Uwe Neuhaus vor der Südtribüne. Foto: Thomas F. Starke

Kommentar zu Arminia Bielefeld Der Anfang eines Weges

Was wäre, wenn? Was wäre, wenn die Bielefelder Arminen in der Hinrunde nicht neun sieglose Spiele am Stück aneinander gereiht hätten. Wenn sie ein paar dieser Partien gewonnen hätten. mehr...


Jonathan Clauss, Arminias Siegtorschütze gegen Kiel. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Arminia siegt dank Clauss

Arminia Bielefeld hat die Saison 2018/19 in der 2. Fußball-Bundesliga mit einem 1:0 (0:0)-Sieg gegen Holstein Kiel abgeschlossen und ist mit 31 Punkten die zweitbeste Rückrundenmannschaft. In der Abschlusstabelle belegt der DSC mit 49 Punkten den siebten Rang. mehr...


Julian Börner, hier mit Trainer Uwe Neuhaus, wird am Sonntagnachmittag bei Arminia Bielefeld verabschiedet. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Auch Börner wird vor dem Spiel verabschiedet

Arminia Bielefeld erwartet am Sonntag etwa 23.000 Zuschauer, davon 1540 aus Kiel. Der DSC wird wie berichtet einen Vereinsrekord in der 2. Liga aufstellen mit mehr als 19.000 Besuchern im Schnitt pro Ligaspiel. Die alte Bestmarke (18.002) ist erst ein Jahr alt. mehr...


Amos Pieper (rechts) im Gespräch mit WESTFALEN-BLATT-Redakteur Sebastian Bauer. Foto:

Arminia Bielefeld Eminem-Double und Arminia-Verteidiger

In Arminia Bielefelds Verteidigung macht Amos Pieper bislang eine gute Figur. Aber auch am Mikrofon ist der 21-Jährige zu gebrauchen, wie er vor einigen Wochen bei einem Mannschaftsabend bewies. mehr...


Paderborns Ballträger Daniel Kumi Ampadu wird hier von den roten Teufeln zu Fall gebracht. Foto: Jörg Manthey

American Football Die Teufel an die Kette gelegt

Die Punktausbeute bleibt makellos: Mit einem 20:0 (14:0, 0:0, 0:0, 6:0)-Heimerfolg über die Gelsenkirchen Devils haben die Paderborn Dolphins ihren dritten Sieg in der Football-Regionalliga erkämpft. mehr...


Hart umkämpftes Duell: Paderborns Außenverteidiger Malte Kaiser im Zweikampf mit Dortmunds Kapitän Kevin Brümmer. Am Ende trennen sich beide Mannschaften 0:0. Foto: Mark Heinemann

Fußball Kniats verbaler Seitenhieb

Die U21 des SC Paderborn 07 hat das Aufstiegsrennen in der Fußball-Oberliga entschieden. Das 0:0 im Heimspiel gegen ASC Dortmund machte TuS Haltern zum zweiten Regionalligaaufsteiger. mehr...


Marcel Kranzioch (links) wurde zur Pause eingewechselt und hatte seinen Anteil am Hövelhofer 4:3-Sieg gegen Eidinghausen. Foto: Agentur Klick

Fußball Werner kontert Flaake-Hattrick

In einem spektakulären letzten Heimspiel in der Fußball-Landesligasaison hat der Hövelhofer SV nach aufregenden 90 Minuten mit 4:3 gegen den SV Eidinghausen-Werste gewonnen. mehr...


Hoch das Bein: Heides Michele Tomea-Mallorquin und Attelns Mergim Hiseni (blaues Trikot) im Kampf um den Ball. Foto: Agentur Klick

Fußball Heide verspielt komfortables 3:0

 (fb). Am 29. Spieltag der Fußball-Bezirksliga 3 hat es den SC Ostenland erwischt. Die Elf von Trainer Peter Berhorst steht nach der 4:6-Niederlage in Peckelsheim als dritter Absteiger fest. Der SV GW Anreppen hat dagegen trotz der 1:2-Niederlage gegen Borgentreich den Klassenerhalt geschafft. Im Kreisderby spielte der SV Atteln beim SV Heide nach einem 0:3-Rückstand noch 3:3 und bleibt auf Rang drei. mehr...


Erstklassig gelandet: Die Mannschaft ist am späten Sonntagabend wieder zurück in Paderborn. Mehrere hundert Fans nahmen die Aufsteiger am Flughafen in Empfang Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Hier kehrt der Aufsteiger SCP zurück nach Paderborn


Zweikampf in Dresden. Foto: Oliver Schwabe

SC Padeborn Verloren, gezittert, aufgestiegen

Der letzte Schritt hätte sich aber nicht dramatischer gestalten können. Während die Durchmarschierer bei der 1:3-Niederlage in Dresden ein Opfer ihrer Nerven wurden, glich Aufstiegskonkurrent 1. FC Union Berlin in Bochum aus. mehr...


Paderborn muss zittern, aber Union Berlin spielt in Bochum nur unentschieden – mit Videos: Chronik des Aufstiegskrimis: SCP verliert in Dresden und...

SC Paderborn Chronik des Aufstiegskrimis: SCP verliert in Dresden und steigt trotzdem auf


Fanblock während des Spiels gegen den HSV. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Relegationsplatz drei ist sicher, aber der SCP will mehr

Wenige Stunden vor dem letzten Punktspiel dieser Saison wächst die Anspannung bei den Fans, beim SC Paderborn ist davon eher weniger zu spüren. Mit Video. mehr...


Demetrius Ward (links) bleibt Paderborner und möchte die Uni Baskets in seiner zweiten Saison in die Play-offs führen. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Eine einfache Entscheidung

Auch Demetrius Ward hat seinen Vertrag bei den Uni Baskets verlängert. Der 28-Jährige freut sich auf die Zusammenarbeit mit Headcoach Steven Esterkamp, den er aus Wolfenbüttel kennt. mehr...


Dreierspezialist Grant Benzinger (rechts) freut sich auf ein zweites Jahr im Trikot der Uni Baskets Paderborn. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Benzinger verlängert

Der Wiedererkennungswert des neuen Kaders der Uni Baskets wächst munter weiter: Nach Daniel Mixich und Kapitän Ivan Buntic bleibt dem Zweitligisten auch Grant Benzinger treu. mehr...


Ivan Buntic freut sich auf zwei weitere Jahre in Diensten der Uni Baskets. Der Kapitän ist bereits seit der Saison 2014/2015 für den Zweitligisten auf Korbjagd, Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Auch Buntic bleibt

Nach Aufbauspieler Daniel Mixich bleibt auch der Kapitän an Bord. Ivan Buntic hat bei den Uni Baskets einen neuen Zweijahresvertrag unterschrieben. mehr...


Aufbauspieler Daniel Mixich (hier im Duell mit Hamburgs Achmadschah Zazai) hat seinen Vertrag bei den Uni Baskets um ein Jahr verlängert. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Mixich macht den Anfang

Die Uni Baskets Paderborn haben den ersten Spieler für die Saison 2019/2020 unter Vertrag. Pointguard Daniel Mixich (21) bleibt dem Zweitligisten ein weiteres Jahr erhalten. mehr...


Nach dem Schlusspfiff und 2:2 in Brenkhausen tröstet Vinsebecks Trainer Maik Disse seine Schützlinge. Foto: Jürgen Drüke

Fußball Germete und Driburg sind die Sieger

Im A-Ligakampf um den Relegationsplatz zum Bezirksliga-Aufstieg sind Höxter, Vinsebeck und Stahle aus dem Rennen. Der TuS Bad Driburg und der FC Germete/Wormeln sind die Kandidaten. mehr...


Norbert Dölitzsch hat den TSC Steinheim vorzeitig zum Klassenerhalt geführt. Hier schwört sich das Team ein. Großen Jubel gab es nach dem Erfolg in Steinheim allerdings nicht. »alle sind platt, auch bedingt durch den Fastenmonat Ramadan«, erklärte Dölitzsch. Foto: Oliver Temme

Fußball Der TSC lässt nichts anbrennen

»Souverän, aber nicht überragend.« So fasste Norbert Dölitzsch den 5:1 (2:1)-Sieg im Derby gegen den TSV Horn und den damit vollendeten Bezirksliga-Klassenerhalt zusammen. Großer Jubel darüber brandete auf dem Steinheimer Kunstrasenplatz merkwürdigerweise nicht auf. mehr...


Jubel bei den Ü32-Altherrenkickern der Spvg Brakel. Nach einem 3:0-Finalsieg gegen die SG Vinsebeck/Sandebeck ist der Kreispokalsieg perfekt. Foto: Heinz Wilfert

Fußball Nach 20 Jahren ist es geschafft

Die Ü32-Altherrenkicker der Spvg Brakel sind Kreispokalsieger. Im Finale siegen die Rot-Schwarzen in Holzhausen 3:0 gegen die SG Vinsebeck/Sandebeck. mehr...


Die DJK Adler Brakel (hier mit Patricia Nitzsche und Claudia Schäfers) kehrt nach sechs Jahren in die Oberliga zurück. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Brakel steigt in die Oberliga auf

Die Tischtennis-Frauen der DJK Adler Brakel rücken in die Oberliga auf. mehr...


Die letzten Hürde übersprungen: Tim Kleine-Tebbe (Nr.15) und seine Hesselteicher können den Landesliga-Klassenerhalt bejubeln. Foto: Jens Horstmann

Handball Eindrucksvoll durch die Hintertür

Die Spvg. Hesselteich gewinnt auch das zweite Entscheidungsspiel gegen den 1. HC Ibbenbüren und bleibt somit weiter Handball-Landesligist. Fast 400 Fans feiern den 28:17-Heimerfolg. mehr...


Jan-Luca Felsmann hat den Ausgleichstreffer bejubelt. Foto: Gunnar Feicht

Fußball SC-Dominanz bringt nur ein Felsmann-Tor

Trotz des Ausfalls zahlreicher Stammspieler hat der SC Peckeloh beim SuS Westernkotten dominiert. Unterm Strich stand im Landesliga-Auswärtsspiel jedoch »nur« ein 1:1 (0:1). mehr...


Spvg. Steinhagens Meisterteam mit (hintere Reihe von links): Andreas Wessels, Benedikt Schoebel, Matthias Freyermuth, Sebastian Herrmann, Felix Runde, Thomas Winder, Tom Jungeblodt, Tobias Kreutzer, Oliver Nestmann, Vitali Wolf, Julian Pohlmann, Philipp Schremmer, Louis Dingerdissen, Marvin Gellermann, Evran Cinar, Yusuf Sahin, René Schäfer, (sitzend), Barkin Deli Oglu, Moritz Wieland, Rahim El Baraka, Tim Herden, Marvin Hornberg, Daniel Rajic, Ridvan Cinar, David Jedra. Es fehlen Mario Lüke und Jonas Böhme. Foto: Sören Voss

Fußball Wolke sieben, Hölle, Himmel

Fußball-Bezirksligist Spvg. Steinhagen hat am vorletzten Saisonspieltag die Rückkehr in die Landesliga perfekt gemacht. Ein 2:2 bei SCB reicht, weil die Konkurrenten patzen. Die dramatischen Schlussminuten passen zu einer turbulenten Saison. Mit Video mehr...


Ridvan Cinar hat im Auswärtsspiel bei SCB Aussichten auf einen Platz in der Steinhagener Startelf: Jonas Böhme fehlt wegen einer Gelb-Sperre, Matthias Freyermuths Einsatz entscheidet sich wegen einer Oberschenkel-Blessur erst kurzfristig. Foto: Stephan Arend

Fußball Matchball in der SCB-Festung

Spvg. Steinhagens Gastgeber hat 2019 alle fünf Heimspiele gewonnen. Dennoch will der Bezirksliga-Spitzenreiter in Bielefeld den Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga klar machen. mehr...


Vlothos Innenverteidiger Tino Müller (rechts) im Zweikampf mit dem starken Bielefelder Benjamin Fumu Mulamba. Foto: Andreas Klose

Fußball SC Vlotho wehrt sich gut

Am Ende hat es doch nicht gereicht, dem Titelkandidaten ein Bein zu stellen: Landesliga-Absteiger SC Vlotho unterliegt dem Tabellenzweiten VfB Fichte Bielefeld nach großer Gegenwehr 1:3. mehr...


Oliver Glißmann, Trainer des TuS Westfalia Vlotho-Uffeln, hat einen Platz in der Auswahl erhalten. Foto: Krückemeyer

Handballer Zwei Vlothoer fordern Profis

Die Vlothoer Handballer Oliver Glißmann und Timo Giesen treten mit einer Amateur-Auswahl gegen die Zweitliga-Profis des ASV Hamm-Westfalen. mehr...


Abschied vom Winterberg: Leon Sobottka (rechts) bestreitet gegen den VfB Fichte Bielefeld sein letztes Heimspiel für den SC Vlotho. Der Angreifer zieht nach Köln. Foto: Andreas Klose

Fußball Ein brisanter Abschied

Im letzten Landesliga-Heimspiel will Absteiger SC Vlotho noch einmal richtig Gas geben: Zu Gast ist an diesem Sonntag der Tabellenzweite VfB Fichte Bielefeld, der sich an den beiden letzten Spieltagen mit dem TuS Tengern ein Kopf-an-Kopf Rennen um den Titel liefert. mehr...


Der neue Tischtennis-Vorstand des CVJM St. Stephan Vlotho: (von links) 2. Kassierer Lars Hartwig, stellvertretender Vorsitzender Martin Schröder, Vorsitzender Dirk Jesse, 1. Kassierer Heinz Busse und Schriftführer Torsten König. Foto: Gisela Schwarze

Tischtennis Eine Ära geht zu Ende

Nach 48 Jahren im Vorstand ist Schluss: Geschäftsführer Helmut Oberhaus ist beim CVJM St. Stephan Vlotho nicht mehr angetreten. Sein Nachfolger ist Dirk Jesse. mehr...


Erlösende Führung: Felix Budde (Mitte) hat das 1:0 geköpft und wird von Nico Erdelt (links) und Jan Stühmeier eingefangen. Der TuS Tengern ist nur noch ein Sieg vom ersten Westfalenliga-Aufstieg entfernt. Foto: Alexander Grohmann

Fußball Ein Finger an der Schale

Dem Druck stark standgehalten: Der TuS Tengern hält mit einem überzeugenden 2:0-Sieg gegen den FC Kaunitz seinen Titeltraum am Leben und geht als Spitzenreiter in den letzten Spieltag. mehr...


Viel Gutes gab es für Coach Felixson in Lingen nicht zu sehen. Foto: Krato

TuS N-Lübbecke Für Felixson ist nicht alles schlecht

Der TuS N-Lübbecke geht bei der HSG Nordhorn-Lingen mit 15:27 baden, der Trainer sieht dennoch ermutigende Zeichen. mehr...


Schon nach wenigen Metern zieht sich das Feld der Langstreckler mit den beiden späteren Siegern Stephan Bretthauer (2039) und Jessica Volkmann (794) auseinander. Foto: Krusche

Leichtathletik Volkmann, die Rekordläuferin

Beim 37. Volkslauf des OTSV Pr. Oldendorf unterbietet die Titelverteidigerin die Streckenbestzeit erneut. mehr...


TuS-Spieler Moritz Schade. Foto: Oliver Schwabe

TuS N-Lübbecke Sehen Sie das Spiel des TuS N-Lübbecke live beim WESTFALEN-BLATT

Am Samstag spielt der TuS N-Lübbecke in der 2. Handball-Bundesliga gegen die HSG Nordhorn-Lingen. Hier auf unserer Internetseite können Sie live dabei sein.  mehr...


Arbeit wieder aufnehmen: Marko Bagaric (links) und Peter Tatai müssen in Nordhorn mehr Gegenwehr zeigen als gegen Rimpar. Foto: Schwabe

TuS N-Lübbecke Nehmen sie diesmal den Kampf an?

Die Handballer reisen am Samstag zum Tabellenzweiten HSG Nordhorn-Lingen. Nach der Blamage gegen die Rimpar Wölfe geht’s vor allem um Wiedergutmachung in kämpferischer Hinsicht. mehr...


Auch für Geschäftsführer Torsten Appel war es nur schwer zu ertragen, was die Mannschaft gegen Rimpar aufs Parkett brachte. Foto: Thomas F. Starke

TuS N-Lübbecke Der Kuschelkurs ist vorbei

Die Mannschaft des TuS N-Lübbecke erschwert mit ihren Vorstellungen die Arbeit der Verantwortlichen im Umfeld. mehr...


So sieht Frust aus: Peter Strosack (von links), Marian Orlowski, Valentin Spohn, Lukasz Gierak und Dener Jaanima müssen die Heimklatsche sacken lassen. Es gab Pfiffe der Fans. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke Entschuldigung an die Fans

Auf die Pfiffe der Zuschauer folgt der »Anpfiff« vom Vorstand: Die Handballer des TuS N-Lübbecke müssen sich am Samstagabend nach dem 20:27-Debakel gegen die DJK Rimpar Wölfe Einiges anhören. Trainer Heidmar Felixson spricht eine Entschuldigung an die Fans aus. mehr...


Livestream von dem Zweitligaspiel gegen die Rimpar Wölfe: Sehen Sie das Spiel des TuS N-Lübbecke live beim WESTFALEN-BLATT

TuS N-Lübbecke Sehen Sie das Spiel des TuS N-Lübbecke live beim WESTFALEN-BLATT

Am Samstag (19 Uhr) spielt der TuS N-Lübbecke daheim in der 2. Handball-Bundesliga gegen die Rimpar Wölfe.   Hier auf unserer Internetseite können Sie live dabei sein. mehr...