>

Mi., 18.01.2017

Westfalenligist löst die Nachfolge von Giovanni Taverna mit einem alten Bekannten SV Spexard: Olaf Sieweke kehrt zurück

Fußballtrainer Olaf Sieweke kehrt im Sommer zum SV Spexard zurück, den er bereits zwischen 2006 und 2011 trainiert hat. Aktuell ist er Coach beim SC Vlotho.

Fußballtrainer Olaf Sieweke kehrt im Sommer zum SV Spexard zurück, den er bereits zwischen 2006 und 2011 trainiert hat. Aktuell ist er Coach beim SC Vlotho. Foto: Wolfgang Wotke

Gütersloh-Spexard  (WB/cbr/gag). Beim Fußball-Westfalenligisten SV Spexard tritt im Sommer ein Rückkehrer die Nachfolge des scheidenden Trainers Giovanni Taverna an. Olaf Sieweke, 51-jähriger A-Lizenz-Inhaber, kehrt zur Bruder-Konrad-Straße zurück.

Sieweke ist ein alter Bekannter bei den »Spechten«, schließlich hat er die 1. Mannschaft schon erfolgreich zwischen den Jahren 2006 und 2011 trainiert. Vor fünfeinhalb Jahren wurde er in Spexard von Carlo Fialho beerbt, während er 2011 eine Stelle als Sportlicher Leiter beim VfL Theesen angenommen hat. Aktuell ist Olaf Sieweke Trainer beim Landesligisten SC Vlotho , dessen Mannschaft am Dienstagabend vom im Sommer bevorstehenden Abschied unterrichtet worden ist. Zuvor war der Trainer von einem Urlaub aus dem Bayerischen Wald zurückgekehrt.

Beim SV Spexard , der den auslaufenden Vertrag mit Giovanni Taverna nicht verlängert hat, freuen sich die Offiziellen auf die Rückkehr des »Volldampf-Trainers«. Teammanager Klaus Rickmann: »Diesmal setzen wir auf einen sehr erfahrenen Trainer und wir erhoffen uns dadurch, dass sich unsere junge Mannschaft weiter entwickeln wird.«

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4567966?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2447933%2F2352973%2F2514636%2F