Hallenfußball „Die Kinder und Trainer lieben den Vergleich“

Eymen Agac von der Spvg Brakel will an Paul Gillessen (JSG Germete/Wormeln/Rhoden) vorbeiziehen. Links schirmt Marlon Meinschien ab. Foto: Günter Sarrazin

Der Jubel klingt noch in den Ohren. Beim Erinnerungsfoto an ihre Bonusrunde der Kreishallenspiele schreien die Fußballer und Fußballerinnen der teilnehmenden acht F-Junioren-Mannschaften ihre Freude heraus. Mit Medaillen für jedes Kind und Urkunden für jedes Team treten sie kurz danach die Heimreise aus der Warburger Dreifachturnhalle an. mehr...

Mit acht Punkten bringt Luca Giefers (am Ball) den HLC Höxter im letzten Viertel noch einmal heran, zum Sieg reichte es aber nicht. Foto: Jonas Gröne

Basketball TV Jahn Bad Driburg allein an der Tabellenspitze

Während Driburgs Herren in der Basketball-Bezirksliga das nächste Spielspiel gewinnen und nun alleiniger Tabellenführer sind, geben die Höxteraner Giants gegen Salzkotten erneut in der zweiten Hälfte das Spiel aus der Hand. Die Driburger Damen feierten einen 58:34-Kantersieg. mehr...


Brakels Torben Vogt (rechts) verletzte sich im Spiel gegen Peckeloh schwer. Foto: Rene Wenzel

Fußball Brakels Kapitän fällt lange aus

Die Spvg. 20 Brakel verliert nach der 2:0-Führung gegen den SC Peckeloh nicht nur zwei Punkte. Deutlich schwerer als das 2:2-Remis im Landesliga-Duell wiegt die Verletzung von Torben Vogt. Der 23-Jährige muss sich wegen einer schweren Gesichtsverletzungen einer Operation unterziehen. Und damit fällt der Kapitän lange aus. mehr...


Linda Müller hat zwei Einzel und das Doppel an der Seite von Celine Dierkes für den TTV Daseburg im Topspiel gewonnen. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Daseburg trotzt Spitzenreiter Remis ab

Die Talfahrt des SV Bergheim geht trotz einer starken Aufholjagd gegen den Tabellendritten der Tischtennis-NRW-Liga weiter. Beim TuS Bad Driburg stehen nach dem Doppel-KO am Wochenende die Zeichen auf Abstieg aus der Verbandsliga. Der TTV Daseburg holt bei der bisher verlustpunktfreien DJK Cappel ein 7:7. mehr...


Brakels B-Juniorenfußballer sind Westdeutscher Futsal-Vizemeister. Unser Foto aus Hennef zeigt (hintere Reihe von links): Kapitän Moritz Wiegand, Betreuer Siegfried Dwelck, Nils Mönnekes, Kai Wulf, Melvin Sommerfeld, Jaden Dwelck, Luca Meyer und Jasper Süllwold sowie (vordere Reihe von links) Trainer Thorsten Kraut, Julian Tobie, Jonas Nolte, Alexander Wehrmann, Mark Schubel, Carlotta Wamser und Justin Groß.

Hallenfußball Brakels B löst Ticket für Deutsche Meisterschaften

Die Deutschen Meisterschaften im Futsal der B-Junioren steigen am Wochenende 28. und 29. März in Gevelsberg. Und die Spvg Brakel ist dabei. Als Westdeutscher Vizemeister hat sich die Mannschaft von Trainer Thorsten Kraut am Sonntag in Hennef qualifiziert. Chapeau. mehr...


Die JSG Marienmünster hat sich den Sieg der D-Junioren gesichert. Das Team hinten von links: Ben-Michel Potthast, Lars Potthast, Kevin Root, Finn Versen, Helena Hecker, Henry Müller, Elias Reinhold; vorne von links: Fabian Kleibrink, Jan-Josef Lange, Felix Müller, Torben Ruberg, Kuno Müller und ganz vorne Louis Müller. Foto: Jan-Hendrik Schrick

Fußball Gastgeber stürmen ins Finale

Die C-Junioren des SV 06 Holzminden und die D-Junioren der JSG Marienmünster entscheiden den Schelpe-Cup in den Sporthallen am Bielenberg für sich. Das Turnier des SV Brenkhausen/Bosseborn war wieder ein großer Erfolg für alle Beteiligten. Jugendobmann Gunrad Deilke hat mit seinem fleißigen Helferteam ganze Arbeit geleistet. mehr...


Brakels Oumar Fofana (links) behauptet den Ball vor Peckelohs Sercan Özdil. Wie im Hinspiel trennen sich die Teams 2:2. Foto: Rene Wenzel

Fußball Den Punkt gerettet

Die Spvg. 20 Brakel startet mit einem guten Auftritt ins neue Jahr. In der Landesliga erarbeiten sich die Rot-Schwarzen ein am Ende gerechtes 2:2 (1:0)-Remis gegen den Tabellenzweiten SC Peckeloh. Bitter sind die Verletzung von Kapitän Torben Vogt und die Gelb-Rote Karte gegen Charlier Ndongengaga Menie mehr...


Endlich wieder da: Nach ihrer langen Verletzungspause ist Yvonne Hansmeier im Pokalspiel eingewechselt worden. Foto: Sylvia Rasche

Fußball Bökendorfer „Aus“ im Viertelfinale

Fußball-Regionalligist SV Bökendorf ist im Viertelfinale aus dem Westfalenpokal ausgeschieden. Das Team um Spielertrainerin Tina Drewitz musste sich am Sonntag in Bad Driburg den Sportfreunden Siegen mit 1:3-Toren geschlagen geben. mehr...


Nina Seibt trumpft auf und zeigt sich nervenstark. Sie gewann ihr zweites Einzel nach einem 0:2-Rückstand mit 3:2-Sätzen und machte den Punkt zum 7:7 für Brakels Oberliga-Frauen. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Brakels Kampfgeist wird belohnt

Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung verpassen der SV Menne und der SV Bergheim in der Herren-Tischtennis-Verbandsliga den erhofften Befreiungsschlag und verlieren jeweils knapp. mehr...


Mit vereinten Kräften: Torschütze Eduardo Domingues (Zweiter von rechts) und Ahmet Aydincan (rechts) stemmen sich gegen den Espelkamper Doppeltorschützen Steffen Langemann (links) und Allan Dantas. Trotz früher Führung hat Nieheim beim Favoriten hoch verloren. Foto: Ingo Notz

Fußball Blitzstart bringt kein Glück

Es hat so gut begonnen – und sollte dann doch noch bitter enden. Fußball-Landesligist FC Nieheim hat beim souveränen Spitzenreiter Preußen Espelkamp mit 2:5 verloren. mehr...


Sarah DeNutte ballt die Siegerfaust: Zum achten Mal hat sich die Bad Driburgerin den Meistertitel in Luxemburg gesichert! Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis DeNutte feiert den achten Titel

Gold in Luxemburg, Silber in Deutschland und das Viertelfinale in Portugal. Die Bad Driburger Tischtennis-Bundesligaspielerinnen Sarah DeNutte, Sophia Klee und Britt Eerland sind eine Woche vor dem Bundesliga-Gipfel in Berlin erfolgreich unterwegs und haben alle drei auch noch vor dem Topspiel am Sonntag in der Hauptstadt weitere internationale Termine. mehr...


Die Bad Driburgerin Kiara Nahen (Startnummer 694) hat bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Neubrandenburg Platz zehn über 3000 Meter belegt. Foto: Ralf Görlitz

Leichtathletik Nahen läuft in die Top-10

Die Bad Driburgerin Kiara Nahen gehört zu den zehn besten 3000-Meter-Läuferinnen ihrer Altersklasse in Deutschland. Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Neubrandenburg lief sie im Trikot des LC Paderborn in die Top-10 – und war doch nicht ganz zufrieden. mehr...


Niklas Mertens, der sich hier gegen zwei Gegenspieler behauptet, soll in der Rückrunde für die nötigen Tore sorgen. Foto: Sylvia Rasche

Fußball „In Heimspielen meiste Luft nach oben“

„Wir wollen versuchen, vier oder auch mehr Mannschaften hinter uns zu lassen. Möglich ist es. Es wird aber sicher auch kein Selbstläufer“, sagt Thomas Schulte. Der langjährige Sportdirektor des VfR Borgen­treich weiß, dass zwei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang kein Polster für den Fußball-Bezirksligisten sind. „Wir stehen aber über dem Strich und so soll es bleiben“, betont der BVB-Fan. mehr...


Die Nachwuchstalente des Kreisreiterverbandes Höxter/Warburg freuen sich auf den Vierkampf: (von links) Antonia Vogt mit “Golden Lucy”, Ida Hornemann, Johann Vogt, Kreisjugendwart und Mannschaftsführer Fabian Lutter, Fabian Krome, Hanna Jacobi, Moritz Linneweber mit “Mambolina” und Dominik Krome. Es fehlen Henrik Pellengahr und Mia Walter. Foto: Lena Brinkmann

Reiten „Das Niveau ist sehr hoch“

Die Vierkämpfer des Kreisreiterverbandes Höxter-Warburg stehen in den Startlöchern. Nach einer intensiven Vorbereitung freut sich das heimische Team auf den Westfälischen Vierkampf. Dieser wird am Samstag, 29. Februar, und Sonntag, 1. März, in Freckenhorst beim Kreisreiterverband Warendorf ausgetragen. mehr...


Auswärts-Jubel wie hier bei Kai Fähnrich, Maximilian Müller, Nils Fähnrich, Marc Schuster, Lukas Anke und Jens Boeckmann (von links) muss es in der Rückrunde häufiger geben, wenn die Spvg Brakel II den Klassenerhalt schaffen will. Foto: Rene Wenzel

Fußball Nur zu Hause läuft es rund

Mit dem erfahrenen Trainer Norbert Dölitzsch soll es für die Spvg Brakel II in der Rückrunde zum Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga reichen. Der 64-Jährige übernimmt das Amt von Maik Schmitz. Brakel II steht nach einer mäßigen Hinrunde mit 17 Zählern auf dem drittletzten Tabellenplatz. mehr...


Britt Eerland ist seit zwei Jahren die Driburger Nummer eins. In der aktuellen Saison hat sie die viertbeste Bilanz aller Bundesligaspielerinnen erzielt. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis „Es wird langsam realer“

Manchmal gibt es die besten Geschenke im Voraus. Zwei Wochen vor ihrem 26. Geburtstag hat die Bad Driburger Tischtennis-Bundesligaspielerin Britt Eerland überraschend das Finale des Europäischen Ranglistenturniers erreicht. Es ist der bisher größte Einzel-Erfolg ihrer Laufbahn. Ein anderes großes Ziel des Jahres, die Olympia-Qualifikation, ist dagegen noch weit entfernt. mehr...


Großeneders Heiner Geisen erobert den Ball gegen Westheims Andre Wieneke. Mit einer starken Leistung hat sich der FC Großeneder/Engar in der Spitzengruppe eingenistet. Foto: Sylvia Rasche

Fußball Dem Favoriten dicht auf den Fersen

So einen Saisonstart darf man sich wünschen: Der FC Großeneder/Engar genoss gleich die ersten drei Spieltage den Platz an der Sonne in der Tabelle der Fußball Kreisliga B Süd. mehr...


Jan Wiechers bleibt mit dem TuS Bad Driburg auf Meisterkurs. Im Topspiel besiegten die Driburger Paderborn mit 5:3. Foto: Sylvia Rasche

Badminton Driburg bleibt auf Meisterkurs

Das ist ein weiterer großer Schritt Richtung Meisterschaft. Der TuS Bad Driburg hat das Topspiel in der Badminton-Bezirksklasse gegen den TV Paderborn mit 5:3 gewonnen. „Da Paderborn Tabellenzweiter ist, waren das zwei ganz wichtige Punkte im Rennen um den Aufstieg“, betont Jan Wiechers. mehr...


Die Vördenerin Inge Stegnjajic (rechts) hat zusammen mit Erika Buchholz den internationalen deutschen Hallentitel in Essen gewonnen.

Tennis Gold und Bronze in Essen

Platz eins im Doppel und Platz drei im Einzel: Die Vördener Tennisspielerin Inge Stegnjajic hat bei den internationalen Deutschen Tennis-Hallenmeisterschaften in Essen aufgetrumpft. mehr...


Dynamisch: Lina-Marie Engelmann vom SV Bergheim ist für die Deutschen Meisterschaften nominiert worden. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Engelmann fährt zur DM

Eine schöne Belohnung für ihre starken Leistungen bei den Westdeutschen Meisterschaften Ende Januar hat jetzt die Bergheimer Tischtennisspielerin Lina-Marie Engelmann erhalten: Sie ist vom Verbandsjugendausschuss für die Deutschen Meisterschaften der Schülerinnen nominiert worden. mehr...