Jubel nach dem knappen Sieg bei (von links) Britt Eerland, Sarah DeNutte, Nadine Bollmeier, Sophia Klee und Geburtstagskind Yuki Tsutusi. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis „Das Märchen geht weiter“

Diese Serie wird immer beeindruckender. Der TuS Bad Driburg hat in der Tischtennis-Bundesliga gegen die TTG Bingen 6:4 gewonnen und damit den neunten Sieg im zehnten Saisonspiel gefeiert. Für eine Nacht reicht das sogar zum Spitzenreiter der 1. Liga! mehr...


Jugendmeisterin Sophia Klee hat im Hinspiel in Bingen den Siegpunkt für Driburg erspielt. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis „Ein heißer Ritt“

Das wird ein hartes Stück Arbeit: Tischtennis-Bundesligist TuS Bad Driburg erwartet an diesem Samstag die TTG Bingen und möchte seine beeindruckende Siegesserie gegen die Rheinhessen am liebsten fortsetzen. mehr...


Britt Eerland verpasst die Olympischen Spiele im Teamwettbewerb mit den Niederlanden. Foto: ITTF

Tischtennis Bitteres Olympia-Aus in Portugal

Sie waren auf einem guten Weg, zogen am Ende aber knapp den Kürzeren: Die Niederlande um die Bad Driburger Tischtennis-Bundesligaspielerin Britt Eerland werden im August in Tokio nicht bei den Olympischen Spielen starten. mehr...


Britt Eerland kämpft in Portugal weiter um das Olympia-Ticket. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Drei Stunden harter Kampf nicht belohnt

Jetzt wird es ganz schwer: Die Bad Driburger Tischtennis-Bundesligaspielerin Britt Eerland hat mit der niederländischen Nationalmannschaft die erste Quali-Chance für das Olympia-Ticket liegen lassen und kämpft nun am Wochenende mit sieben anderen Nationen um die letzte Fahrkarte nach Tokio. mehr...


Die Driburger Bundesligaspielerin Britt Eerland hat die Niederlande in Portugal ins Achtelfinale der Olympia-Qualifikation geführt. Foto: ITTF

Tischtennis Eerland wahrt die Olympia-Chance

Britt Eerland darf weiter hoffen. Die Bad Driburger Tischtennis-Bundesligaspielerin hat mit den Niederlanden das Achtelfinale des Welt-Qualifikationsturniers für die Olympischen Spiele in Tokio erreicht. Ausgeschieden ist dagegen TuS-Teamkollegin Sarah DeNutte mit Luxemburg. mehr...


Nadine Bollmeier ist Westdeutsche Meisterin im Einzel und für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Bollmeier souveräne Meisterin

Nadine Bollmeier hat ihre Favoritenrolle ausgespielt und sich den Westdeutschen Meistertitel im Damen-Einzel überlegen gesichert. Damit ist die Bad Driburger Bundesligaspielerin direkt für die Deutschen Meisterschaften in Chemnitz qualifiziert. Ihre Teamkolleginnen Yuki Tsutsui und Sophia Klee müssen dagegen auf eine nachträgliche DM-Nominierung hoffen. mehr...


Der Bad Driburger Magnus Wiechers und die Ostenlanderin Sarah Döring haben den Titel im Mixed-A-Turnier gewonnen. Foto: Sylvia Rasche

Badminton Gastgeber behält den Pott

Gastgeber TuS Bad Driburg gewinnt erneut den Wanderpokal für den erfolgreichsten Verein der offenen Badminton-Stadtmeisterschaften. 165 Teilnehmer aus 17 Vereinen waren bei der siebten Auflage des größten Badmintonturniers des Kreises Höxter dabei. mehr...


Nadine Bollmeier (links) und Sophia Klee haben überraschend das Doppel gegen die Weltklassespielerinnen Petrissa Solja/Dina Meshref gewonnen und Driburg damit in Führung gebracht. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Der Siegeszug geht weiter

Tischtennis-Bundesligist TuS Bad Driburg festigt seinen zweiten Tabellenplatz mit einer starken Leistung und einem 6:2-Sieg gegen den TSV Langstadt. „Wir sind erneut über uns hinausgewachsen“, jubelte TuS-Manager Franz-Josef Lingens nach der spannenden Partie gegen die Hessinnen. mehr...


Yuki Tsutsui hat in ihrer ersten Halbserie in der Tischtennis-Bundesliga auf Anhieb eine positive Bilanz erspielt. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis „Ich bin froh, dass ich es gewagt habe“

Aus der Tischtennis-Hessenliga ist sie mit den TTC Staffel bis in die 3. Bundesliga durchmarschiert, hat ein Jahr in Liga zwei in Neckarsulm gespielt, um dann beim Erstligisten TuS Bad Driburg den nächsten Schritt zu wagen. Neuzugang Yuki Tsutsui (18) hat in der Hinrunde auf Anhieb überzeugt. Vor dem Rückrundenstart stellte sie sich den Fragen von WESTFALEN-BLATT-Redakteurin Sylvia Rasche. mehr...


Auf die richtige Strategie kommt es an: Die Driburgerinnen Britt Eerland (Mitte) und Sarah DeNutte (links) werden gegen Langstadt auf Spielerinnen treffen, die in der Weltrangliste vor ihnen stehen. Nadine Bollmeier (rechts) gibt Tipps in der Satzpause. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis An starke Hinrunde anknüpfen

Mit einem attraktiven Heimspiel startet der TuS Bad Driburg an diesem Sonntag in die Rückrunde der Tischtennis-Bundesliga. Der Tabellenzweite empfängt den TSV Langstadt, der unter anderem die Mixed-WM-Dritte Petrissa Solja aufbietet. mehr...


41 - 50 von 307 Beiträgen