübbecke. Foto: Alexander Grohmann

TuS N-Lübbecke Lieber Lübbecke als Paris

Nikola Blazicko übt gemeinsam mit »Schorse« Borgmann interimsweise das Traineramt beim TuS N-Lübbecke aus. Zunächst geht es nur um das Heimspiel gegen Hamburg mehr...