Steffen Baumgart konnte gegen Schalke nicht mehr hinsehen. Foto: Thomas F. Starke

SC Paderborn Baumgart redet Klartext

So vergeblich der SC Paderborn bislang versucht hat, den ersten Sieg in der Fußball-Bundesliga zu landen, so sympathisch verkauft sich der Aufsteiger außerhalb des Rasens. Ein weiteres Beispiel dafür lieferte Trainer Steffen Baumgart am Montagabend mit seinem TV-Auftritt. mehr...


Das ging ins Auge: Paderborns Trainer Steffen Baumgart, hier mit Tochter Emilia, verlässt nach dem 1:5 das Spielfeld. Links steht Co-Trainer Daniel Scherning, rechts diskutieren Sebastian Vasiliadis und Uwe Hünemeier. Foto: Thomas F. Starke

SC Paderborn Paderborn bleibt sich treu

Stößt der SC Paderborn in der 1. Liga mit seinem risikoreichen und mutigen Offensivfußball an seine Grenzen? Oder steckt die junge Mannschaft noch in einer Entwicklungsphase? mehr...


Enttäuschte SCP-Spieler nach dem 1:5 gegen Schalke 04. Foto: Thomas F. Starke

Kommentar zum SC Paderborn Jetzt heißt es: Ruhe bewahren

Eine mit 15.000 Zuschauern ausverkaufte Arena und eine überwältigende Stimmung: Am vierten Spieltag ist der SC Paderborn endgültig wieder in der Fußball-Bundesliga angekommen. Zumindest, was die Atmosphäre angeht. mehr...


Zwölf Gegentore: Paderborns Keeper Jannik Huth. Foto: Friso Gentsch/dpa

SC Paderborn Das Dutzend ist voll

Dieser Satz vom Kapitän sagte eigentlich alles über die Leistung von Paderborns Torhüter Jannik Huth. »Er hat uns heute ganz lange im Spiel gehalten«, meinte Christian Strohdiek. mehr...


Derzeit nicht für Arminia am Ball: Reinhold Yabo ist verletzt. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Yabo fehlt weiter

Reinhold Yabo konnte entgegen der Hoffnung seines Trainers Uwe Neuhaus am Dienstag doch noch nicht wieder am Mannschaftstraining bei Arminia Bielefeld teilnehmen. mehr...


Fabian Klos (links) ist in überragender Form. So soll es am Samstag auch gegen den Ex-Trainer weitergehen. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Vor Wehen wird gewarnt

Der Tabellendritte hat gerade 2:0 bei einem Aufstiegsfavoriten gewonnen und spielt als nächstes beim noch sieglosen Tabellenletzten – was soll da schiefgehen? mehr...


Die DSC-Spieler bejubeln einen Treffer beim 2:0 gegen Hannpver 96. Foto: Thomas F. Starke

Kommentar zur Lage bei Arminia Bielefeld So siegt ein Spitzenteam

Nach dem 2:0 der Arminen bei Hannover 96 kann man sagen: In der aktuellen Verfassung gehören die Bielefelder zu den Kandidaten auf einen der ersten drei Plätze. mehr...


»Seine Kopfballstärke müsste bekannt sein«, sagt Andreas Voglsammer über Fabian Klos (rechts). Der köpft hier trotzdem das 1:0 in Hannover. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Hoch hinaus

Die Stimmung konnte nicht besser sein. Wo man am Samstag in Hannover auch hinschaute, überall sah man glückliche Bielefelder. Spieler, Trainer, die 5000 Fans – nach dem 2:0 -Erfolg von Arminia Bielefeld bei Hannover 96 herrschte große Zufriedenheit. mehr...


Reinhold Yabo hat beim »DSC Drive« mit Sebastian Bauer auf dem Beifahrersitz Platz genommen. Foto:

Arminia Bielefeld Prediger, Politiker, Unternehmer: Reinhold Yabo plaudert im »DSC Drive«

Schon mal was von Entrepreneurship und der makroökonomischen Perspektive gehört? Nein? Dann sollten Sie sich den zweiten »DSC Drive« mit Reinhold Yabo ansehen. mehr...


Marcel Hartel (links) zeigt seine Tattoos. Während sie durch Bielefeld fahren, wird der DSC-Profi von Redakteur Dirk Schuster interviewt. Foto:

Arminia Bielefeld Der »DSC Drive« rollt los: Marcel Hartel liebt Rap und Zeichentrick

Passen der Berliner Rapper Capital Bra und der Zeichentrickfilm »König der Löwen« zusammen? Unbedingt sogar, findet Arminia Bielefelds Mittelfeldspieler Marcel Hartel. Das und vieles mehr verrät er bei der Premiere des »DSC Drive«. mehr...


Der PSC-Tross ist vom Heimathafen Paderborn in Richtung Edinburgh in die Europapokal-Mission gestartet. Hinten von links: Andreas Preising, Friedrich van Rossum, Raphael Kandra, Simon Rösner, Ineta Mackevica, Lennart Osthoff und Matthias Wolff. Vorne von links: Annika Wiese, Christine van Rossum, Franziska Hennes, Lucas Wirths, Norman Farthing und Klaus Marx (Head of Sales & Marketing, Flughafen Paderborn-Lippstadt). Foto:

Squash Rösner: »Wir wollen den Sieg«

Der Paderborner Squash Club bietet bei den 32. European Club Championships in Edinburgh zwei Mannschaften auf. Simon Rösner, Rafael Kandra und Co. sind heiß auf den zehnten Titel! mehr...


Hinten von links: Carl Klein, Richard Sprenger, Niels Lücking, Florian Schwede und Elisabeth Sprenger; vorne von links: Matthias Reimann, Philipp Oesterle und Heiner Homrighausen. Foto:

Surfen Paderborner surfen zu DM-Medaillen

Die drei Teams von Just Windsurfing haben bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft auf dem Dümmer See erfolgreich abgeschnitten. mehr...


Der erste Dreier: Alexander Volke (links) nimmt hier Maß und bringt Paderborns U17 gegen Waltrop mit 2:1 in Führung. Foto: Jörg Manthey

Jugendfußball Paderborns U17 springt an die Spitze

Junioren-Westfalenligen: Trainer Oliver Döking ist nach dem 5:2-Sieg gegen den VfB Waltrop aber nur bedingt zufrieden. Die U19 des SCP und die B-Juniorinnen des Delbrücker SC haben nach zwei Spieltagen noch eine Weiße Weste. mehr...


Nisse Lüneburg grüßt als Sieger. Auf Luca Toni holt er sich bei der OWL Challenge den Großen Preis von Paderborn. Foto: Jörn Hannemann

Springreiten Luca Toni stürmt an die Spitze

Luca Toni macht das, was er am besten kann: Er stürmt. Und zwar unter seinem Reiter Nisse Lüneburg auf Platz eins im Großen Preis von Paderborn. mehr...


Der neue Baskets-Spielmacher Kendale McCullum weiß beim Testspielerfolg über Bochum zu überzeugen und ist mit 24 Punkten zweitbester Werfer seines Teams. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Souveräne Heimpremiere

Die Uni Baskets Paderborn haben das erste öffentliche Testspiel in den eigenen vier Wänden gewonnen. Am Freitagabend setzte sich der Zweitligist gegen Bochum mit 94:71 (48:39) durch. mehr...


In der Saison 1970/1971 stellt der VBC Paderborn erstmals ein Basketball-Herren-Team und das wird direkt Kreisligameister (stehend von links): Trainer Fritz Norenkemper, Gerd Jakobi, Uwe Rothe, Friedrich Schaefermeyer, Dieter Streib, Herrmann Schmitz sowie (knieend von links) Karl Pinkernell, Claus Reinsberger und Michael Bräutigam. Foto: Leniger Fotografie

Doppeljubiläum Großes Wiedersehen

50 Jahre Basketball und 50 Jahre Volleyball: Zum Doppeljubiläum der Gründung des VBC 69 Paderborn vor 50 Jahren machen die Top-Hallensportarten der Stadt so richtig einen drauf. mehr...


Daniel Mixich erzielt im Spiel um Platz drei gegen Gastgeber Phoenix Hagen 15 Punkte für die Uni Baskets. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Baskets belegen Platz drei

Die Uni Baskets haben beim Phoenix Cup den dritten Platz belegt. Nach einer 82:89-Niederlage im Halbfinale gegen Jena gab es im Spiel um Rang drei ein 88:84 gegen Gastgeber Hagen. mehr...


Der neue Headcoach Steven Esterkamp befindet sich mit den Uni Baskets mitten in der Vorbereitung. Foto: André Adomeit

Uni Baskets Wieder wartet Jena

Zweitligist Uni Baskets Paderborn tritt am Wochenende beim Vorbereitungsturnier des ProA-Rivalen Phoenix Hagen an. Im Halbfinale heißt der Gegner erneut Science City Jena. mehr...


Schnell, einsatzfreudig und konsequent – das ist Sascha Unger. Der neue Kapitän des VfR Borgentreich, der hier eine Anspielstation sucht, hat die Verantwortung gerne übernommen. Foto: Günter Sarrazin

Fußball »Alles Punkte für den Klassenerhalt«

»Wenn wir bis zur Winterpause auf einem einstelligen Tabellenplatz bleiben würden, wäre das ein Riesen-Erfolg für unser junges Team«, sagt Sascha Unger. Redakteur Günter Sarrazin hat mit dem 24-jährigen Kapitän des gut gestarteten Fußball-Bezirksligisten VfR Borgentreich gesprochen, der das Amt vor dieser Saison übernommen hat. mehr...


Andreas Derksen junior, Lukas Grüner und Andreas Derksen senior (von links) haben als Non-Stop-Ultra Team in den Niederlanden beim Triathlon den siebten Platz belegt. Foto:

Triathlon Bestes deutsches Team bei Almere Challenge

Ein Triathlon-Trio der Non-Stop-Ultra Brakel hat sich beim Challenge Triathlon in Almere bei Amsterdam Platz sieben gesichert. Damit waren Vater und Sohn Andreas Derksen sowie Lukas Grüner bestes deutsches Team über die Mitteldistanz. mehr...


»Alle ziehen an einem Strang und spielen diszipliniert«, lobt Sebastian Schwedhelm sein Team. Foto: René Wenzel

Fußball »Langfristig wollen wir zurück in die A-Liga«

Einen großen Anteil am Aufschwung des Klubs von der Weser besitzt Trainer Sebastian Schwedhelm. Im Interview stellt sich der 40-Jährige den Fragen unseres Mitarbeiters René Wenzel. mehr...


Voller Einsatz: Boris Sittig hat sich zum zweiten Mal nach 2016 den Einzeltitel der Kreismeisterschaften gesichert. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Neue Regenten auf dem Thron

Alex I. und Boris II. sind die neuen Regenten im Tischtenniskreis Höxter-Warburg. Die beiden Verbandsligaspieler haben sich die Einzeltitel in den Königsklassen gesichert. Die Bad Driburgerin Alexandra Eirich eroberte zum ersten Mal den Kreismeistertitel der Damen A. mehr...


»Hier kommt keiner durch!« Loxtens Türsteher-Innenblock Kim Harting (9) und Jan Schröder verriegelt gegen Hemer das Zentrum. Foto: Sören Voss

Handball Die Einstiegshöhe locker übersprungen

Das 36:27 (17:9) zum Saisonauftakt fühlt sich für Handball-Oberligist SF Loxten phasenweise wie eine weitere Trainingseinheit an. Der neuformierte HTV Hemer ist ein dankbarer Sparringspartner. mehr...


Trotz einiger guter Paraden von Neuzugang Philipp Süllwold (hier noch im Steinhagener Dress) hat Brockhagen in Brake verloren. Foto: Gunnar Feicht

Handball Schock in der 3. Minute

Das hatte sich Aufsteiger TuS Brockhagen beim Comeback in der Handball-Verbandsliga anders vorgestellt: Nach einer Blauen Karte gegen Christian Kalms in der 3. Minute gab es eine 25:29-Niederlage in Brake. mehr...


Derya Turhan hat nach ihrem dreistündigen Halbfinal-Krimi im Endspiel noch einmal zweieinhalb Stunden gekämpft und im zweiten Satz sogar einen 2:5-Rückstand aufgeholt. Doch ihre erst 14-jährige Gegnerin Pauline Bruns konterte erstaunlich abgezockt. Foto: Stephan Arend

Tennis »Hobby-Spielerin« auf Top-Niveau

Derya Turhan hat beim Tennis-Preisgeld- und Ranglistenturnier Ritzenhoff Open das Finale erreicht und dort erst ihre zweite Einzel-Niederlage des Jahres hinnehmen müssen. mehr...


Kevin Ikeakhe hat den SCP soeben mit einem frechen Freistoß in Führung geschossen und sorgt für gute Laune bei Baris Colak und den Mannek Brüdern. Foto Sören Voss

Fußball Schlitzohr Ikeakhe ignoriert Trainer-Tipp

Das 4:0 (1:0) im Derby der Fußball-Landesliga gegen Steinhagen klingt nach einem souveränen Sieg. Doch Favorit SC Peckeloh überzeugt keineswegs. »Wir waren lange sogar die bessere Mannschaft«, findet Spvg.-Coach Mario Lüke mehr...


Erfolgreicher Nachwuchs: (von links) Linus Oppermann, Nick Lenger, Maya Rademacher und Lena Jakobskrüger hatten sich als Bezirksmeister für die Endrunde der Westfalenmeisterschaft qualifiziert. Foto:

Tennis Exters U8-Mannschaft hält gut mit

Bei der Enrunde der Tennis-Westfalenmeisterschaft in Kamen hat die gemischte U8-Mannschaft des TC Exter den vierten Platz belegt. mehr...


Yannick Lorenz (rechts) verfolgt den Braker Torschützen Don-Manuel Obasohan. Im Hintergrund schaut Niklas Reitner zu. Foto: Andreas Klose

Fußball SC Vlotho in der Krise

Der SC Vlotho steckt in der Krise: Nach dem 0:1 in Quernheim gibt’s mit 2:4 (0:1) gegen den neuen Tabellenzweiten TuS Brake die nächste Niederlage. mehr...


Entscheidender Spieler: Jeger Nikolaj Tippel erzielt für den SC Vlotho II per Kopfball den Siegtreffer gegen den VfL Holsen II. Foto: Andreas Klose

Fußball SC Vlotho II feiert ersten Sieg

Durch einen Treffer von Jeger-Nikolaj Tippwel ist dem SC Vlotho II in der Fußball-Kreisliga A mit 1:0 (1:0) gegen den VfL Holsen II der erste Sieg gelungen. mehr...


Talentiert: Louis Fynn Tschischke vom RV Exter wird Elfter der DM. Foto: Krückemeyer

Reiten Tschischke Elfter der DM

Das war eine gelungene Premiere: Louis Fynn Tschischke, Springreiter des RV von Bismarck Exter, hat bei der Deutschen Jugendmeisterschaft im Finale den elften Platz der Klasse Pony M* belegt. mehr...


Gegen engagierte Oldendorfer (blaue Trikots) siegte Tengern mit 4:0. Foto: Stefan Pollex

Fußball-Kreispokal: TuS Tengern zieht mit einem 4:0 beim OTSV Preußisch Oldendorf ins Finale ein Favorit gibt sich keine Blöße

Pflichtaufgabe erfüllt: Der TuS Tengern ist der erste Finalist des diesjährigen Fußball-Kreispokals. Im ersten Halbfinale setzten sich die Schützlinge von Olaf Sieweke am Dienstagabend mit 4:0 (3:0) beim B-Kreisligisten OTSV Preußisch Oldendorf durch. mehr...


Emily Johann aus Frotheim ist die neue Tischtennis-Kreismeisterin. Foto: Harald Wiese

Tischtennis: enttäuschende Teilnehmerzahlen in den Hauptklassen Emily Johann triumphiert

Eine Kreismeisterin aus Frotheim: Bei den Titelkämpfen des Tischtennis-Kreises in Bad Oeynhausen trumpfte die 16-jährige Emily Johann auf. Die aus Essen in den Mühlenkreis gekommene Ex-NRW-Liga-Spielerin holte sich mit einem Finalerfolg über Lübbeckes Caroline Alt den Titel in der Damen-A-Klasse. mehr...


Das TVE-Team strahlte über Silber: (von links) Trainer Tobias Löhbrink, Sarita Hagemann, Marisa Hagemann, Paula Blaschke, Nicole Gutjar.

Tennis TVE gewinnt Silber

U18-Mädchen des TV Espelkamp-Mittwald sind Westfälischer Vizemeister mehr...


Julia Pistler und Ronja vom RV Holzhausen-Heddinghausen konnten den VS Jugend-Cup im vergangenen Jahr gewinnen. Foto: Knickmeier

Reiten Entscheidungen in den Cups

Der RV Holzhausen-Heddinghausen bietet bei seinem Herbstturniers ein buntes Sportprogramm mehr...


Von Außen auch gegen Krefeld ein gewohnt sicherer Torschütze: Lübbeckes Jens Bechtloff. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke Heimsieg ohne Glanz

Pflichtaufgabe erfüllt: Handball-Zweitligist TuS N-Lübbecke hat am Freitagabend den Aufsteiger HSG Krefeld mit 24:19 (12:6) besiegt. mehr...


Er geht voran: Valentin Spohn ist in den ersten Wochen der neuen Saison der auffälligste Akteur beim TuS N-Lübbecke gewesen. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke Bei Spohn läuft’s richtig rund

Der Saisonstart des TuS N-Lübbecke hatte alles zu bieten und kann deswegen als mittelmäßig bezeichnet werden. Hervorragend läuft es dagegen für einen Spieler: Valentin Spohn. mehr...


Die knallharten Würfe von Valentin Spohn waren die einzige Gefahr, die der Coburger Abwehr als dem Lübbecker Rückraum drohte. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke »Müssen unserem Spiel treu bleiben«

Trainer Emir Kurtagic ist nach der bitteren 19:27-Pleite seines TuS N-Lübbecke in Coburg enttäuscht. Bis auf Spohn bleibt der Rückraum hinter den Erwartungen zurück. mehr...


Lukasz Gierak erinnert sich wie seine Mitspieler gern an das Finale des Spielo-Cups. Der Pole wird in Coburg aber wohl nur zuschauen. Foto: Krato

TuS N-Lübbecke Gute Erfahrung im Spielo-Cup

Mit breiter Brust zum Aufstiegsaspiranten nach Coburg: Emir Kurtagic registriert gute Erkenntnisse. mehr...