Fr., 13.07.2018

850 Triathleten dürfen sich zudem auf neue Radständer freuen – Trispeed vor Aufstieg Sauber: Verler See bereit für Ansturm

1000 Teilnehmer wie im vergangenen Jahr sind für den Verler Triathlon einfach zu viel. An diesem Sonntag haben die Veranstalter die Zahl der Dreikämpfer auf 850 limitiert. Kein Wunder, dass die 15. Auflage ausgebucht ist.

1000 Teilnehmer wie im vergangenen Jahr sind für den Verler Triathlon einfach zu viel. An diesem Sonntag haben die Veranstalter die Zahl der Dreikämpfer auf 850 limitiert. Kein Wunder, dass die 15. Auflage ausgebucht ist. Foto: Wolfgang Wotke

Von Markus Nieländer

Verl (WB). Beim TV Verl laufen die Vorbereitungen für den 15. Verler Triathlon an diesem Sonntag auf Hochtouren. In Eigenregie haben die Verler für 800 Teilnehmer neue Radständer aus Edelstahl gebaut und sind seit Mittwochnachmittag dabei, den Verler See zu säubern.

»Wir haben Algen entfernt, Müll gesammelt und Taucher haben im Bereich des Starts und Ausstiegs nach scharfkantigen Gegenständen im See getaucht«, sagt Chef-Organisator Thorsten Nöthling. Mit 850 Teilnehmern ist der Verler Triathlon wieder ausgebucht. »Das ist auch die Teilnehmerzahl, die wir stemmen können. 1.000 wie im Vorjahr war für die Veranstaltung und die Helfer etwas viel«, so Nöthling über das Ergebnis der Nachbetrachtung.

»Die alten Paletten-Radständer hatten nach 14 Jahren einfach ausgedient und waren nicht mehr zeitgemäß. Da mussten wir handeln, um das Niveau der Veranstaltung zu halten. Die Laufräder haben sich in der Zeit geändert und die Breite der Reifen auch«, begründete Nöthling den Entschluss, die neuen Radständer aus Edelstahl zu fertigen. Zwischen 8.000 und 10.000 Euro haben sich die Verler Triathleten die Investition kosten lassen. »Die Arbeitsstunden der Mitglieder sind da nicht eingerechnet«, so Nöthling.

Als einer der ersten Athleten wird der 21-jährige Freilassinger Triathlon-Profi Niklas Hirmke die neuen Radständer testen. Der Bayrische Meister wird genau wie der Verler Triathlon von der Verler Firma EGE unterstützt und startet auf Wunsch des Managements. An den Verler Triathlon hat Hirmke bisher keine guten Erinnerungen. Als vor drei Jahren in der Ölbachgemeinde die Deutschen Juniorenmeisterschaften im Triathlon ausgetragen wurden, stieg Hirmke vorzeitig aus. Am Sonntag gilt der 21-jährige als großer Favorit auf der Olympischen Distanz von 1,5-40-10 km (Start: 11.45 Uhr). Konkurrenz bekommt der Profi von Clemens Coen. Der 40-jährige Mindener gewann 2008 auf Hawaii die Amateur-Weltmeisterschaft und siegte schon 2016 beim Verler Triathlon.

Im Jedermann-Wettbewerb über 0,75-20-5 km hat Nöthling zwei Favoriten ausgemacht. Der Marienfelder Schwimmspezialist und DLRG-Kaderathlet Daniel Roggenland feierte vor einer Woche in Saerbeck nach einjähriger Verletzungspause mit dem Sieg in der Verbandsliga ein eindrucksvolles Comeback. Bei den Frauen hat sich die Aachener Zweitliga-Starterin Rebecca Caspers einen der letzten Startplätze gesichert und gilt als klare Sieg-Anwärterin. Die frühere Bielefelder Studentin kennt den Verler Triathlon gut. Für die Verler Lokalmatadoren kommt es jedoch darauf an, wer die Ortsmeisterschaft gewinnt. »Wir haben die Meldung von zehn Staffeln und 15 Einzelstartern. Die Ortsmeisterschaft hat sich in Verl fest etabliert«, freut sich Nöthling. Insbesondere über den Start von fünf Staffeln der Handball-Abteilung des TV Verl freut sich der Chef-Organisator.

Ein sportliches Highlight wird die 2. Bundesliga (Start: 10.35 Uhr) setzen. »Beim Verband wissen sie, was sie bekommen«, sagt Nöthling. Der Verler Triathlon ist der einzige Freigewässer-Triathlon in ganz OWL und verfügt als einer der wenigen Veranstaltungen über eine komplett gesperrte Radstrecke. In der NRW-Liga könnte die erste Mannschaft von Trispeed Marienfeld als Tabellenführer den Aufstieg in die 2. Liga perfekt machen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5903814?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2352973%2F4029444%2F