So., 13.01.2019

Arne Niemeyer und Jan-Fiete Buschmann geben Einstand beim 31:22-Sieg Bünde-Dünne verpflichtet zwei Ex-Nationalspieler

Ex-Nationalspieler Arne Niemeyer (rechts, hier 2015 im Trikot des TBV Lemgo) verstärkt den Landesligisten SG Bünde-Dünne. Auch sein Freund Jan-Fiete Buschmann hilft im Abstiegskampf.

Ex-Nationalspieler Arne Niemeyer (rechts, hier 2015 im Trikot des TBV Lemgo) verstärkt den Landesligisten SG Bünde-Dünne. Auch sein Freund Jan-Fiete Buschmann hilft im Abstiegskampf. Foto: dpa

Bünde (WB/lak). Die SG Bünde-Dünne sorgt mit der Verpflichtung zweier Ex-Profis in der Handball-Landesliga für die Nachricht des Wochenendes. Die ehemaligen Nationalspieler Arne Niemeyer und Jan-Fiete Buschmann (beide 37) spielten bereits beim 31:22-Sieg des Vorletzten bei der HSG Petershagen mit.

Dass Niemeyer und Buschmann trotz eigentlich beendeter Karriere ihr Comeback für Bünde geben, ist den persönlichen Kontakten von Trainer Dennis Eichhorn zu verdanken. »Es ist ein reiner Freundschaftsdienst. Arne ist mein Cousin und bester Freund. Und Jan-Fiete ist mit einem unserer Spieler befreundet«, sagt Eichhorn.

Gemeinsam spielten sie jahrelang bei GWD Minden in der Bundesliga und wurden im Jahr 2000 Deutscher A-Jugend-Meister. Sie trainieren einmal in der Woche mit, ob beide bis zum letzten Spieltag im Abstiegskampf helfen, ist noch offen. Vor dem Spiel in Petershagen hatte die SGBD die Nachricht geheimgehalten. Und der Überraschungseffekt gelang.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6319111?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198409%2F2514651%2F