Arminia-Profi Arne Maier

Armine kehrt im Sommer zu Hertha BSC zurück Pikante Partie für Leihprofi Maier

Bielefeld - Arminia Bielefelds Trainer Frank Kramer setzt im Kellerduell der Fußball-Bundesliga an diesem Sonntag (18 Uhr) bei Hertha BSC auf Arne Maier. „Es gibt keine Klausel, die das verhindert“, erklärte DSC-Sport-Geschäftsführer Samir Arabi. mehr...


Arminias Sport-Geschäftsführer Samir Arabi (links) und Stürmer Fabian Klos

Der Vertrag des Kapitäns läuft am 30. Juni 2021 aus – Das sagt Sport-Geschäftsführer Samir Arabi Klos? Arminia hat keine Eile

Bielefeld - Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld sieht sich in der Frage um die ungeklärte Zukunft von Kapitän Fabian Klos weiterhin nicht unter Zugzwang. mehr...


Blick auf die Hintertorkamera beim Spiel von Arminia Bielefeld in Leverkusen

Für die Bielefelder beginnt mit dem Spiel bei Hertha BSC die entscheidende Phase im Kampf gegen den Abstieg Arminia hofft auf ein Happy End

Bielefeld (dpa) - Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld geht ohne Personalsorgen und mit viel Elan in den finalen Kampf um den Klassenverbleib. mehr...


Er hatte „die Eier“: Mit seiner Riesen-Rotation überraschte Pal Dardai nicht nur den SC Freiburg.

Rettung dank Risiko-Rotation? Gegen Arminia wollen die Berliner am Sonntag nachlegen – Guendouzi fällt aus Hertha-Coach Dardai: „So schaffen wir das“

Berlin - Pal Dardai war auch ein bisschen stolz. Dass er auch „die Eier“ habe, eine derartige Rotation durchzuziehen, ließ der 45 Jahr alte Coach von Hertha BSC in der Analyse des 3:0-Siegs gegen den SC Freiburg nicht unerwähnt. mehr...


Lockerer, aber immer noch total fokussiert auf den Erfolg: Trainer Steffen Baumgart gibt auch

Der Ehrgeiz des Paderborner Trainers lässt trotz der entspannten sportlichen Situation nicht nach „Es geht um ‘ne ganze Menge“

Paderborn - An Humor hat es Steffen Baumgart noch nie gemangelt, aber so locker wie in seinen letzten Wochen beim SC Paderborn hat man den Trainer selten erlebt. mehr...


Wen trainiert Steffen Baumgart nach vier Jahren beim SC Paderborn in der neuen Saison? Am Freitagmorgen kündigte der Coach eine Entscheidung für nächste Woche an.

Die Zukunft von Paderborns Trainer Steffen Baumgart Entscheidung nächste Woche

Paderborn (WB/pk) - Am Sonntag in Aue (13.30 Uhr, Sky), danach noch zu Hause gegen Greuther Fürth und zum Abschluss in Würzburg. Noch drei Spiele ist Steffen Baumgart Trainer des SC Paderborn und was kommt nach der Abschiedstour? mehr...


Uwe Hünemeier, hier im Hinspiel gegen den Ex-Paderborner Sören Gonther, steht in Aue wieder zur Verfügung.

Paderborns Personalsituation hat sich vor Auftritt in Aue entspannt Fast alle sind zurück

Paderborn - Noch drei Spiele, dann ist Schluss. Für für den SC Paderborn mit der ersten Saison seit 2013, in der die Ostwestfalen nicht auf- oder abgestiegen sind – und für Steffen Baumgart nach vier Jahren als Trainer beim SC Paderborn. mehr...


Zwei stolze Paderborner Fußballlehrer: Daniel Scherning (links) und Mitch Kniat mit der Urkunde.

Ausbildung beim DFB erfolgreich abgeschlossen SCP: Scherning und Kniat sind Fußball-Lehrer

Paderborn - Noch nie war der SC Paderborn bei der Ausbildung zum Fußball-Lehrer des Deutschen Fußball-Bundes so zahlreich vertreten wie bei der 67. Auflage. mehr...


Der Elsener Luftgewehrschütze Bastian Blos (21) möchte bei der Europameisterschaft als „Zugabe“ ein Tokio-Ticket lösen.

SSV St. Hubertus Elsen: Luftgewehrschütze vertritt Deutschland bei der Europameisterschaft Ende Mai in Kroatien Bastian Blos und der Olympia-Traum

Elsen - Bundesligaschütze Bastian Blos vom SSV St. Hubertus Elsen hat sich nach fünf 60-Schuss-Wettkämpfen für die deutsche Luftgewehr-Mannschaft qualifiziert, die vom 21. bis 26. Mai bei der Europameisterschaft im kroatischen Osijek schießen wird. mehr...


Ein Bild aus besseren Tagen: Volle Ränge bei einem Erstliga-Heimspiel des TuS Sennelager. Nach dem Willen des Deutschen Tennisbundes findet die 1. Herren-Bundesliga im Juli und August statt, bedingt durch die Corona-Problematik notfalls auch vor leeren Tribünen.

Tennis-Bundesliga: TuS Sennelager wehrt sich gegen eine Saison ohne Zuschauer „Angst vor einem Totentanz“

Paderborn - Bis Anfang April wollten die zehn teilnehmenden Vereine Klarheit haben: Gibt es die Tennis-Bundesliga der Herren im kommenden Sommer, oder bedingt durch die Corona-Problematik wie in 2020 erneut nicht? Die jetzt vom Deutschen Tennisbund (DTB) getroffene Entscheidung, die Spielzeit notfalls auch ohne Zuschauer zu spielen, stößt beim hiesigen Vertreter TuS Sennelager auf wenig Gegenliebe. mehr...


Der Mann am Mikrofon: Bei Leichtathletik-Wettkämpfen wie hier in Lüdenscheid übernimmt Multifunktionär Michael Tack gerne den Startaufruf.

Behindertensport: TuRa Elsens Michael Tack ist „Mister Special Olympics“ Gänsehaut-Erlebnisse

Paderborn - Die globale Inklusionsbewegung „Special Olympics“ – sie hat Michael Tack mancherlei emotionale Gänsehautmomente beschert. „Die Atmosphäre bei diesen Wettkämpfen ist einmalig berührend“, schwärmt der 69-jährige Lippstädter, der den Inklusionssport bei TuRa Elsen hoffähig gemacht hat. mehr...


Für die Aufgabe als Mitglied des Kuratoriums der Sportstiftung NRW bringt Bernhard Hoppe-Biermeyer Erfahrungen als Läufer und Triathlet mit.

Landtagsabgeordneter aus Delbrück Mitglied im ehrenamtlichen Kuratorium der Sportstiftung NRW Laschet beruft Hoppe-Biermeyer

Düsseldorf/Paderborn - Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet hat den heimischen Landtagsabgeordneten Bernhard Hoppe-Biermeyer (CDU) in das ehrenamtliche Kuratorium der Sportstiftung NRW berufen. Der Delbrücker ist seit knapp zwei Jahren Vorsitzender des Sportausschusses im Düsseldorfer Landtag und Sprecher aller Stadt- und Gemeindesportverbände im Kreis Paderborn. mehr...


Dieses Bild wird es so schnell nicht mehr geben: Daniel Mixichs Einsatz gegen Nürnberg wird sein vorerst letzter für die Uni Baskets gewesen sein. Im Mai muss er eine Knorpeltransplantation über sich ergehen lassen

Uni Baskets: Daniel Mixich steht eine einjährige Zwangspause bevor – der Guard kann auf die Hilfe des Vereins zählen „Das berührt mich zutiefst“

Paderborn - Als hätte Daniel Mixich nicht längst genug gelitten, rutscht der Pointguard der Uni Baskets auch im letzten Saisonspiel gegen Nürnberg (75:85) noch einmal aus und gibt seinem ohnehin lädierten Knie den Rest. mehr...


Badu Buck fliegt auch auf die Uni Baskets: Der Neuzugang fühlt sich auf Anhieb wohl und wird bleiben.

Der Guard der Uni Baskets Paderborn ist mit der Tochter des scheidenden SCP-Trainers zusammen Buck bleibt – mit Baumgarts Segen

Paderborn - Steffen Baumgart wird den SC Paderborn 07 bekanntlich nach dieser Saison verlassen. Seine Tochter Emilia dürfte aber trotzdem weiterhin häufig in Paderborn anzutreffen sein. Dann jedoch, sofern es das Coronavirus erlaubt, seltener in der Benteler-Arena als im Sportzentrum Maspernplatz, denn die 20-Jährige und Badu Buck, Pointguard der Uni Baskets, sind seit einigen Monaten ein Paar. mehr...


Daniel Mixich (9 Punkte) rutscht am Ende des dritten Viertels aus und steht wohl vor einer langen Pause.

Die Uni Baskets verabschieden sich mit einer 75:85-Heimniederlage gegen die Nürnberg Falcons aus der Saison Der finale Kraftakt bleibt unbelohnt


Trotz der überschaubaren Bedeutung der Partie wollten auch Baskets-Center Tom Alte (Mitte) und Nürnbergs Ex-Paderborner Phillip Daubner keinen Ball verloren geben.

Uni Baskets verlieren ihr letztes Spiel gegen Nürnberg mit 75:85 – Mixich erneut verletzt „Endlich ist die Saison vorbei“

Paderborn - Die seit Wochen extrem ersatzgeschwächten Uni Baskets haben sich mit der vierten Niederlage in Folge aus der ProA-Saison 2020/2021 verabschiedet. Zum Abschluss unterlag das Team von Headcoach Steven Esterkamp in eigener Halle dem Nürnberg Falcons BC mit 75:85 (47:39). mehr...


Es ist schon fast dunkel über dem Frankfurter Römer, als Heinz (links) und Michael Amstutz nach 14:34 Stunden das Ziel erreichen. Hand in Hand laufen Vater und Sohn über die Ziellinie. Für beide gehört dieser Moment zu den sportlichen Highlights.

Serie Meine schönsten Sporterlebnisse: Vater und Sohn Amstutz laufen beim Ironman Hand in Hand über die Ziellinie „Dieser eine Moment wiegt die Quälerei auf“

Bad Driburg - Mehr als 14 Stunden haben sie gekämpft, sind 3,8 Kilometer geschwommen, 180 Kilometer Rad gefahren und einen Marathon gelaufen. Nach den Strapazen überqueren Michael und Heinz Amstutz die Ziellinie am Frankfurter Römer Hand in Hand unter dem Applaus der begeisterten Zuschauer. mehr...


Finja Eyers (links) und Hannah Lötzke mit „Dachico“. Das Duo freut sich, aktuell überhaupt trainieren zu dürfen.

Erfolgreiche Voltigierer des RV Nethegau trainieren sogar draußen Brakeler Talentschuppen improvisiert

Brakel - Kompliziert wie ihre spektakulären Übungen auf dem Pferderücken gestalten sich momentan die coronabedingten Trainingsabläufe der heimischen Voltigierer. Immerhin dürfen die Brakeler Einzelvoltis ihren Sport aufgrund der örtlich niedrigen Inzidenzwerte draußen auf dem Pferd überhaupt ausüben. Das bringt aber allein aufgrund der bisher unbeständigen Witterung regelmäßige Schwierigkeiten mit sich. mehr...


„Nach 35 Jahren darf auch mal Schluss sein“, sagte Manfred Menzel (rechts), der als Sportabzeichenbeauftragter des Kreissportbundes aufhörte. Als Dank und Anerkennung erhielt er einen Präsentkorb. Hermann Nutt (links) ist sein Nachfolger. KSB-Vorsitzender Reiner Stuhldreyer (Mitte) würdigte Menzels Verdienste.

Manfred Menzel während der Jahreshauptversammlung des Kreissportbundes nach 35 Jahren verabschiedet „Keiner von uns war so lange dabei“

Höxter - Wiederwahl, Abschied, Neuanfang und Premiere beim Kreissportbund (KSB) Höxter. Die wohl ungewöhnlichste Mitgliederversammlung seit Bestehen des KSB Höxter fand im Konferenzraum des Kreishauses und online statt. Die Vorstandsmitglieder, die vor dem Treffen negativ auf Corona getestet worden waren, saßen auf Abstand, die Gäste und die Mitglieder waren virtuell zugeschaltet. mehr...


Die Urkunde für Platz eins bei einem Turnier in Wertach im Allgäu im Sommer 2008 und seine Ergebnisse bei den Bezirksmeisterschaften 2020 in Hövelhof präsentiert Sportschütze Dieter Stickeln im heimischen Garten.

Serie Meine schönsten Sporterlebnisse: Dieter Stickeln (77), Luftgewehrschütze des SSV Hubertus Lütgeneder, blickt auf seine langjährige Laufbahn und Erfolge zurück „Bis zum 80. Lebensjahr will ich aktiv bleiben“

Lütgeneder - Der Schießsportverein (SSV) Hubertus Lütgeneder begeht in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag. Im Gründungsjahr 1961 trat Dieter Stickeln aus Lütgeneder dem Verein bei. Er kennt noch die Anfänge in der Gaststätte Nolte bei Gastwirtin Regine Conze. Die Begeisterung für den Sport kam durch ein paar Kumpels, die ihn einfach mal mitnahmen. Er probierte das Schießen mit dem Luftgewehr aus und blieb dabei. mehr...


Sebastian Mai (rechts, im Spiel gegen Lippstadt) kämpft mit Rot Weiss Ahlen um den Klassenerhalt in der Fußball-Regionalliga.

Während seine Weggefährten aus Oesterweger Zeiten seit mehr als einem halben Jahr nicht kicken dürfen, kämpft Sebastian Mai in der Regionalliga West mit Rot Weiss Ahlen um den Klassenerhalt. „Wir wissen dieses Privileg zu schätzen“

Altkreis/Ahlen - Seit mehr als einem halben Jahr ruht der Amateurfußball wegen der Corona-Pandemie. Sebastian Mai genießt das Privileg, weiterhin spielen zu dürfen. Der Versmolder (20) kämpft mit Rot Weiss Ahlen um den Klassenerhalt in der Regionalliga West. mehr...


Birgitt Harz

Fußball Oma Birgitt trainiert sogar mit Krücken

Steinhagen-Amshausen - Sie hat ihren Sohn Andreas (49) ebenso trainiert wie ihre Enkel Dominik (22), Maximilian (20) und Frederik (19) sowie über den Altkreis hinaus bekannte Fußballer wie Pascal Hofbüker, Sebastian Herrmann und Ihsan Kalkan: Birgitt Harz vom TSV Amshausen. Kaum einer der heutigen TSV-Akteure hat nicht unter ihr das Fußball-ABC gelernt mehr...


Im Vorjahr mussten die Reinert Open wegen Corona abgesagt werden. Stattdessen wurde später die DTB-Finalrunde der Frauen vor wenigen erlaubten Zuschauern im Tennispark Versmold ausgetragen. Anna Zaja (im Bild) unterlag gegen Tamara Korpatsch.

Tennis: Überschneidung mit Turnier in Hamburg soll verhindert werden 13. Auflage der Reinert Open wird verschoben

Versmold. - Die 13. Reinert Open mit den Internationalen Nordrhein-Westfälischen Tennismeisterschaften der Damen im Tennispark Versmold werden drei Wochen später als ursprünglich geplant stattfinden: Und zwar vom 25. Juli bis 1. August mehr...


Solche stimmungsvollen Bilder wie hier die spanischen Fans beim U11-Cup des SC Peckeloh im Juni 2019 sind lange her.

Vereine mussten runde Geburtstage und Jubiläen absagen Ungewissheit sorgt für Planungsfrust

Altkreis - Die Corona-Pandemie legt nicht nur den Sport auf den Plätzen und den Hallen seit Monaten lahm, sondern hat bei einigen Vereinen auch abseits der Wettkampfstätten 2020 für großen Verdruss gesorgt. Feiern zu runden Geburtstagen und großen Jubiläen mit teils prominenten Gästen im Sportprogramm mussten abgesagt werden mehr...


Sportlich aktiv auch noch im Alter: Kurz vor seinem 77. Geburtstag trainiert Olaf Kraußlach auf dem Amtshausberg mit dem ihm bestens vertrauten Schleuderball

Olaf Kraußlach: Obermeister der Friseur-Innung und bekannter Hobbysportler Mit 77 fit wie ein Turnschuh

Vlotho (WB) - Seit mehr als 61 Jahren hält er dem Turnverein Eintracht Valdorf die Treue: Olaf Kraußlach ist ein bekennender Sportler durch und durch. Und er ist der Obermeister der Friseur-Innung Herford. „Ich laufe jeden Tag meine sechs bis sieben Kilometer. Schließlich will ich nicht einrosten“, lächelt Kraußlach, der an Neujahr seinen 77. Geburtstag feiert mehr...


Maurice Korff (rechts) im Duell mit Mennighüffens Kevin Belger. Dem SC Vlotho gelingt beim 3:2 der erste Heimsieg. Foto: Andreas Klose

Fußball Wieder im Plan

Da ist er endlich, der erste Heimsieg in der Saison: Fußball-Bezirksligist SC Vlotho bezwingt den VfL Mennighüffen in einer spannenden Partie mit 3:2 (1:1) und klettert auf Platz elf. mehr...


Neunfacher Torschütze: Janis Brandt und die Handballer des TuS Vlotho-Uffeln bringen einen Punkt aus Rahden mit. Foto: Lars Krückemeyer

Handball Ausgleich drei Sekunden vor Schluss

36 Sekunden vor dem Abpfiff liegt Bezirksligist TuS Vlotho-Uffeln beim TuS SW Wehe II 20:22 zurück. Dann treffen Janis Brandt und Louis Huxoll zum 22:22. mehr...


Justin Kopsieker (links) und der SC Vlotho wollen gegen den VfL Mennighüffen den ersten Heimsieg schaffen. Foto: Andreas Klose

Fußball Vertrauen in die Jugend

Das 4:1 in Petershagen sollte Auftrieb geben: Fußball-Bezirksligist SC Vlotho will gegen den VfL Mennighüffen den ersten Heimsieg der Saison nachlegen. mehr...


Platz eins: Leos Petrovsky (von links), Jan-Eric Speckmann, Marek Nissen und Lutz Heiny (leicht verdeckt) feiern den wichtigen Heimsieg über den TV Großwallstadt. Die Lübbecker wiesen den Gegner mit starker Abwehr und hohem Tempo eindrucksvoll in die Schranken.

2. Bundesliga: Gastgeber bezwingen Großwallstadt auch ohne Tom Skroblien mit 31:25 (15:11) und stehen auf Platz eins Durch nichts zu stoppen: TuS N-Lübbecke erobert die Spitze

Lübbecke - Der TuS N-Lübbecke macht weiter Druck auf die Aufstiegskonkurrenz: Mit einem 31:25 (15:11)-Sieg gegen den TV Großwallstadt übernahm die Mannschaft von Emir Kurtagic am Freitagabend vorübergehend die Tabellenführung. mehr...


Erstmals tritt Christian Pawlak zu einem Titelkampf des Weltverbandes UBO (Universal Boxing Organization) an.

Boxen: Christian Pawlak kämpft um den UBO-WM-Titel Titelchance zum Gold-Jubiläum

Espelkamp - Zum goldenen Jubiläum winkt der nächste goldene Gürtel für einen WM-Titel: Profiboxer Christian Pawlak kämpft an diesem Samstag um seine nächste internationale Auszeichnung. In Warendorf geht es im 50. Profikampf des 41-jährigen Espelkampers um den WM-Titel des Verbandes UBO im Halbschwergewicht. mehr...


Die Serie an Sachbeschädigungen und Einbrüchen am Sportplatz des TuS Gehlenbeck setzt sich weiter fort.

Fußball: TuS Gehlenbeck ist erneut betroffen Einbruch am Sportplatz

Gehlenbeck - Täter auf der Flucht: Der TuS Gehlenbeck ist erneut Opfer von Straftaten geworden. Erneut ist auf dem Sportgelände eingebrochen worden, dabei kam es zu Sachbeschädigungen. mehr...


Wieder da: Yannick Dräger feiert gegen Großwallstadt sein Comeback nach längerer Krankheitspause.

Handball: TuS N-Lübbecke erwartet den TV Großwallstadt Das Spitzenspiel der Rückrunde

Lübbecke - Der Beste gegen den Zweitbesten: Die beiden Topteams der Rückrunde treffen heute (Anwurf 19:30 Uhr) in der 2. Handball-Bundesliga aufeinander. Der TuS N-Lübbecke will seinen Lauf Richtung Aufstieg mit einem weiteren Heimsieg fortsetzen. mehr...


Knoten durchgeschlagen: Roman Becvar (links) posiert nach dem Sieg gegen die Ukraine zusammen mit seinen Mitspielern mit Spielzeug-Äxten. Die Tschechen qualifizierten sich als Gruppenzweiter für die EM 2022 in Ungarn und der Slowakei.

TuS N-Lübbecke: Tschechen-Duo für EM qualifiziert – Petreikis jubelt mit Litauen Becvar schwingt die Axt nach erfolgreicher Quali

Lübbecke WB - Roman Becvar und Leos Petrovsky feiern mit Tschechien, Benas Petreikis jubelt mit Litauen: Die drei Nationalspieler in Reihen des TuS N-Lübbecke haben sich mit ihren Mannschaften für die kommende Handball-EM qualifiziert. mehr...


Geht schweren Herzens, freut sich aber auch auf die neue Herausforderung: Johannes Jepsen (21) schließt sich im Sommer dem Lübbecker Zweitliga-Kontrahenten ThSV Eisenach an. Unterhalb der Wartburg erwartet das Torwarttalent ebenfalls ein harter Kampf um Einsatzzeiten.

TuS N-Lübbecke: Torwart-Talent will beim Zweitliga-Rivalen ThSV Eisenach weiter reifen Vom Wiehen an die Wartburg: Jepsen findet neuen Klub

Lübbecke - Schon seit Februar stand fest, dass Johannes Jepsen den TuS N-Lübbecke im Sommer nach zwei Jahren verlassen wird. Nun ist auch der neue Arbeitgeber bekannt: Das Torwart-Talent heuert bei einem ostdeutschen Traditionsklub an. mehr...


Aljosa Rezar gehört erneut zu den besten Keepern der 2. Handball-Bundesliga.

Handball: 2. Bundesliga „Joschi“ Rezar hat die Spitze im Blick

Lübbecke - Die stabile Abwehr ist das Grundgerüst für das Spiel des Handball-Zweitligisten TuS N-Lübbecke. Kein Wunder, dass der Aufschwung des TuS auch eng mit starken Leistungen der Lübbecker Nummer eins in Zusammen steht: Aljosa Rezar gehört auch in dieser Spielzeit zu den bilanzbesten Torhütern der Zweiten Bundesliga. mehr...


Ungewöhnliches Transportmittel: Roman Becvar (8. von links) und Leos Petrovsky (9. von rechts) wollen sich mit Tschechien für die Europameisterschaft qualifizieren. Der Verband hat für die drei Spiele in dieser Woche in der Ukraine, auf den Färöer Inseln und daheim im tschechischen Brünn eigens eine Maschine der Air Force gechartert.

Duo des TuS N-Lübbecke benötigt in der EM-Qualifikation noch einen Sieg Becvar und Petrovsky: mit der Air Force durch Europa

Saporoshje/Lübbecke - Drei Spiele in fünf Tagen: Roman Becvar und Leos Petrovsky reisen mit der tschechischen Handball-Nationalmannschaft in einem Militärflugzeug quer durch Europa. Nach der Enttäuschung auf den Färöer Inseln entscheidet sich am Sonntag gegen die Ukraine, ob das Duo des TuS N-Lübbecke nächstes Jahr bei der Europameisterschaft spielt. mehr...