Sa., 15.09.2018

Handball-Verbandsliga: Spvg. Steinhagen gegen Senden geschwächt Erster Heimsieg muss her

Als Abwehrchef und ruhender Pol wieder besonders gefragt: Steinhagens Routinier Jan Phillip Lindemann.

Als Abwehrchef und ruhender Pol wieder besonders gefragt: Steinhagens Routinier Jan Phillip Lindemann. Foto: Gunnar Feicht

Steinhagen  (WB/guf). Nach dem Punktgewinn in Hahlen will Handball-Verbandsligist Spvg. Steinhagen das erste Heimspiel gegen ASV Senden unbedingt gewinnen. »Alles andere wäre eine Enttäuschung«, sagt Trainer Michael Bohnemeier.

Die Gäste, zuletzt in der Verbandsliga-Parallelstaffel unterwegs, müssen diese Saison ohne langjährige Leistungsträger wie Torjäger Kuhlmann, Nolte, Giesbert und Honerkamp auskommen. Bei der 17:26-Auftaktschlappe gegen Aufsteiger TuS Brake zeigte sich mit einem kapitalen 2:10-Fehlstart (18.), dass der Umbruch Zeit braucht. Zumal der einzige routinierte Neuzugang, Mittelmann Malte Jetzke vom niedersächsischen Oberligisten Plesse/Hardenberg, noch fehlte.

Die Steinhagener wollen sich von Sendens herber Auftaktschlappe nicht blenden lassen und haben sich intensiv auf den ASV vorbereitet, der gegen Brake mit einer 4-2-Deckung operierte. Die zweite Habzeit in Hahlen zeigte nach 15:9-Pausenführung, dass die Spvg. angesichts diverser Ausfälle noch nicht gefestigt ist. Auch vor der Heimspielpremiere am Sonntag (17 Uhr) gibt es einige Sorgen: Leonhard Janzen (Sprunggelenk) fehlt weiterhin, Tim Ansorges Einsatz ist mehr als fraglich, das Rückraumduo Robin Kasper und Joachim Vogel ist angeschlagen. Trotzdem hoffen die Hausherren, mit einer kompakten 6-0-Deckung den Grundstein für den ersten Sieg legen zu können.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6050288?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352973%2F4029442%2F