Sa., 09.03.2019

Fußball: Bezirksligist Spvg. Steinhagen muss Gäste ernst nehmen - Landesligist SC Peckeloh unter Zugzwang Sendes Angriff brand(y)gefährlich

Vor ihm muss Steinhagens Abwehr auf der Hut sein: Torben Brandy, Bruder des Arminia-Profis Sören, hat schon 13 Mal getroffen.

Vor ihm muss Steinhagens Abwehr auf der Hut sein: Torben Brandy, Bruder des Arminia-Profis Sören, hat schon 13 Mal getroffen. Foto: Patrick Pollmeier

Von Gunnar Feicht

Steinhagen/Versmold (WB). Das spielfreie Karnevals-Wochenende haben die Fußballer oberhalb der Kreisebene nutzen können, um nach den krass unterschiedlichen Resultaten von Ende Februar den Puls zu beruhigen: Landesligist Peckeloh muss nach der 1:5-Klatsche gegen Hövelhof in Rietberg wieder aufstehen, Bezirksligist Steinhagen braucht nach dem 6:1 von Hörstmar gegen Sende Bodenhaftung.

Landesliga: Viktoria Rietberg - SC Peckeloh. Mit je 20 Punkten rangieren beide Teams nur zwei Zähler vor Relegationsplatz 13, beide beklagen gravierende Ausfälle. Bittere Niederlagen am vergangenen Spieltag liefern eine weitere Parallele. Doch zwischen den Leistungen von Viktoria Rietberg beim unglücklichen 0:1 (87.) in Holsen und dem Peckeloher 1:5 daheim gegen Hövelhof lagen Welten. »Rietberg hat gerade zuhause gute Ergebnisse erzielt, dort sogar VfB Fichte geschlagen. Aber für uns gilt wie in jedem Landesliga-Spiel: Wenn wir ans Limit gehen, uns als Team präsentieren und mit 100-prozentiger Bereitschaft in die Zweikämpfe gehen, dann ist Sonntag ein Sieg drin«, sagt SCP-Trainer Markus Kleine-Tebbe.

Die Rietberger um den ehemaligen Bezirksliga-Rekordtorschützen Marc Birkenhake zeigen ähnliche Leistungsschwankungen wie Peckeloh und Kleine-Tebbe bekennt: »Eine weitere Niederlage wäre ein herber Rückschlag.« Denn der Tabellen-13. SuS Westenholz hat in der 15er-Staffel während der Rückserie schon ausgesetzt, deshalb ein Spiel mehr Gelegenheit, seinen Zwei-Punkte-Rückstand auf Peckeloh und Rietberg aufzuholen. Beim SCP hofft Kleine-Tebbe auf das Comeback von Gilles Berger. Hingegen fallen Kevin Lenz, Tim Mannek und Kevin Ikeakhe aus. Für Gerrit Weinreich, der nach monatelanger Pause vergangenen Sonntag in der »Dritten« erste Spielpraxis erhielt, kommt ein Einsatz wohl zu früh.

"

»Jeder brennt und will sich zeigen. Die Trainingsbeteiligung ist hervorragend.«

Spvg.-Trainer Mario Lüke

"

Bezirksliga: Spvg. Steinhagen - SW Sende. »Jeder brennt und will sich zeigen. Die Trainingsbeteiligung ist hervorragend.« Trotz Sturm und Regen beklagte Mario Lüke keine Ausfälle bei den Übungseinheiten. Vor seinem ersten Heimspiel als Spvg.-Coach hat der 31-Jährige bei der Besetzung der ersten Elf die Qual der Wahl. Weil die Mannschaft große Leistungsbereitschaft zeige, ist Lüke zuversichtlich, dass kein Spieler den Gegner aus dem Tabellenkeller unterschätzen werde.

Sende belegt als 14. den ersten Abstiegsplatz, muss einen Vier-Punkte-Rückstand auf die davor platzierten SCB und SV Avenwedde aufholen. Dass die Schwarz-Weißen dieses Ziel fest im Blick haben, bewiesen sie zuletzt beim 4:3-Sieg gegen FC Augustdorf. Und in der Hinserie besiegten sie den hoch favorisierten Lokalrivalen VfB Schoß Holte 3:1. Torschütze in beiden Spielen: Stürmer Torben Brandy (13 Saisontreffer), der Bruder des Arminia-Profis Sören und Sohn des früheren Steinhagener Trainers Dieter. Mit Torben hat Mario Lüke früher in der Holter Jugend gekickt – er wird seine Elf präzise auf den Gegner einstellen.

Parallel zu den Übungseinheiten führen Lüke und Sportlicher Leiter Evran Cinar die Gespräche mit Blick auf den Kader für kommende Saison. Thomas Winder und René Schäfer werden bleiben, erste Zugänge will die Spvg. in den nächsten Tagen präsentieren.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6458359?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352973%2F4029442%2F