Mo., 17.12.2018

TSG ohne »Flo« Bröskamp und Nico Schmeckthal zu fehlerbehaftet So wird’s im Keller bald duster

Ein bisschen Licht und viel Schatten. Nikola Krspogacin übernimmt im Spiel der TSG Harsewinkel gegen den TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck zwar reichlich Verantwortung, trifft aber vor allem in der Schlussphase mehrere falsche Entscheidungen.

Ein bisschen Licht und viel Schatten. Nikola Krspogacin übernimmt im Spiel der TSG Harsewinkel gegen den TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck zwar reichlich Verantwortung, trifft aber vor allem in der Schlussphase mehrere falsche Entscheidungen. Foto: Carsten Borgmeier

Von Dirk Heidemann

Harsewinkel (WB). Nein, so wird das nichts mit dem Klassenerhalt in der Handball-Oberliga. Die TSG Harsewinkel hat das auf niedrigem Niveau geführte Kellerduell gegen den TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck mit 29:34 (15:18) verloren und bleibt bei 4:20 Punkten Tabellenschlusslicht.

Hinzu kam noch, dass der TuS Möllbergen (bislang sechs Punkte) sensationell 26:25 gegen den Tabellenzweiten ASV Hamm II gewann und nun schon vier Zähler vor der TSG liegt. Dazwischen befinden sich nun Oberaden (6:20) und der TuS 97 (7:19). Im Nachholspiel am kommenden Freitag beim Soester TV (20 Uhr) sollte die TSG also auf jeden Fall punkten. Die Frage ist nur, wie. Zumindest am Samstagabend war der Aufsteiger weit von der Form entfernt, die ihn bei seinen jüngsten Heimauftritten im Hasenbau noch ausgezeichnet hatte.

"

Es hat die Mannschaft gewonnen, die weniger Fehler gemacht hat.

Manuel Mühlbrandt

"

»Es hat die Mannschaft gewonnen, die weniger Fehler gemacht hat«, sagte TSG-Trainer Manuel Mühlbrandt, der vom Auftritt seiner Mannschaft extrem enttäuscht war und schon in der Halbzeitpause seine Taktiktafel zerstört hatte. Denn was die Hausherren nach der wunderschönen Choreografie auf der Tribüne, die Zuschauer reckten beim Einlaufen der Teams orangefarbene Pappen in die Höhe, an Mängeln offenbarten, ließ nicht nur Mühlbrandt fassungslos zurück. Zugutehalten musste man der TSG allerdings, dass Rückraum-Haupttorschütze Florian Bröskamp (Zerrung an einer Körperseite) nur zu einem Kurzeinsatz kam und neben Sebastian Dreiszis mit dem erkrankten Nico Schmeckthal der zweite etatmäßige Kreisläufer fehlte.

Da auch die Gäste verunsichert wirkten, entwickelte sich eine wenig ahnsehnliche Partie ohne größere Höhepunkte. Als Nikola Krspogacin mit drei Treffern in Serie aus einem 4:5 ein 7:5 machte, kam erstmals Stimmung auf. Die hielt bis zum 10:8 (15.) an, dann wechselte der TuS den Torhüter. Christian »Buddha« Trittin hielt vier Bälle in Folge und die Jöllenbecker drehten die Partie zum 12:10 (21.). Da nur Krspogacin und Sven Bröskamp aus dem Rückraum trafen, war das Spiel der TSG ausrechenbar, Jöllenbeck führte zur Pause mit 18:15.

Eklatante Schwächen im Angriff nach dem 28:28

Als die Gäste nach dem Seitenwechsel über 20:15 (33.) auf 23:18 (37.) davonzogen, zeichnete sich eine Vorentscheidung ab. Dann aber fühlte sich der TuS 97 wohl zu sicher, beim 25:25 (47) war die TSG zurück im Spiel und durfte bis zum 28:28 (54.) auf den dritten Saisonsieg hoffen. Eklatante Schwächen im Angriffsspiel (Fehlwürfe und ungenaue Abspiele) ließen Jöllenbeck auf 33:28 entkommen. »Wir müssen jetzt die Wohlfühlzone verlassen und die Einstellung sowie Bereitschaft finden, mehr zu machen«, sagte Manuel Mühlbrandt, der seine Mannschaft bei nur einer Zeitstrafe »viel zu lieb« empfand: »Wir müssen den Abstiegskampf endlich annehmen und verinnerlichen.«

TSG Harsewinkel: Schröder/Dähne (ab 21.) - S. Bröskamp (7), Öttking (3/3), Krspogacin (5), Doherty, Braun (5), Schneider (1), Kalter (4), St. Claire, Brown (1), F. Bröskamp, P. Pelkmann (3), Kreismann.

TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck: Weinholz/Trittin (16. bis 41.) - Grothaus, Kraatz (2), Heins (3), Niehaus, Kopschek (7/4), Reinsch (7), Klusmann, Ludwigs (8), Clausing (4), Röttger (2), Mühlbeier (1).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6262461?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352973%2F4029455%2F