Der erste Heimsieg seit zweieinhalb Monaten: Daniel Wolfram (links) und der Telekom Post SV Bielefeld haben mit einem 3:1 gegen den VfL Telstar Bochum wohl letzte Zweifel am Klassenerhalt in der Volleyball-Regionalliga beseitigt. Foto: Oliver Schwabe

Volleyball Telekom drückt aufs Tempo

Damit sollte der Klassenerhalt nur noch Formsache sein: Der Telekom Post SV Bielefeld kann nach dem 3:1 (25:18, 14:25, 25:20, 25:16) gegen den VfL Telstar Bochum wohl endgültig für eine weitere Saison in der Volleyball-Regionalliga planen. mehr...


Ihr Treffer sorgte für die Entscheidung: Annabel Jäger (links) traf zum 3:1 gegen den 1. FC Köln II. Foto: Henrik Wittenborn

Fußball 3:1 – Jäger macht alles klar

75 Minuten lang durften die Fußballerinnen des 1. FC Köln II hoffen, Arminias erster Stolperstein zu werden, dann machte Annabel Jäger alles klar: Der Lauf des Fußball-Regionalligisten geht nach dem nicht immer glanzvollen, aber souveränen 3:1 (0:0) auch in 2019 weiter. mehr...


Sein Treffer rettete den Black Panthers einen Punkt: Nick Mdoreuli (links) traf zum späten 4:4. Foto: Henrik Wittenborn

Futsal »Rückschritt« trotz spätem Ausgleich

Dieses Mal wird die Aufholjagd belohnt: Nick Mdoreuli hat den Futsalern der Black Panthers Bielefeld mit seinem Treffer zum 4:4 einen Punkt gegen Holzpfosten Schwerte gerettet. Der MCH Sennestadt profitierte dank des eigenen 5:3 gegen den FC Schwerte. mehr...


Es hat nicht ganz gereicht: Auch der achtfache Torschütze Sebastian Kopschek baute in der zweiten Halbzeit ab. Foto: Oliver Schwabe

Handball Die Struktur im Angriff geht verloren

Unterm Strich war der Tabellendritte ASV Hamm-Westfalen II dann doch eine (kleine) Nummer zu groß für die Oberliga-Handballer des TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck – 27:30 (17:17) gegen den Aufstiegsanwärter. mehr...


Fabian Klos (rechts) war sauer. Foto: Oliver Schwabe

Arminia Bielefeld Klos kritisiert Schiedsrichter deutlich

Das Schiedsrichtergespann um Sascha Stegemann hatte am Sonntag einen schlechten Tag erwischt und traf viele falsche Entscheidungen. Und auch der Umgang stieß Fabian Klos sauer auf. mehr...


Knackpunkt im Spiel: Sascha Stegemann zeigt DSC-Kapitän Julian Börner Rot. Zuvor hatte der Schiedsrichter aber eine Abseitsstellung der Magdeburger übersehen. Foto: Oliver Schwabe

Arminia Bielefeld Fehler und Fehlentscheidungen

Dass jede Serie ein Ende findet, liegt in der Natur der Sache. Arminia Bielefeld erlebte am Sonntag nun ein ziemlich wuchtiges Serienende. mehr...


Arminias Fabian Klos, hier im Duell mit Magdeburgs Dennis Erdmann, verkürzte zwischenzeitlich auf 1:2. Foto: Oliver Schwabe

Arminia Bielefeld Das Ende der Siegesserie


Mike Schürmann ist tot. Der ehemalige Fußballprofi des DSC Arminia Bielefefeld und FC Gütersloh starb im Alter von 46 Jahren. Foto: Arminia Bielefeld

Bielefeld/Gütersloh Trauer um Mike Schürmann

Mike Schürmann ist tot. Der ehemalige Fußballprofi des DSC Arminia Bielefefeld und FC Gütersloh starb im Alter von 46 Jahren. mehr...


Nach langer Leidenszeit ist Katharina Grompe zurück: Die starken Auftritte bei der Hallen-DM in Leipzig sollen nur die vorläufige Krönung des Comebacks sein. Ihren Vorlauf über 60 Meter gewinnt sie. Im Finale wird sie trotz einer leichten Verletzung Vierte. Foto: Iris Hensel

Leichtathletik-DM Auch ohne Medaille zufrieden

Auch wenn es nicht für eine Medaille gereicht hat, dürfen die Sprinterinnen des LC Paderborn mit ihren Auftritten bei den Deutschen Meisterschaften in der Arena Leipzig zufrieden sein. mehr...


Nicht zu stoppen: Daniel Wiemann erzielt bei Altenbeken/Bukes Heimsieg gegen Emsdetten 18 der 35 HSG-Treffer. Foto: Markus Schlotjunker

Handball-Verbandsliga Wiemann wirbelt, wie er will

Die HSG Altenbeken/Buke ist nach dem 35:29 (16:12)-Heimsieg gegen den TV Emsdetten zurück auf Platz zwei in der Handball-Verbandsliga. mehr...


Augen zu und durch: Paderborns Christopher Frey (Mitte) setzt sich gegen zwei Gegenspieler durch. Foto: Elmar Neumann

Jugend-Basketball Baskets in den Play-offs

Große Freude bei den Jugendbasketballern der Uni Baskets. Durch einen deutlichen Erfolg gegen die Rostock Seawolves zog die U16 in die Play-offs der JBBL ein. mehr...


Zwölf Punkte, sieben Assists, neun Rebounds: Demetrius Wards Zahlen in Ehingen können sich sehen lassen, die Niederlage vermag aber auch er nicht zu verhindern. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Starker Gegner, schwache Quote

Nach der spektakulären 100:113-Niederlage in der Hinrunde müssen sich die Uni Baskets dem Team Ehingen Urspring auch beim Wiedersehen geschlagen geben. Diesmal heißt es 85:96. mehr...


Paderborner Party nach dem 3:2 gegen Köln. Von einem Durchmarsch wollen sie beim SCP aber nichts wissen. Foto: Jörn Hannemann

SC Paderborn »Zum Aufstieg fehlt ‘ne Menge«

Nach der Chronologie am Freitagabend gegen den 1. FC Köln stellten sich nicht wenige Beobachter in der ausverkauften Benteler-Arena die Frage, ob diese Saison mit dem zweiten Bundesliga-Aufstieg in der Vereinsgeschichte enden könnte. mehr...


Kapitän Christian Strohdiek (hier gegen Simon Terodde) sah die fünfte Gelbe Karte. Foto: Jörn Hannemann

SC Paderborn Hünemeier ersetzt Strohdiek

Beim Coup gegen den 1. FC Köln lief der SC Paderborn zum dritten Mal in Folge in identischer Anfangsformation auf. mehr...


Die Mannschaft feiert mit den Fans. Marlon Ritter (zweiter von rechts) erzielte das Siegtor in der Nachspielzeit. Foto: Jörn Hannemann

SC Paderborn Für Relegation hätte Ritter keine Zeit

Als Philipp Klement, der im bisherigen Saisonverlauf überragende Akteur des SC Paderborn 07, in der Halbzeitpause verletzungsbedingt in der Kabine bleiben muss, schwant den Fans in der Benteler-Arena nichts Gutes. mehr...


Marlon Ritter jubelt – er hat soeben das 3:2 erzielt. Foto: Jörn Hannemann

SC Paderborn 3:2 nach 0:2 gegen Köln – Wahnsinn in Paderborn


Magnet Osterlauf: 11.597 Teilnehmer machten sich im vergangenen Jahr auf die Strecke, allein 4570 nahmen die 10 Kilometer in Angriff. Für diese Distanz suchen die Verantwortlichen nach dem Eon-Abschied nun einen neuen Namensgeber. Foto: Besim Mazhiqi

73. Paderborner Osterlauf Sponsor gesucht

Die Organisatoren des Paderborner Osterlaufs sind auf Sponsorensuche. Seit Ende des vergangenen Jahres ist klar, dass Eon nicht mehr als Namensgeber des 10-Kilometer-Laufes zur Verfügung steht. mehr...


Armin Herdemerten (links, Regionalgeschäftsführer der Barmer Krankenkasse) und Dirk Plogsties (Sporttherapeut und Ausbildungsleiter der Skateline Sportagentur Paderborn) freuen sich auf viele Teilnehmer im Osterlauf-Vorbereitungslaufkurs und beim Paderborner Osterlauf 2019. Foto:

Osterlauf Fit für den 73. Paderborner Osterlauf

Der Vorbereitungslaufkurs für Einsteiger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene beginnt am 8. Februar. mehr...


Jedes Jahr am Karsamstag ist Paderborn auf den Beinen, beim traditionellen Osterlauf. Mehr als 10.000 Teilnehmer gingen 2018 an den Start. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn Anmelden für den 73. Osterlauf

Das ist eine Nachricht, auf die viele schon lange gewartet haben: Die Online-Anmeldung zum Paderborner Osterlauf ist endlich freigeschaltet. mehr...


Da ist das Ziel: Christin, Paula, Marie motivieren die Läufer beim 72. Osterlauf. Foto: Besim Mazhiqi

Osterlauf Mehr als 11.000 Läufer beim Paderborner Osterlauf


Headcoach und Sportdirektor Uli Naechster möchte mit den Uni Baskets auch noch die letzten Zweifel am ProA-Verbleib ausräumen. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Noch müssen die Planungen warten

Erst möchte Uli Naechster mit den Uni Baskets die letzten theoretischen Zweifel am ProA-Verbleib ausräumen, dann können die Planungen für die kommende Saison konkretisiert werden. mehr...


Den Ball und den zehnten Saisonsieg im Blick: Center Martin Seiferth ist fit für den Saisonendspurt und möchte nach seinen 20 Punkten im denkwürdigen Hinspiel auch beim Wiedersehen mit dem Team Ehingen Urspring überzeugen. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Fit für den Endspurt

Von Auswärtsniederlagen hat BVB-Fan Uli Naechster für diese Woche genug. Der Headcoach hofft, dass seine Uni Baskets am Sonntag besser abschneiden als die Schwarz-Gelben beim 0:3 in London. mehr...


Ektase in rot und weiß: Die Paderborner (von links) Martin Seiferth, Connor Wood, Finn Fleute, Darnell Foreman und Marc Nagora feiern den knappen Heimsieg gegen die Gladiators Trier, bei dem Foreman mit 27 Punkten und zwölf Assists überragte. Foto: Agentur Klick

Uni Baskets Foreman-Gala bei Krimi-Sieg

Was für ein Spektakel: Am 22. Spieltag der 2. Basketball-Bundesliga bezwangen die Uni Baskets den Play-off-Anwärter Gladiators Trier nach einer dramatischen Schlussphase mit 93:90 (45:42). mehr...


Voller Fokus auf den Erfolg: Baskets-Nachverpflichtung Darnell Foreman hat in seinen ersten beiden Spielen einen guten Eindruck hinterlassen, will aber noch besser werden. Foto: Ulrich Petzold

Uni Baskets Foreman will Verantwortung

Der nachverpflichtete Darnell Foreman hinterlässt im Trikot der Uni Baskets einen starken Eindruck. Diesen möchte er auch im Heimspiel gegen die Gladiators Trier bestätigen. mehr...


Die einzige Niederlage kassiert RW Höxter am letzten Spieltag beim Meister Eintracht Dortmund. Claudia Gronemeyer (von links), Christine Menz, Eva-Maria Zürker und Ines Freimark haben eine starke Winterrunde gespielt. Foto: Michael Risse

Tennis Vize ohne Chance beim Meister

In der Tennis-Westfalenliga treten die Damen 30 von RW Höxter bei Eintracht Dortmund gehandicapt an. Am Ende verliert der Vizemeister beim Meister 0:6. mehr...


Brakels Neuzugang Lucas Morzonek (am Ball) zeigt gegen die Spvg. Bad Pyrmont eine starke Leistung. Foto: Jan-Hendrik Schrick

Fußball SpVg. Brakel 2:3 bei Generalprobe

Zweimal testen Fußballteams aus dem Kreis Höxter gegen die Spvg. Bad Pyrmont: Während Bezirksligist SV Dringenberg 1:0 gewinnt, verliert die SpVg. Brakel 2:3. mehr...


»Da ist der Siegerpokal.« Die D-Junioren der JSG Lüchtringen/Stahle/Albaxen präsentieren die Trophäe mit: Lucas Teiwes (von links), Jonathan Winkler, Janne Krekeler, Johann Winkler, Lukas Worms, Jannes Hesse und Finn Beinlich. Foto: Michael Risse

Hallenfußball Gelb-Schwarze trumpfen auf

Beim 35. Juniorenturnier des TuS Lüchtringen sind zwei Tage toller Hallenfußball und eine super Stimmung Trumpf. Die Nachwuchskicker zeigen tolle Leistungen. mehr...


Schulter an Schulter: Mariella Oebbeke, Torjägern des SV Ottbergen/Bruchhausen (links), setzt sich hier im Derby gegen Renee Aarents von Phönix Höxter durch. Die Frauen des SVB/0. sind mittendrin im Aufstiegskampf. Foto: Jürgen Drüke

Fußball Frauen gehen in die Offensive

Der SV Ottbergen/Bruchhausen ist mittendrin im Aufstiegskampf. In der Frauen-Landesliga belegt das Team Rang vier. Trainer Manuel Bohnert sieht gute Perspektiven. mehr...


1:0 für den FC Gütersloh: Pascal Widdecke (rechts) schießt in Erndtebrück das entscheidende Tor. Foto: Wolfgang Wotke

Fußball Neue Hoffnung dank Widdecke

Der FC Gütersloh hat sich im Kampf um den Klassenerhalt eindrucksvoll zurückgemeldet. Das Schlusslicht der Fußball-Oberliga Westfalen gewann am Sonntag beim TuS Erndtebrück durch einen Treffer von Pascal Widdecke (60.) mit 1:0 (0:0). mehr...


Dozgin Bulut gewinnt mit dem VfB Schloß Holte den Start in die Bezirksliga-Restrunde gegen den TBV Lemgo mit 5:1. Stefan Elfers ersetzt ihn in der 68. Minute. Das Bild zeigt Bulut im letzten Testspiel gegen den FC Kaunitz. Foto: Patrick Pollmeier

Fußball Holter bleiben dran

Der VfB Schloß Holte bleibt in Schlagdistanz zur Spitze der Fußball-Bezirksliga. Mit 5:1 (4:0) hat sich die Mannschaft von Trainer Stefan Studtrucker gegen den TBV Lemgo durchgesetzt. Damit sind die Holter weiterhin Tabellendritter. mehr...


Vier Treffer von Rechtsaußen Moritz Lünstroth – in Rödinghausen für Steinhagen nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Foto: Sören Voss

Handball Ein Debakel mit zwei Roten Karten

»Das war ein Tag zum Vergessen.« Spvg. Steinhagens Trainergespann war nach dem 20:33-Debakel des Handball-Verbandsligisten bei Tabellenführer CVJM Rödinghausen konsterniert. mehr...


Jonas Böhme feiert mit den Steinhagener Torschützen Moritz Wieland und Thomas Winder den Treffer zum 2:1. Die Spvg. hat nach dem Rücktritt von Trainer Tobias Brockschnieder zum Jahresauftakt SV Avenwedde mit 3:1 besiegt. Fotos: Stephan Arend

Fußball Drei Punkte und Gummibärchen

Fußball-Bezirksligist Spvg. Steinhagen hat den Turbulenzen der vergangenen Woche zum Trotz einen erfolgreichen Pflichtspielauftakt gefeiert. Nach dem Rücktritt von Trainer Tobias Brockschnieder besiegte der Tabellenzweite den SV Avenwedde 3:1. mehr...


Rödinghausens Stürmer Simon Engelmann ist seinen Gladbacher Gegenspielern enteilt, scheitert mit diesem Schuss aber am starken Borussen-Schlussmann Moritz Nicolas. Der SVR bleibt trotz des 0:1 im Grenzlandstadion Tabellenzweiter, hat aber nun sieben Punkte Rückstand auf Primus Viktoria Köln. Foto: Klaus Münstermann

Fußball Ein Traum-Freistoß entscheidet

Der Auftakt ins Pflichtspieljahr ist dem SV Rödinghausen misslungen. Mit 0:1 (0:0) unterlag der Tabellenzweite der Fußball-Regionalliga bei Borussia Mönchengladbach II. mehr...


Fabian Breuer (hier im Spiel gegen Ahlen) erzielt den 25:25-Ausgleich für den TuS Spenge in Minden. Foto: Jens Göbel

Handball Spenge überrascht bei GWD

Damit war nicht zu rechnen: Der ersatzgeschwächte Handball-Drittligist TuS Spenge hat sich beim Tabellendritten GWD Minden II beim 25:25 (12:10) einen Punkt erkämpft. Und das nach einem 22:25-Rückstand. mehr...


Einer gegen vier: Stürmer Ben Skinner trifft beim 5:2-Sieg des Herforder EV im ersten Playoff-Spiel gegen die Soester EG dreimal. Die Ice Dragons wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und haben beste Chancen auf den Einzug ins Halbfinale. Foto: Lars Sundermann

Eishockey Halbfinale wohl nur noch Formsache

Der Herforder Eishockey-Verein kann getrost für das Halbfinale der Regionalliga-Playoffs planen. Im Viertelfinale folgte dem schwer erkämpften 5:2 (2:1/2:1/1:0) am Freitag nun am Sonntag ein 8:3 (3:0/2:3/3:0) in Soest. mehr...


Viele Stunden pro Woche verbringt Schwimmerin Katharina Terholsen vom SC Herford im Sportbereich des H2O. Die Schmetterlingsstrecke ist die Lieblingsdisziplin der 16-Jährigen. Über 200 Meter wurde sie 2018 Dritte der NRW-Meisterschaft. Foto: Krückemeyer

Herford Die Energie ist wieder da

Für die 16-jährige Schwimmerin Katharina (SC Herford) war 2018 ein besonderes Jahr, schließlich meldete sie sich als Dritte der NRW-Meisterschaft über 200 Meter Schmetterling zurück und ist für die Herforder Jugendsportlerwahl des Jahres nominiert. mehr...


Während Trainer Aaron Ziercke noch skeptisch dreinschaut, reißen seine Spieler bereits jubelnd die Arme in Höhe. Foto: Pollex

TuS N-Lübbecke Dusel-TuS verhindert Blamage

In der 2. Handball-Bundesliga zittert sich Lübbecke zum schmeichelhaften 28:27-Heimsieg gegen den VfL Eintracht Hagen. mehr...


Klare Sache! Muhammet-Ali Özel grätscht Stefan Langemann im Strafraum in die Beine. Den Elfer gab es aber nicht. Foto: Volker Krusche

Fußball Die bittere 61. Minute

Erst kein Elfmeterpfiff für Landesligist FC Preußen Espelkamp und im Gegenzug das 1:1 gegen Spitzenreiter VfB Fichte Bielefeld. mehr...


Überragender Rückhalt mit vielen Emotionen: Hüllhorsts Keeper Christian Laroche hat 20 Bälle pariert. Foto: Marc Schmedtlevin

Handball Heimspielstimmung beim Auswärtssieg

Das Team der HSG Hüllhorst feierte den 23:17 (11:8)-Derbysieg beim TuS Nettelstedt II mit Gesang, Tanz und jeder Menge Jubel. Die dazu passende Atmosphäre schafften die Fans auf der Tribüne. mehr...


Jubel bei Christian Sprado (links) und Andre Ihlenfeld. Sie haben mit dem TuS SW Wehe das Derby gewonnen. Foto: Marc Schmedtlevin

Handball Wehe bleibt die Nummer eins

Die Nummer eins des Altkreises in der Handball-Landesliga kommt weiterhin aus Wehe. Der TuS SW Wehe gewann beim TuS Gehlenbeck mit 26:24 (15:12) und somit auch das zweite Derby der Saison. mehr...


Kenji Hövels hat in Wilhelmshaven ein starkes Spiel abgeliefert. Eine Wiederholung ist für heute Abend erwünscht. Foto: Oliver Schwabe

TuS N-Lübbecke Chance zur Revanche

Der Auftakt ist geglückt, jetzt wollen die Zweitliga-Handballer des TuS N-Lübbecke mit einem Sieg im ersten Heimspiel des Jahres nachlegen. Gegner am Freitag (19.30 Uhr) ist der VfL Eintracht Hagen. mehr...


Jens Bechtloff vom TuS N-Lübbecke. Foto: Oliver Schwabe

TuS N-Lübbecke Sehen Sie das Spiel des TuS N-Lübbecke live beim WESTFALEN-BLATT

Am Freitag spielt der TuS N-Lübbecke in der 2. Handball-Bundesliga gegen den VfL Eintracht Hagen. Hier auf unserer Internetseite können Sie live dabei sein. Schauen Sie hier den Livestream von der TuS-Partie! mehr...


Jan-Eric Speckmann jubelt nicht nur im Trikot des TuS N-Lübbecke, sondern auch als Fan des Hamburger SV. Foto: imago

TuS N-Lübbecke Traum vom doppelten Aufstieg

Handballer können sich auch für den Fußball begeistern. So ist das auch bei Jan-Eric Speckmann. Der Linksaußen des TuS N-Lübbecke drückt dem Hamburger SV die Daumen. Die Wunschvorstellung für diese Saison: ein Aufstieg der eigenen Mannschaft und des Lieblingsklubs. mehr...


So wie hier möchte Lübbeckes Rückraumspieler Marian Orlowski bald wieder nach seiner Schulterverletzung jubeln. Foto: Pollex

TuS N-Lübbecke Orlowski: »Es kribbelt wieder«

Eine Schulterverletzung inklusive Operation bremste Marian Orlowski aus. Im Interview spricht der 25-Jährige über sein anstehendes Comeback, mentale Tiefs und den Saisonverlauf. mehr...