Mo., 17.12.2018

Tischtennis-Bundesliga: TuS Bad Driburg - TTG Bingen 5:4 Verhaltene Siegesfreude

Sarah DeNutte hat am Sonntag gegen Bingen nur das Einzel gegen die deutsche Nationalspielerin Wan Yuan gespielt, hier aber den wichtigen fünften Punkt für ihr Team auf dem Weg zum zweiten Tabellenplatz gesichert.

Sarah DeNutte hat am Sonntag gegen Bingen nur das Einzel gegen die deutsche Nationalspielerin Wan Yuan gespielt, hier aber den wichtigen fünften Punkt für ihr Team auf dem Weg zum zweiten Tabellenplatz gesichert. Foto: Sylvia Rasche

Von Sylvia Rasche

Bad Driburg (WB). Tischtennis-Bundesligist TuS Bad Driburg ist erstmals in der Vereinsgeschichte Vize-Herbstmeister. Mit dem ungewöhnlichen Resultat von 5:4 setzten sich die Badestädter gegen die TTG Bingen/Münster-Sarmsheim durch.

Das Ergebnis deutet schon an, dass es kein gewöhnliches Duell war. Auf beiden Seiten konnte die jeweilige Spitzenspielerin verletzungsbedingt nicht antreten. Daher fiel das Topduell zwischen Britt Eerland (Wadenprobleme) und Chantal Mantz (Schulterverletzung) aus der Wertung.

Während Mantz sich erst gar nicht warm spielte und somit für Driburg offensichtlich war, dass sie nicht antreten würde, versuchte es Eerland gegen ihren ehemaligen Verein zunächst. »Ich habe gedacht, dass es vielleicht gehen würde, wenn ich aufgewärmt bin. Doch das Risiko einer ernsthafteren Verletzung war mir letztlich zu groß«, erklärte Eerland vor ihrem ersten Einzel.

Im Doppel hatte Driburg einen Punkt kampflos bekommen. Im zweiten Doppel unterlagen Nadine Bollmeier und Sophia Klee dem neu formieren Binger Duo Wan Yuan/Marie Migot in drei Sätzen.

Die erste Einzelrunde im oberen Paarkreuz entfiel komplett, da Erland nicht gegen Wan Yuan und Mantz nicht gegen Sarah DeNutte antreten konnte. Somit stand es nach einem gespielten Match 2:2! Eerland griff sogar selbst zum Mikro und unterrichtete die Zuschauer über ihre Verletzung. »Es tut mir wirklich leid, dass die Leute nicht alle Spiele sehen können. Aber es geht einfach nicht.« In den folgenden Einzeln kamen die Zuschauer dann endlich auf ihre Kosten. Sie sahen hochklassigen und spannenden Sport.

Die Vorentscheidung gab es im ersten Durchgang des unteren Paarkreuzes. Die Driburgerinnen Nadine Bollmeier, die mit Ehemann Bernd und Töchterchen Mara Sophie (zehn Monate) zum letzten Spiel des Jahres angereist war, und Sophia Klee verbuchten jeweils überraschend deutliche Drei-Satz-Siege und brachten ihr Team damit 4:2 in Führung.

»Jetzt haben wir drei Chancen auf den Gesamtsieg«, analysierte Franz-Josef Lingens. Im Klartext: Eines der drei folgenden Einzel musste Driburg gewinnen, um als Vize-Herbstmeister aus der Halle zu gehen. Der ersehnte Punkt gelang Sarah DeNutte gleich im ersten, packenden Einzel gegen die deutsche Nationalspielerin Wan Yuan. 3:1 setzte sich DeNutte durch und sicherte so den Sieg.

Am Nebentisch musste Nadine Bollmeier Marie Migot gratulieren und auch Sophia Klee konnte gegen Italiens Nationalspielerin Giorgia Piccolin in einem engen Match nicht punkten.

»Der zweite Platz ist ein tolles Resultat zur Saisonhalbzeit, aber so richtig freuen kann ich mich wegen der ausgefallenen Partien nicht«, äußerte Driburgs Manager Franz-Josef Lingens gemischte Gefühle. Bingens Nationalspielerin Wan Yuan wurde deutlicher und ließ ihrem Ärger im Gespräch mit Britt Eerland freien Lauf: »Ich finde es nicht fair, dass ihr den Punkt im Doppel kampflos bekommen habt, obwohl Du auch nicht spielen konntest.« Eerland verteidigte sich und machte deutlich, dass sie es ja immerhin versucht habe, ihr das Risiko aber letztlich zu groß gewesen sei. Gerade gegen ihren Ex-Club hatte sie sich einen anderen Auftritt gewünscht.

Die TuS-Statistik:

TuS Bad Driburg - TTG Bingen 5:4 Eerland/DeNutte - Mantz/Piccolin 3:0, Bollmeier/Klee - Wan/Migot 0:3, Eerland - Wan 0:3, DeNutte - Mantz 3:0, Bollmeier - Piccolin 3:0, Klee - Migot 3:0, DeNutte - Wan 3:1, Bollmeier - Migot 1:3, Klee - Piccolin 1:3.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6262878?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F4850276%2F