Volle Hütte: Sarah DeNutte, Britt Eerland (von links) und Co. begeistern insbesondere in der aktuellen Saison die Zuschauer in Bad Driburg. Die Vizemeisterschaft der Bundesliga ist der Lohn für diese Top-Leistungen. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Dreimal Silber und europäische Glanzlichter

An diesem Sonntag hätte der TuS Bad Driburg sein letztes Bundesliga-Heimspiel der laufenden Tischtennissaison gegen den SV Böblingen ausgetragen – und vermutlich die deutsche Vizemeisterschaft mit seinen Fans ausgiebig gefeiert. mehr...


Britt Eerland schaut bereits in Richtung Berlin und freut sich auf die Herausforderung beim Deutschen Meister. Foto: Jürgen Drüke

Tischtennis Eerland blickt mit Freude nach Berlin

Nach dem Rückzug des Tischtennis-Bundesligisten TuS Bad Driburg aus der Bundesliga hat die Nummer eins Britt Eerland einen neue Herausforderung gefunden: Die Niederländerin schlägt beim Deutschen Meister TTC Eastside Berlin auf. mehr...


Spielertrainerin Tina Drewitz (vorne) bezieht für den Regionalligisten SV Bökendorf klare Stellung: „Eine Annullierung der Saison macht Sinn. Eine Fortsetzung ist in der Regionalliga aufgrund der englischen Wochen und der weiten Fahrten nur schwer möglich.“ Foto: Jürgen Drüke

Fußball-Meinungen Ein klares Plädoyer für den Neustart

Der Fußball-und Leichtathletikverband Westfalen (FLVW) gibt den Amateurvereinen vier Szenarien zum weiteren Saisonverlauf für die Zeit nach der Eindämmung des Coronavirus vor. Die Vereine des Kreises Höxter sehen im Abbruch der Spielzeit die einzige Möglichkeit. mehr...


Der Steinheimer Theo Steinwart (links) und die Bad Driburgerin Stefanie Menne (Zweite von rechts) sind erfolgreich beim BC Phönix Hövelhof aktiv und werden auch in der kommenden Saison in der Sennegemeinde aufschlagen. Foto: privat

Badminton Heimisches Duo punktet in der Senne

Dienstags und donnerstags haben die Bad Driburgerin Stefanie Menne und der Steinheimer Theo Steinwart derzeit Training. Ohne Badminton-Schläger, ohne Ball und nicht in der Halle, dafür mit ihren Vereinskollegen vom BC Phönix Hövelhof via Skype vor dem Computer im heimischen Wohnzimmer. mehr...


Nach dem Bundesliga-Rückzug verabschiedet sich Sophia Klee aus Bad Driburg und wechselt nach Weil. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Sophia Klee wechselt zum Aufsteiger

Die Bad Driburger Tischtennis-Bundesligaspielerin Sophia Klee hat einen neuen Verein gefunden. Nach dem Rückzug der Badestädterinnen spielt die 16-Jährige in der kommenden Saison für den Aufsteiger ESV Weil am Rhein. mehr...


Zwei „Helden der Pferde” präsentiert die Brakelerin Mia Walter: Mit „Arpeggia” (links), dem einstigen Erfolgspferd von Mutter Ute, ritt die junge Brakelerin vor sechs Jahren ihre erste Jugendreiterprüfung. Heute sitzt das 13-jährige Talent im Sattel von „Lemon Park” (rechts), der mit Thomas Sagel bereits international erfolgreich war. Foto: Lena Brinkmann

Reitsport „Alte Helden“ genießen den Unruhestand

Ehemalige Erfolgspferde wie „Paula Electra“, „Quidam“, „Arpeggia“ oder „Pearly Spencer“ machen ihren Besitzern immer noch sehr viel Freude und nehmen alle Hürden. Die „Alten Helden“ genießen den Unruhestand. mehr...


Hermann Nutt hält sich auch in der Zeit der Corona-Krise fit. Hier stärkt der Vorsitzende des HLC Höxter mit zwei Hanteln seine Armmuskulatur. Foto: Rene Wenzel

Sportangebot ruht „Wir passen die Beiträge an“

Beim HLC Höxter, der mit 1300 Mitgliedern zu den größten Vereinen im Kreis Höxter gehört, ruht der Sportbetrieb. Welche Auswirkungen hat das für die Mitglieder und den Verein? Der HLC-Vorstand plant eine Beitragsanpassung. mehr...


Manager Franz-Josef Lingens zieht sich mit dem TuS Bad Driburg nach 23 Jahren aus der Bundesliga zurück. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis „Wir hängen finanziell in der Luft“

Das Aus kommt nach 23 Jahren Bundesliga-Tischtennis in Bad Driburg ausgerechnet zum Zeitpunkt des sportlich größten Erfolges. Der Tabellenzweite TuS Bad Driburg hat am Dienstag den Rückzug seiner ersten Mannschaft zum Saisonende bekannt gegeben. mehr...


Trainer Marius Müller (Mitte) ist mit den Herren des TV Jahn Bad Driburg Bezirksligameister geworden. Ob das Team den Aufstieg in die Landesliga wahrnimmt, steht noch nicht fest. Foto: Groddeck

Basketball TV Jahn beantragt Wildcard

Der Westdeutsche Basketball-Verband hat die Saison für beendet und die aktuellen Tabellen zu Abschlusstabellen erklärt. Zudem sehen die Regeln eine Wildcard-Lösung vor. Der TV Jahn Bad Driburg ist von den Entscheidungen des Verbandes gleich doppelt betroffen. mehr...


Der Driburger Regionalligafußballer Patrick Kurzen hält sich mit einem individuellen Trainingsplan fit. Foto: privat

Fußball Fitness im Wohnzimmer

Steigerungsläufe über 30 Meter, Mobilisationsübungen für den ganzen Körper und zur Regeneration ein Spaziergang – der Trainingsplan von Patrick Kurzen aus Bad Driburg sieht aktuell aufgrund der Corona-Krise etwas anders aus. mehr...


41 - 50 von 339 Beiträgen