Fußball Jugendarbeit als Weg zum Erfolg

„Wir bauen im Verein auf große Harmonie zwischen den Mannschaften und der Jugendabteilung“, betont Trainer Haydar Özdemir. Foto: Rene Wenzel

Seit Jahren ist die Spvg Brakel das Fußball-Flaggschiff des Sportkreises Höxter. Die vielen Erfolge der Teams der Rot-Schwarzen im Ligaspielbetrieb, im Kreispokal sowie im Westfalenpokal sprechen für sich. Haydar Özdemir, Trainer der ersten Mannschaft, möchte auch in Zukunft daran anknüpfen. Wegen des Umbruchs in diesem Sommer und trotz namhafter Abgänge sieht er das Ziel nicht in Gefahr. mehr...

Kraftvoll setzt Daniel Nunne (rechts) zum Torwurf an. Nach Abschluss seines Studiums kehrt er in den Kader des HC 71 Steinheim zurück und wird mit seiner Erfahrung eine wichtige Führungsrolle in dem Harke-Team einnehmen. Foto: Heinz Wilfert

Handball „Im Team steckt großes Potential“

Die Bezirksliga-Handballer des HC 71 Steinheim richten den Blick nach vorn. Nachdem die Stadt die Sporthallen auch für Kontaktsportarten wieder freigegeben hat, nehmen sie den Trainingsbetrieb wieder auf und beginnen damit zugleich die Vorbereitung auf die Saison 2020/2021. mehr...


Der 25-jährige Innenverteidiger Björn Richter (vorn/hier im Dress seines Heimatvereins SSV Herlinghausen) wechselt vom VfR Volkmarsen zum Warburger SV. Foto: Günter Sarrazin

Fußball Björn Richter und Marius Flörke zum Warburger SV

Das Fußball-Spielerkarussell ist während der Corona-Pause weiter in Bewegung. Der A-Ligist Warburger SV und der Bezirksligist Spvg Brakel II haben die nächsten Neuzugänge verpflichtet. Beim Landesligisten FC Nieheim gibt es Abgang Nummer drei. mehr...


Alles im Blick: Nick Neumann kommt von der Spvg Brakel und verstärkt den FC Nieheim. Foto: Rene Wenzel

Fußball FC Nieheim peilt höhere Regionen an

Neuverpflichtungen aus der heimischen Region machen den Fußball-Landesligisten FC Nieheim noch stärker. Trainer Ufuk Basdas will mit den Webersädtern den nächsten Schritt machen. mehr...


Außenbahnspieler Nico Brümmer (links) und Abwehrspieler Luca Kroll (rechts) tragen in der nächsten Saison das Trikot des Fußball-Bezirksligisten Spvg Brakel II. Teambetreuer Toni Anke (Mitte links) und Trainer Norbert Dölitzsch freuen sich über die Neuzugänge. Dölitzsch, der seit Anfang dieses Jahres bei den Rot-Schwarzen im Amt ist, will nach einigen Ab- und Zugängen eine neue Mannschaft aufbauen. Foto:

Fußball Brümmer und Kroll wollen in Bezirksliga Fuß fassen

Zwei weitere junge Spieler wollen in der nächsten Saison in der Mannschaft von Trainer Norbert Dölitzsch auflaufen. Mit Nico Brümmer (19/vom niedersächsischen MTV Fürstenberg) und Luca Kroll (22/vom SuS Einigkeit Pivitsheide) vermeldet der Fußball-Bezirksligist Spvg Brakel II die Neuzugänge sieben und acht. mehr...


Was für ein Moment: Berty Rüther hält auf dem Rückflug den Fußball-Weltpokal in den Händen, den der BVB in Tokio gewonnen hat. Foto:

Serie Meine schönsten Sporterlebnisse Mit Weltpokal über den Wolken

Auf 10.000 Metern Höhe im Flugzeug von Tokio nach Frankfurt hält er den Weltpokal der Vereinsfußball-Mannschaften in den Händen. mehr...


Lukas Winkelhoch (Mitte) freut sich auf die Rückkehr zu seinem Heimatverein. Mit Brakel II will er in der Fußball-Bezirksliga spielen. Teambetreuer Toni Anke (links) und Trainer Norbert Dölitzsch heißen ihn willkommen. Foto:

Fußball Winkelhoch kehrt zurück

Die Spvg Brakel baut den Kader ihrer zweiten Seniorenmannschaft für die Fußball-Saison 2020/2021 weiter auf. Mit Lukas Winkelhoch kehrt ein talentierter Torhüter vom SV Drenke zu seinem Heimatverein zurück. mehr...


„7Cruns“ heißt die neue weltweite Laufserie. Die Bad Driburgerin Laura Stuhldreyer, hier beim Training auf Fuerteventura, gehört zum Orga-Team. Foto:

Leichtathletik Weltweit für den guten Zweck laufen

Das Ziel ist ambitioniert: Auf sieben Kontinenten sollen möglichst viele Menschen zum Mitlaufen und Spenden animiert werden. „7CRuns“ heißt das Projekt, an dem auch die Bad Driburgerin Laura Stuhldreyer und der Holzmindener Jan Kaschura mitarbeiten. mehr...


Der Pole Szymon Kulczycki ist die neue Nummer eins des Tischtennis-Verbandsligisten SV Menne. Foto:

Tischtennis Kulczycki führt den SV Menne an

Turbulente vier Tage gehen beim SV Menne mit der Verpflichtung des langjährigen polnischen Junioren-Nationaltrainers Szymon Kulczycki versöhnlich zu Ende. mehr...


Talente im und unter dem Sattel: Der Litauer Jonas Bacevicius arbeitet seit knapp einem Jahr als Bereiter auf dem Sudheimer Hof in Brakel. Mit den Pferden der Familie Sagel, wie hier „Aurelia”, will der junge Profi hoch hinaus. Foto: Lena Brinkmann

Reiten Auch nach Feierabend im Sattel

Reiten, Reiten, Reiten – als Berufsreiter lebt Jonas Bacevicius jeden Tag seine große Leidenschaft. Ein Leben ohne Pferde ist für den 22-jährigen Litauer schwer vorstellbar. Seit dem vergangenen August ist der für den RV Nethegau Brakel startende Springreiter auf dem Sudheimer Hof der Familie Sagel angestellt. mehr...


Trainer Marcus Menzel (links) und der neue sportliche Leiter Dennis Ferranti (rechts) rahmen die beiden Neuzugänge des FC Blau-Weiß Weser ein. Wieland Stürznickel und Alpay Sirin (vorn von links) kehren vom MTV Fürstenberg zu ihrem Heimatverein zurück.

Fußball Stürznickel und Sirin kommen

Der Fußball-Bezirksligist FC Blau-Weiß Weser vermeldet die ersten beiden Neuzugänge für die Saison 2020/2021. „Mit Wieland Stürznickel und Alpay Sirin kommen zwei ehemalige Jugendspieler unseres Vereins vom niedersächsischen Kreisligisten MTV Fürstenberg zurück. Sie sind von unserem neuen Konzept überzeugt“, berichtet Vorsitzender Matthias Bergmann. mehr...


Dieser Ausschnitt aus einer Grafik des Westdeutschen Tischtennisverbandes verdeutlicht, wie Ostwestfalen-Lippe eingeteilt werden soll. Aus den bisherigen Kreisen Höxter/Warburg und Paderborn wird eine Einheit. Gar nicht einverstanden damit ist der Vorstand Höxter/Warburg um den Vorsitzenden Wolfgang Klare (links). Foto: Montage Kathrin Fischer

Tischtennis „Wir sehen keinen Vorteil“

Der Westdeutsche Tischtennisverband plant eine groß angelegte Strukturreform. Demnach sollen die Kreise Höxter/Warburg und Paderborn schon ab Juli 2022 eine Einheit bilden. Doch gerade im Kreisvorstand Höxter/Warburg bildet sich Widerstand gegen die Pläne. mehr...


Engagiert an der Seitenlinie: Thorsten Kraut ist Jugendleiter sowie B- und C-Junioren-Trainer der Spvg Brakel. Foto: Rene Wenzel

Fußball Brakel ist gut aufgestellt

Mit drei Landesliga-Teams und drei Bezirksliga-Mannschaften starten die Juniorenfußballer der Spvg Brakel in die nächste Saison. „Vielleicht kommt neben unserer C-II-Jugend, die den direkten Wiederaufsteig geschafft hat, noch ein Aufsteiger hinzu“, sagt Jugendleiter Thorsten Kraut. Der 42-jährige Warburger meint damit die C-I-Jugend, die in die Westfalenliga aufsteigen kann. mehr...


Der Steinheimer Karim Krehemeier spielt in der kommenden Saison für den BC Wipperfeld. Foto: Elmar Neumann

Badminton Krehemeier wechselt Verein

Nach einer Saison im Trikot des Regionalliga-Absteigers SC BW Ostenland verlässt der Steinheimer Karim Krehemeier die Blau-Weißen wieder. mehr...


Driburgs Mannschaftsführerin Barbara Siekmann freut sich, weiterhin in der Verbandsliga spielen zu dürfen. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Driburg bleibt Verbandsligist

Das ist eine positive Überraschung für den TuS Bad Driburg: Das eigentlich schon abgestiegene zweite Damen-Team darf in der kommenden Saison doch weiter in der Tischtennis-Verbandsliga aufschlagen. mehr...


Die Brakelerin Heike Meyer, die in der Vorsaison sowohl in der Bezirksliga als auch in der Bezirksklasse gespielt hat, sieht die Regelung kritisch. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Nur noch eine Liga im Bezirk

Die Tischtennis-Bezirksliga und die Bezirksklasse der Frauen werden in der kommenden Saison zusammen gelegt. Das hat Bezirkssportwartin Christiane Fornefeld den Vereinen jetzt mitgeteilt. Vorausgegangen war eine Umfrage unter den betroffenen Clubs. mehr...


Bernd Gobrecht wird in der Westfalenliga Herren 60 für den TC Warburg um Punkte kämpfen. Foto: Inge Stegnjajic

Tennis Warburg freut sich auf Westfalenliga

Nur 36 der ursprünglich gemeldeten 68 Tennismannschaften des Kreises Höxter schlagen in der Mitte Juni beginnenden Sommerrunde auf – und liegen damit im landesweiten Trend. 58 Prozent (2645) der insgesamt 4560 Erwachsenen-Teams in Nordrhein-Westfalen entschieden sich, am Spielbetrieb teilnehmen zu wollen. mehr...


Die Tischtennis-Herren des SV Ossendorf sind zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in die Bezirksklasse aufgestiegen. Das Team (von links) um Rainer Dolle, Tom Wegener, Frank Meier, Andreas Niggemeyer, Alexander Blömeke und Meiko Niggemeyer hat sich als Vizemeister der Herren-Kreisliga das Ticket zur Bezirksebene gesichert. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Doppelter Aufstieg zum Jubiläum

Einen Doppelaufstieg im Jubiläumsjahr dürfen die Ossendorfer Tischtennisspieler feiern. Die erste Damen- und die erste Herrenmannschaft des Vereins spielen in der kommenden Saison in der Bezirksklasse. Nur das mit dem Feiern hat in Corona-Zeiten nicht so richtig geklappt. mehr...


Auf der Heimstrecke des MSC Desenberg trainiert Andreas Redeker mit seiner neuen Maschine. Foto: Astrid E. Hoffmann

Motocross „Richtig gutes Fahrgefühl“

„Natürlich möchte ich mich wieder mit den anderen Motocrossfahrer messen“, sagt der Daseburger Andreas Redeker. Er hatte sich sehr auf die Motorsportringmeisterschaft 2020 (MSR) gefreut, denn für ihn geht es in einem neuem Team und vor allem mit einem neuen Motorrad auf die Strecke. mehr...


André Schmitt wechselt vom KSV Baunatal zum Bezirksliga-Aufsteiger SV Höxter. Foto: René Wenzel

Fußball „Mir gefällt das Konzept des Vereins“

André Schmitt kehrt in den Kreis Höxter zurück. Der Lüchtringer wird in der kommenden Saison für Bezirksliga-Aufsteiger SV Höxter auf Torjagd gehen. Unser Mitarbeiter René Wenzel hat mit André Schmitt gesprochen. mehr...