Fußball-B-Ligist VfL Eversen künftig mit neuem Co-Trainer Daniel Chust macht weiter

Trainer Daniel Chust (links) geht beim VfL Eversen ins sechste Jahr und wird von Co-Trainer Marco Behling unterstützt.

Eversen - Daniel Chust trainiert auch in der Saison 2021/2022 den Fußball-B-Ligisten VfL Eversen. Der Coach, der seit fünf Jahren im Amt ist, macht ab sofort mit einem Co-Trainer weiter. „Mit Marco Behling gehe ich auch in die nächste Serie“, berichtet er auf Anfrage. mehr...

Vom Leichtathleten zum Mountainbiker: Auch einen Alpencross hat der Lüchtringer Christian Heine schon absolviert.

Kreisrekord-Serie: Lüchtringer Christian Heine hält noch sechs alte Bestmarken Mountainbike löst die Spikes ab

Lüchtringen - Er ist der erste Einzel-Westfalenmeister aus Lüchtringen, hat zwei Bronzemedaillen bei Deutschen Meisterschaften gewonnen – aber gleich sein erstes offizielles Leichtathletik-Training verpasst. „Diese Geschichte erzählen wir uns noch heute“, lacht Christian Heine. mehr...


Statt großer Starterfelder, wie hier beim Diemellauf 2019, wird es beim Hochstift-Cup 2021 überwiegend Solo-Läufe geben.

Hochstift-Cup-Laufserie startet mit 28. Sälzerlauf vom 13. bis 21. März – „Möglicherweise nur virtuelle Läufe“ Kleinere Wertung mit weniger Läufen

Kreis Höxter (WB/güs) - Bei der Hochstift-Cup-Laufserie 2021 gibt es eine kleinere Wertung mit zehn bis elf Terminen und einer verringerten Zahl an Pflichtläufen. „Das haben wir unter der Annahme festgelegt, dass es möglicherweise nur virtuelle oder Solo-Läufe geben wird“, teilt der Vorstand des gleichnamigen Vereins mit. mehr...


Mit dem T-Shirt der Titelkämpfe steht Wolfgang Mönnikes am 23. August 2013 vor der Olympia-Schießanlage in München-Hochbrück. Er schaffte als erster Akteur des Vereins in der Schützenklasse die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

Serie Meine schönsten Sporterlebnisse: Wolfgang Mönnikes, Luftpistolenschütze des SSV Dringenberg, blickt auf seine Starts bei den Deutschen Meisterschaften zurück Mit dem Fanbus zur Olympia-Anlage

Dringenberg - München-Hochbrück – das ist für Deutschlands Sportschützen der höchste nationale Wettkampfort. Dort, wo Olympiasieger und Weltmeister gekürt wurden, hat Wolfgang Mönnikes achtmal an Deutschen Meisterschaften teilgenommen. Neben seinem ersten Start im Schülerbereich gehört sein Einzelstart im Jahr 2013 in der Schützenklasse zu den schönsten Sporterlebnissen des Dringenbergers. mehr...


Ein stolzes Alter: Heinz Kirchhoff, erster Vorsitzender des RV Nethegau Brakel, gratuliert seinem ältesten Vereinsmitglied Willi Bröke zum 100. Geburtstag.

Der Brakeler Willi Bröker ist erst 1976 in den Reitsport eingestiegen Mit 100 hält Willi die Zügel fest im Griff

Brakel (WB) - „Brökers Willi – nie zu alt für irgendwas“. Unter diesem Motto gratulierten zahlreiche Freunde und Bekannte dem Brakeler Wilhelm Bröker jetzt zu seinem 100. Geburtstag. Aufgrund der Corona-Bestimmungen leider nicht vor Ort, sondern in einem schön zurechtgemachten Album mit vielen Glückwünschen, Bildern und Erinnerungen aus der Ferne. mehr...


Prof. Dr. Jochen Baumeister ist Leiter der Arbeitsgruppe Trainings- und Neurowissenschaften.

Sportwissenschaftler warnen in Corona-Zeiten vor einer Talentlücke Verlierer der Pandemie

Kreis Höxter (WB/üke) - Keine Wettkämpfe, kaum Training und wenig Motivation: Weltweit bremst die Corona-Pandemie den Nachwuchssport und den Nachwuchs-Leistungssport aus. Prof. Dr. Jochen Baumeister, Leiter der Arbeitsgruppe Trainings- und Neurowissenschaften im Department Sport & Gesundheit der Universität Paderborn, warnt vor einer „gravierenden Talentlücke, die sich über nahezu alle Sportarten erstrecken wird“. mehr...


Marion Stute „sammelt“ Türme. Bierbaums Nagel bei Borlinghausen fährt und läuft sie regelmäßig an. .

Sieben-Kontinente-Sportserie: Marion Stute ist mit dem Mountainbike am Start Die Turm-Sammlerin

Warburg - Auf geht´s zur nächsten Kilometerjagd: Wenn die Sieben-Kontinente-Sportserie 7CRun an diesem Samstag in die neunte Runde startet, sammelt Marion Stute allerdings nicht nur einfach Kilometer. Sie sammelt Türme. mehr...


„Gerade in kälteren Gebieten hat man oft viel Platz zum Wellenreiten“, weiß Daniel Menke und schwärmt von einer Reise nach Island.

Serie Meine schönsten Sporterlebnisse: Dalhausener Daniel Menke ist abseits der üblichen Pfade unterwegs Zwischen perfekter Welle und Pulverschnee

Dalhausen/Köln - Es ist extrem steil, es gibt keine Pisten oder Lifte, keine Rettung und kein Handynetz, dafür allerbeste Schneebedingungen – und damit Luxus pur für Daniel Menke. Der Dalhausener liebt die besonderen sportlichen Herausforderungen. mehr...


Die Handballer des HC 71 Steinheim haben sich mit einer 1000-Kilometer-Challenge fit gehalten und für die Äthiopienhilfe gespendet (von links): Heike Nalbach, Maarten van der Heyden. Dr. Bernd Nalbach, Christian Franzke und Dr. Cornelia Düwel-Westphal.

Handballer des HC 71 Steinheim spenden an Stiftung für Heimat, Natur und Kultur Ottenhausen sowie an Äthiopienhilfe Steinheim 1000 Kilometer für den guten Zweck

Steinheim - Viele Sportarten stecken derzeit in einem Dilemma. Einen Spielbetrieb gibt es nicht, dennoch müssen sich die Sportler und Sportlerinnen fit halten, um für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs gerüstet zu sein. Die Bezirksliga-Handballer des HC 71 Steinheim haben im Januar mit einer 1000-Kilometer- Challenge einen Weg gewählt, um zwei Ziele zu verfolgen. mehr...


Patrick Kurzen (hier im Spiel gegen RW Oberhausen) lässt sich nicht aufhalten. Der Driburger ist Stammspieler beim SV Rödinghausen.

Fußball: Der Bad Driburger Patrick Kurzen ist mit dem SV Rödinghausen in der Regionalliga auf einem guten Weg Er möchte das Maximum erreichen

Bad Driburg/Rödinghausen - Eine Fußball-Pause legt Patrick Kurzen während der Corona-Pandemie nicht ein. Mit dem Regionalligisten SV Rödinghausen bestreitet der Bad Driburger Woche für Woche Punktspiele. Verbunden ist das mit vielen Tests. mehr...


Mit Videokonferenzen und per Telefon hält Gottfried Henkelmann Kontakt zu den Vereinen und zum Verband.

Fußball in der Nachbarschaft: Gottfried Henkelmann, Kreisfußballwart Waldeck, hofft so früh wie möglich auf einen Re-Start der Saison „Spätestens am 1. Mai müssten wir starten“

Kreis Höxter/Ehringen - „Noch habe ich die Hoffnung, dass die Saison weitergeht“, sagt Gottfried Henkelmann. Der 63-jährige Bauingenieur aus Volkmarsen-Ehringen ist Kreisfußballwart des Fußballkreises Waldeck, der 74 Vereine von Volkmarsen bis Willingen, über Bad Wildungen und Edertal bis hinauf nach Hesperinghausen umfasst. Redakteur Günter Sarrazin hat mit ihm gesprochen. mehr...


Florian Greger, hier in der vergangenen Woche am Sportplatz mit Schneeresten, ist seit zehn Jahren Vorstandssprecher des FC Sidddessen. Als größtes Projekt für die Zukunft plant der 1921 gegründete Traditionsverein den Umbau des Aschenplatzes in einen Kunstrasenplatz.

Meine Corona-Pause: Florian Greger, Vorstandssprecher des FC Siddessen, setzt mit dem Führungsteam weiter auf den Ausbau des Breitensports „Wir feiern nächstes Jahr 100 plus eins“

Siddessen - Der FC Siddessen geht online. Anfang März wollen Vorstandsmitglieder des Vereins ehrenamtlich einen Internetanschluss in das Sportheim verlegen. Die Vorstandsarbeit läuft in Coronazeiten längst auf diesen Kanälen. In regelmäßigen Abständen planen die zehn Führungskräfte in Online-Sitzungen die anstehenden Projekte. mehr...


Konzentriert hat er den Ball im Blick: Sebastian Engemann freut sich, dass er in dieser Saison auch Einsätze in der Bühner Herren-Landesliga-Mannschaft hatte.

Tischtennis: Sebastian Engemann, Abteilungsleiter des 1. FC Bühne, rechnet nicht mit einer Fortsetzung der Saison „Ich bin meinem Heimatdorf eng verbunden“

Bühne - Als Leiter der Tischtennisabteilung und Kapitän der zweiten Herrenmannschaft engagiert sich Sebastian Engemann für seinen Verein, den 1. FC Bühne. Im Gespräch mit unserem Mitarbeiter Jens Zirklewski sagt der Abwehrspieler, warum er in seinem Heimatverein diverse ehrenamtliche Aufgaben übernimmt, und nennt die Gründe für die starke vergangene Wiederaufstiegssaison. mehr...


Vorsitzender Jörg Eberhardt bearbeitet am Laptop die Mitgliederliste des SV Germania Nörde, der in diesem Jahr 100 Jahre alt wird.

Meine Corona-Pause: Jörg Eberhardt, Vorsitzender des SV Germania Nörde, blickt auf das Vereinsjubiläum „Wir möchten gemeinsam feiern“

Nörde (WB) - Mitten im Sommer sind vier tiefe Löcher im Sportplatz in Nörde. Keine Angst, hier hat niemand etwas kaputt gemacht, sondern Vorstandsmitglieder und Helfer des SV Germania Nörde haben die Fußballtore aus dem Boden genommen. „Das Spielfeld ist komplett vermessen und vergrößert worden. mehr...


Stark am Ball im Testspiel gegen den FC 08 Boffzen: Arthur Seibel (links) spielt seit über 20 Jahren für den SV Albaxen.

Meine Corona-Pause: Arthur Seibel bereitet sich mit dem SV Albaxen auf den noch nicht terminierten Re-Start vor Intensive Einheiten in der Pause

Albaxen - Ausruhen ist bei Arthur Seibel und dem Fußball-A-Ligisten SV Albaxen nicht angesagt. Trainer Maik Schmitz sorgt in der Corona-Pause für viel Abwechselung. Es ist eine Vorbereitung auf einen ungewissen Start in einer Zeit voller Veränderungen – auch für den 26-jährigen Projektmanager eines großen Energiekonzerns. mehr...


Mit Übersicht und Erfahrung: Dennis Göke dirigiert die Abwehr des VfR Borgentreich II, hier im Hinrundenspiel in Wormeln.

Meine Corona-Pause: Dennis Göke, Abwehrspieler des VfR Borgentreich II, absolviert Krafttraining auf der eigenen Baustelle. Er ist stets einsatzbereit und beschäftigt

Borgentreich - „Ich bin gerne beschäftigt und sehe die Zeit, die ich zuhause verbringen darf, positiv“, sagt der Borgentreicher Dennis Göke. Für ihn bedeutet die Corona-Pause, mehr Zeit im eigenen Heim sowie für Frau und Tochter zu haben. Zur Serie 2020/2021 konnte er seit langem mal wieder eine Vorbereitung auf die Fußballsaison komplett mitmachen. mehr...


„Die Entscheidung ist zwingend und alternativlos“, sagt Andreas Grawe.

Volleyball: „Es gibt keine Meister und keine Auf- und Absteiger“, berichtet Kreisvorsitzender Andreas Grawe Die Saison ist beendet

Kreis Höxter (WB/güs) - Die Saison 2020/2021 im Westdeutschen Volleyball-Verband wird ab sofort beendet. Das hat dessen Präsidium am Donnerstagabend während einer Online-Konferenz entschieden. „Mit unserem Beschluss folgen wir der Empfehlung der zuständigen Spielausschüsse des Verbandes“, berichtet Andreas Grawe. Der Amelunxener ist Vorsitzender des Volleyballkreises Höxter und Mitglied des Verbandspräsidiums. mehr...


Laufen macht ihnen sichtlich Spaß: Jonas Franke (rechts) und Mahmut Demir absolvieren ihre Runden an den Paderborner Fischteichen.

Meine Corona-Pause: Jonas Franke, Vorsitzender des TuS Willebadessen, hat den Laufsport für sich entdeckt Das Fitness-Motto: „Schlag den Präsidenten“

Willebadessen - Ein Beachvolleyballfeld und eine Boulebahn haben sie neu angelegt. mehr...


„Wir haben uns einen Traum erfüllt“, sagt Martin Haupt. Zwei Jahre war er zusammen mit Ehefrau Claudia und den beiden Kindern Helena und Adrian auf dem Segelboot unterwegs. Dieses Foto zeigt die Familie auf Sandy Spit, das zu den britischen Jungferninseln in der Karibik gehört.

Leichtathletik-Kreisrekorde: Bad Driburger Martin Haupt ist 1978 2,06 Meter gesprungen Die Faszination des Fliegens

Bad Driburg - Spätestens als Weltrekordler Dwight Stones sein Autogramm auf die Spikes des jungen Bad Driburgers Martin Haupt schreibt, ist das Feuer entfacht. Hochsprung wird seine große Leidenschaft. Und obwohl Haupt schon mehr als vier Jahrzehnte gar nicht mehr im Kreis Höxter lebt, sind seine 2,06 Meter immer noch bestehender Rekord. mehr...


Die Höxteranerin Pauline Starke möchte sich in Tel Aviv mit guten Leistungen für eine EM-Nominierung empfehlen.

Judo: Höxteranerin Pauline Starke beim Grand Slam Turnier in Tel Aviv Endlich wieder auf der Wettkampf-Matte

Höxter/Tel Aviv - Sie hat seit einem Jahr keinen Wettkampf mehr bestritten – und steht an diesem Donnerstag beim Grand Slam Turnier in Tel Aviv auf der Judo-Matte: Die Höxteranerin Pauline Starke möchte sich in Israel im internationalen Feld von ihrer besten Seite zeigen. mehr...