Paderborns Kai Pröger steht nach der Partie auf dem Platz. Foto: Marius Becker/dpa

Kommentar zum SC Paderborn Das Vertrauen schwindet zusehends

Natürlich, es sind noch 78 Punkte zu vergeben und theoretisch zu holen, aber die Tabellensituation ist noch das kleinere Paderborner Problem. In Köln haben die Spieler erstmals eingeräumt, dass der Fehlstart nicht spurlos an ihnen vorübergeht, Selbstbewusstsein und Selbstverständnis angekratzt sind. mehr...


Kölns Simon Terodde (3. von links) trifft gegen Paderborns Leopold Zingerle zum 1:0. Foto: Marius Becker/dpa

SC Paderborn Schlusslicht bleibt sieglos

Die Situation beim Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn verschärft sich: Das 0:3 (0:1) im Kellerduell beim 1. FC Köln war am achten Spieltag bereits Saisonniederlage Nummer sieben für das Schlusslicht der Liga. mehr...


Streli Mamba mischt wieder mit: Am Sonntag steht Paderborns Stürmer wieder in der Startelf. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn »Zu 100 Prozent überzeugt«

Ein Freund von Länderspielpausen wird Steffen Baumgart nicht mehr. Paderborns Trainer würde immer spielen. Die zweite »Zwangspause« dieser Saison nutzte er aber auch dafür, die sieglose Situation, den Fußball Marke SCP und damit sich selbst zu hinterfragen. mehr...


Sebastian Vasiliadis, hier verfolgt von Münchens Joshua Kimmich, hat in dieser Saison noch keine Minute verpasst. Foto: imago

SC Paderborn Das Herz des Aufsteigers

Paderborns Mittelfeldakteur Sebastian Vasiliadis hat die freien Tage in der Länderspielpause genutzt, um den Fußball mal Fußball sein zu lassen. Nun liegt die Konzentration des 22-Jährigen wieder einzig und allein auf dem kommenden Kellerduell. mehr...


Guter Blick für potenzielle Neuzugänge: Jonas Hecking (25) arbeitet seit dem Sommer in Arminias Scoutingteam. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Hecking gegen Hecking

Arminia Bielefeld gegen den Hamburger SV – das ist auch das Familienduell Hecking gegen Hecking. Papa Dieter ist Trainer beim HSV, Sohn Jonas Scout beim DSC. Montagabend stehen sich die Hecking-Klubs im direkten Duell gegenüber (20.30 Uhr, Schüco-Arena). mehr...


Florian Hartherz hängt sich rein. So hat der Linksverteidiger sich seinen Stammplatz zurückerkämpft. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld »Wir sind noch nicht am Limit«

An seiner Abwehr hat Uwe Neuhaus schon ganz schön viel herumgedoktert in dieser Saison. Zu manchen Veränderungen wurde der Trainer gezwungen, andere nahm er aus freien Stücken vor. Nur einer seiner Verteidiger spielte immer: Florian Hartherz. Mit Video: mehr...


Andreas Voglsammer (links) ist mit Redakteur Sebastian Bauer beim »DSC Drive« unterwegs gewesen. Foto: Dirk Schuster

Arminia Bielefeld Out of Rosenheim: Der »DSC Drive« mit Andreas Voglsammer

Immer ein Stück nördlicher, immer ein Stück weiter nach oben: 1860 Rosenheim, SpVgg Unterhaching, 1. FC Heidenheim, Arminia Bielefeld – Andreas Voglsammer hat gekämpft wie ein Löwe, um es aus der Bayern- in die 2. Bundesliga zu schaffen. mehr...


Stärker im Fokus: Uwe Neuhaus (rechts) und Arminia. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Mit der Ruhe ist es vorbei

Bruno Labbadia, Uwe Rapolder, Thomas von Heesen – die Liste der Fußball-Promis, die dem DSC Arminia im Kampf um den Erstligaaufstieg gute Chancen einräumen, wird immer länger. Mit Video: mehr...


Startklar für den dritten »DSC Drive«: Arminia-Profi Cédric Brunner mit Redakteur Dirk Schuster. Foto: Sebastian Bauer

Arminia Bielefeld On the road again: »DSC Drive« mit Cédric Brunner


Reinhold Yabo hat beim »DSC Drive« mit Sebastian Bauer auf dem Beifahrersitz Platz genommen. Foto:

Arminia Bielefeld Prediger, Politiker, Unternehmer: Reinhold Yabo plaudert im »DSC Drive«


Marcel Hartel (links) zeigt seine Tattoos. Während sie durch Bielefeld fahren, wird der DSC-Profi von Redakteur Dirk Schuster interviewt. Foto:

Arminia Bielefeld Der »DSC Drive« rollt los: Marcel Hartel liebt Rap und Zeichentrick

Passen der Berliner Rapper Capital Bra und der Zeichentrickfilm »König der Löwen« zusammen? Unbedingt sogar, findet Arminia Bielefelds Mittelfeldspieler Marcel Hartel. Das und vieles mehr verrät er bei der Premiere des »DSC Drive«. mehr...


Matthias Berenbrinker vom RV Paderborn sichert sich zahlreiche Platzierungen, sowie einen Sieg im M*- und S*-Springen mit Diabolo du Ry und Schimmel Clint. Foto: Oliver Schwabe

Reitturnier in Salzkotten Berenbrinker auf Schleifenjagd

Reiten: Erfolgreiches Schwestern-Duo dominiert die Prüfungen im Bereich der Nachwuchspferde. Laura Rieksmeier und ihre Schwester Christine Siegmund vom gastgebenden RV Salzkotten sammeln Siege und Platzierungen in Springpferde A und L Springen. mehr...


Vergeblich gestreckt: Kendale Mc Cullum (links) war mit 20 Punkten erneut bester Werfer seiner Mannschaft, die Niederlage konnte er aber nicht verhindern. Foto: Oliver Schwabe

2. Basketball-Bundesliga Zu viele Fehler kosten den Sieg

Die Uni Baskets unterliegen dem bis dato sieglosen Schlusslicht Kirchheim Knights mit 82:87 (39:43). Der Ex-Paderborner Till Pape zeigt bei den Baden-Württembergern eine starke Leistung mehr...


Trainer Steven Esterkamp und sein Topscorer im Gespräch: Mit 23,5 Punkten pro ProA-Partie führt Kendale McCullum das ligaweite Ranking an. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Erste Begehrlichkeiten

Die Uni Baskets treffen am Samstag auf die noch sieglosen Kirchheim Knights. Topscorer Kendale McCullum soll die Gastgeber zum zweiten Sieg führen und ruft die Neider auf den Plan. mehr...


Der SC Borchen stellt die fairste B-Juniorinnen-Mannschaft der Saison 2018/2019 im Verbandsgebiet. Foto:

Fairplay-Preis Ausgezeichnete Borchenerinnen

Die vorbildlichen B-Juniorinnen des SC Borchen dürfen sich nach dem Abstieg in die Kreisliga mit dem Fairplay-Preis trösten. mehr...


So sehen Sieger aus: Der glückliche Coach Steven Esterkamp klatschte hinterher die kleinen Fans in der Maspernhalle ab. Foto: Jörn Hannemann

2. Basketball-Bundesliga Das Mosaik nimmt Form an

Kendale McCullum von den Uni Baskets Paderborn hat das mit Spannung erwartete Duell der Point Guards gegen Landsmann David Dennis unzweideutig für sich entschieden. Ein großer Mosaikstein dafür, dass die Wiha Panthers Schwenningen mit 96:75 gebändigt werden konnten. mehr...


Glückliche Baskets: Christopher Trapp, Demetrius Ward, Coach Steven Esterkamp und Kendale McCullum bejubeln den ersten Saisonsieg. Foto: Jörn Hannemann

2. Basketball-Bundesliga Phänomenale Dreier-Quote

Steven Esterkamp hat seinen ersten Sieg als Chefcoach der Uni Baskets Paderborn eingetütet. Am 5. Spieltag der 2. Basketball-Bundesliga Pro A zeigten sich die Baskets beim 96:75 (45:33) über die Wiha Panthers Schwenningen vor allem in der Defense stark verbessert. mehr...


Mit seinen durchschnittlich 24 Punkten pro Spiel ist US-Boy Kandale McCullum aktuell nicht nur der beste Scorer der Uni Baskets. Der Point Guard weist auch ligaweit den besten Punkteschnitt auf. Foto: Elmar Neumann

2. Basketball-Bundesliga Mehr Leidenschaft investieren

Drei Spiele, drei Lektionen. Die noch junge Saison in der 2. Basketball-Bundesliga Pro A hat es mit den Uni Baskets nicht sonderlich gut gemeint. Am Samstagabend (19.30 Uhr, Maspernhölle) wollen die Paderbornergegen die Wiha Panthers Schwenningen das ersehnte Erfolgserlebnis erzwingen. mehr...


Die Uni Baskets Paderborn, hier mit Point Guard Kendale Deshawn McCullum (links) und Power Forward Ryan Patrick Logan (Nummer 12), haben am Mittwochabend auch in Nürnberg mit 83:92 verloren. Foto: Elmar Neumann

Basketball Einbruch im dritten Viertel

Die Uni Baskets Paderborn haben auch ihr drittes Meisterschaftsspiel in der 2. Basketball-Bundesliga ProA verloren. Am Mittwochabend kassierten sie bei den Nürnberg Falcons eine bittere 83:92 (22:21, 20:27, 15:23, 26:21)-Niederlage mehr...


Den Kopf hingehalten und kämpferisch überzeugt: Der Brakeler Felix Derenthal (links) setzt sich hier durch. Am Ende ist die Erleichterung bei den Rot-Schwarzen über den 4:2-Erfolg bei RW Maaslingen groß. Foto: Jürgen Drüke

Fußball Es ist vollbracht

In der Landesliga beendet die Spvg Brakel die Durststrecke und siegt mit 4:2-Toren bei RW Maaslingen. Die Gäste spielen sehr effektiv. mehr...


»Lass Dich über den Haarschopf streicheln.« Kevin Wilms (rechts) und Torschütze Nico Trepschick feiern. Der SVH siegt 5:1, Foto: Rene Wenzel

Fußball Höxter fünf, Warburg eins

Im A-Liga-Topspiel zeigt der SV Höxter eine starke Leistung und siegt 5:1 gegen den Warburger SV. Die Kreisstädter sind neuer Spitzenreiter. mehr...


Julia Oebbeke, Lena Hülkenberg und Lisa-Marie Niggemeyer (von links) gratulieren der am Boden liegenden Torschützin Pia Wiedenbruch. Foto: Lena Brinkmann

Fußball Jubel beim Bohnert-Team

Im Landesliga-Derby und Topspiel setzen sich die Fußballerinnen des SV Ottbergen/Bruchhausen 1:0 bei Phönix Höxter durch. Ottbergen/Bruchhausen ist neuer Dritter. mehr...


Niklas Mertens treibt den Ball nach vorne. Der Torjäger hat Borgentreich gegen Neuenbeken in Führung geschossen. Foto: Sylvia Rasche

Fußball VfR lässt den Favoriten stolpern

Einen Punkt hat Fußball-Bezirksligist VfR Borgentreich dem SVC Neuenbeken abgeknöpft. Der vorherige Spitzenreiter aus dem Paderborner Land ist seine Tabellenführung nach dem 1:1 in der Rolandkampfbahn damit wieder los. mehr...


Selbst der robuste Tim Mannek (Nr. 18) zieht hier den Kürzeren: FC Nieheim hat gegen Peckeloh ein Zweikampf-Plus. Hinten Jonas Weißen. Foto: Wolfgang Tilly

Fußball Zweimal Tristesse im Regen

Fußball-Landesligist SC Peckeloh rutscht nach starkem Start und Shabanis Elfmeter-Pech mit 1:4 beim FC Nieheim aus. Spvg. Steinhagen bleibt beim 0:2 in Hövelhof wieder ohne Treffer. mehr...


Tom Clavel wird TC Blau-Weiß Halle in der Sommer-Saison in allen Spielen zur Verfügung stehen. Foto: Stephan Arend

Tennis Bekenntnis zum Leistungssport

TC Blau-Weiß Halle will in der Tennis-Winterrunde mit seinen Teams erneut um den Westfalenmeister-Titel mitspielen. Auch die Planungen für eine ambitionierte Sommer-Saison sind abgeschlossen. mehr...


Jonas Weißen kann mit SC Peckeloh Platz zwei erobern Foto: Gunnar Feicht

Fußball Nach Pokalpleiten wieder aufstehen

Fußball-Landesligist SC Peckeloh kann mit einem Sieg in Nieheim Platz zwei erobern. Spvg. Steinhagen will sich in Hövelhof Luft im Tabellenkeller verschaffen. mehr...


Das war so unnötig: Marcel von Domaros handelte sich nach dem Schlusspfiff eine Rote Karte ein und wird vorerst fehlen. Foto: Sören Voss

Fußball Rot nach dem Schlusspfiff

Fußball-Landesligist Spvg. Steinhagen ist im Achtelfinale des Westfalenpokal-Wettbewerbs ausgeschieden. Marcel von Domaros legt sich nach dem 0:2 in Herbern mit dem Schiedsrichter an. Das hat Konsequenzen. mehr...


Sascha Schmikal (links) lässt den SC Vlotho im Spiel beim TuS Lohe jubeln. In der Nachspielzeit erzielt er das Tor zum 2:1-Sieg. Foto: Andreas Klose

Fußball Schmikal sichert glücklichen Sieg

Glück gehabt: Fußball-Bezirksligist SC Vlotho gewinnt durch einen Treffer von Sascha Schmikal in der vierten Minute der Nachspielzeit mit 2:1 (1:0) im Derby beim TuS Lohe. mehr...


Auf Augenhöhe mit dem Tabellenführer: Niko Rethemeier (links) und der SC Vlotho überzeugen trotz der 1:2-Niederlage.  Foto: Andreas Klose

Fußball SC Vlotho hält beim 1:2 gut mit

Nach einem 0:2-Rückstand hat sich der SC Vlotho in der Fußball-Bezirksliga gegen den Meisterschaftsfavoriten RW Kirchlengern auf 1:2 herangekämpft, doch mehr war nicht drin. mehr...


Vor einer schwierigen Aufgabe stehen Yannick Lorenz (hier im Spiel gegen Herringhausen-Eickum) und der SC Vlotho gegen den ungeschlagenen Tabellenführer RW Kirchlengern. Foto: Klose

Fußball Der Spitzenreiter kommt

Kann der SC Vlotho dem ungeschlagenen Topfavoriten RW Kirchlengern Paroli bieten? »Wenn wir einen guten Tag erwischen, können wir in dieser Liga jeden Gegner bezwingen«, sagt Trainer Volker Braunsdorf optimistisch. mehr...


Gleich geht Tengern II in Führung: Florian Hartmann (rechts) verlängert einen Freistoß per Kopfball ins Vlothoer Tor. Foto: Marc Schmedtlevin

Fußball Knapp an der Blamage vorbei

Trotz der schwächsten Saisonleistung und eines 0:2-Rückstands hat Fußball-Bezirksligist SC Vlotho beim Tabellenletzten TuS Tengern II noch gepunktet. mehr...


Die Espelkamper Preußen jubeln munter weiter, hier nach dem Führungstor von Can Akbas (Mitte). Foto: Marc Schmedtlevin

Fußball Leichtes Spiel

Unaufhaltsam: Den Landesliga-Fußballern des FC Preußen Espelkamp ist der achte Sieg in Serie gelungen. mehr...


Mustafa Korkmaz war wieder Rahdens bester Werfer. Foto: Notz

Rollstuhl-Basketball Ein Präsent für den Präsidenten

Rollstuhl-Basketball-Bundesliga: Rahden springt mit einem 75:59 (32:30) im Heimspiel gegen die BG Hamburg Baskets auf Platz drei. Trainer Josef Jaglowski bleibt Realist. mehr...


Jubel eines Matchwinners: Roman Becvar führte beim TuS N-Lübbecke sehr gut Regie und fiel auch als Torschütze auf. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke Es geht auch souverän

So lässt sich auch eine fast sieben Stunden lange Rückreise ertragen. Die Zweitliga-Handballer des TuS N-Lübbecke hatten nämlich zwei wertvolle Punkte im Gepäck. mehr...


Die bisherige Bilanz lässt Tengerns Trainer Olaf Sieweke zumindest ein wenig grübeln. Es helfen jetzt nur noch Siege. Foto: Schmedtlevin

Fußball »Müssen höheres Risiko gehen«

Drei Punkte, sechs Tore in neun Spielen, Tabellenschlusslicht – allein der Blick auf die Tabelle verrät nichts Gutes. Allerdings sagt er auch nichts darüber aus, dass der TuS Tengern dennoch in der Fußball-Westfalenliga angekommen ist. mehr...


Marko Bagaric schreit seine Erleichterung heraus, klatscht sich mit Jens Bechtloff ab. In Bietigheim soll das nächste Erfolgserlebnis folgen. Foto: Krato

TuS N-Lübbecke Messer zwischen den Zähnen

Wie schwer es ist, nach dem Abstieg aus der 1. Handball-Bundesliga im Unterhaus Fuß zu fassen, hat der TuS N-Lübbecke in der zurückliegenden Saison am eigenen Leibe erfahren müssen. Neben ihm aber auch die SG BBM Bietigheim. Bei der gastiert der TuS am Samstag. mehr...


Sommer-Zugang Roman Becvar hat bisher große Spielanteile von Trainer Emir Kurtagic bekommen. Der Tscheche ist als Mittelmann der Kopf des TuS-Teams. Er will selbst aber noch torgefährlicher werden. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke Als Führungsspieler akzeptiert

Beim TuS N-Lübbecke hat der Heimsieg gegen den TV Hüttenberg zwar die Stimmung wieder ein bisschen gelöst, am Leistungslimit angekommen ist der Handball-Zweitligist aber noch lange nicht. mehr...


Die Lübbecker Kreissporthalle wird mit der Wiederaufnahme des Spielbetriebs im Februar 2020 zwei Bundesligisten beheimaten. Foto: Thomas F. Starke

Handball GWD dankt dem TuS

Für Mindens Geschäftsführer Markus Kalusche ist die Lübbecker Kreissporthalle nur eine Übergangslösung mehr...


Die gute Laune beim TuS N-Lübbecke ist zurück. Im Mannschaftskreis bespringt Peter Strosack Matchwinner Johannes Jepsen. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke Jepsen entfacht das Feuer

Die Freude ist zurück: Handball-Zweitligist TuS N-Lübbecke hat die Negativserie mit einem 25:20 (12:10)-Erfolg gegen den TV Hüttenberg gestoppt. mehr...