Mo., 05.11.2018

Fußball: Wechsel in der Sportlichen Leitung beim Bezirksliga-Verein RWK: Kampe und Ramhorst lösen Saka ab

Nach zweieinhalb Jahren hört Burak Saka als Sportlicher Leiter bei RW Kirchlengern auf.

Nach zweieinhalb Jahren hört Burak Saka als Sportlicher Leiter bei RW Kirchlengern auf. Foto: Lars Krückemeyer

Kirchlengern (WB/lak). Nach den Trainerwechseln in der 1. und 2. Mannschaft geht der Umbruch bei den Fußballern von RW Kirchlengern weiter. Burak Saka ist nicht mehr Sportlicher Leiter, seine Nachfolger kommen mit Sven Kampe und Andreas Ramhorst aus den eigenen Reihen.

Ramhorst gehörte bis vor zweieinhalb Jahren noch der Sportlichen Leitung an. Kampe spielt in der ersten Mannnschaft in der Bezirksliga. »Burak ist beruflich den Großteil seiner Zeit in Hamburg, deshalb konnte er seine Aufgabe nicht mehr wie gewohnt, wahrnehmen. Wir bedanken uns für seine gute Arbeit«, erklärt Kirchlengerns Vorsitzender Jörg Große-Wortmann.

»Unverkennbar im Umbruch«

Wie berichtet hatte es bei RWK zuvor bereits Trainerwechsel in der ersten ( Daniel Halfar für Aleksandar Knezevic ) und zweiten Mannschaft (Martin Stoll für Malte Brosent) gegeben. »Unverkennbar befindet sich der Verein momentan im Umbruch. Deshalb war es wichtig, wieder eine vollkommen intakte sportliche Leitung zu haben«, ergänzt Große-Wortmann.

Unterstützung für Jugendbereich

Die neue Leitung ist für Erwachsene und Jugendliche zuständig. Dazu sind regelmäßige Treffen mit den Trainern geplant. Zudem soll das Duo zeitnah durch eine weitere Person mit Fachwissen aus dem Jugendbereich ergänzt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6168326?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198409%2F4029419%2F