Fr., 15.03.2019

Tischtennis: Bad Driburg empfängt den Deutschen Meister Ein Dreikampf um Platz zwei

Driburgs Spitzenspielerin Britt Eerland hat im Hinspiel in Kolbermoor beide Top-Einzel gewonnen.

Driburgs Spitzenspielerin Britt Eerland hat im Hinspiel in Kolbermoor beide Top-Einzel gewonnen. Foto: Sylvia Rasche

Von Sylvia Rasche

Bad Driburg. Auf der Zielgeraden hält ein spannender Dreikampf um das direkte Halbfinal-Play-off-Ticket die Tischtennis-Bundesliga in Atem. Der TuS Bad Driburg, aktueller Tabellenzweiter, muss noch gegen beide direkten Konkurrenten antreten. »Wir haben es damit selbst in der Hand«, sagt TuS-Manager Franz-Josef Lingens.

Allerdings haben es die beiden Aufgaben in sich. Ausgerechnet der amtierende Deutsche Meister DJK Kolbermoor und der Vizemeister TTG Bingen kämpfen mit dem TuS um Platz zwei, der die direkte Qualifikation für das Halbfiale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft bedeutet.

Gäste sind amtierender Meister und Pokalsieger

An diesem Sonntag stellt sich die DJK Kolbermoor in der Grundschulhalle vor. Mit einem Sieg könnte Driburg für klare Verhältnisse sorgen und das Ticket buchen. Doch ist gerade Kolbermoor einen extrem hohe Hürde. Das Hinspiel haben die Driburger überraschend 6:4 gewonnen. Damals lief Spitzenspielerin Britt Eerland mit zwei Einzelsiegen gegen die deutschen Nationalspielerinnen Kristin Lang und Sabine Winter zu Höchstform auf.

»Kolbermoor ist leichter Favorit. Mit einem Unentschieden könnten wir auch gut leben. Wenn wir dann eine Woche später in Bingen noch mal einen Punkt holen, wird das auch für den zweiten Platz reichen«, hat Franz-Josef Lingens berechnet.

Die Gäste aus der Nähe von Rosenheim sind nicht nur amtierender Meister, sondern auch noch Pokalsieger. Das Team verfügt mit Ex-Europameisterin Liu Jia aus Österreich über einen starken Joker im oberen Paarkreuz. Mit welcher Aufstellung die DJK in Driburg antreten wird, wollte Abteilungsleiter Michael Fuchs im Gespräch mit dieser Zeitung nicht verraten. »Driburg kann ja am Samstag im Liveticker unser Spiel in Busenbach verfolgen. Dort werden wir in der gleichen Formation spielen wie am Sonntag«, meinte Fuchs vielsagend.

Ziel ist die direkte Halbfinal-Qualifikation

Mit Kristin Lang, Svetlana Ganina und Katharina Michajlova haben übrigens gleich drei seiner Spielerinnen eine Driburger Vergangenheit. »Wir wollen gewinnen, um die Chance auf den zweiten Platz zu wahren und so das Viertelfinale in den Play-offs umgehen«, betonte Fuchs. Denn auch für die vermeintlichen Favoriten könnte es im Viertelfinale schon eng werden. Das hat Kolbermoor im Vorjahr gegen Anröchte erfahren, als überraschend ein drittes Spiel auf dem Weg ins Halbfinale nötig wurde.

Der TuS Bad Driburg strebt ebenfalls die direkte Halbfinal-Qualifikation an, will in jedem Fall aber den noch möglichen Rutsch auf den vierten Platz vermeiden. »Das wäre nach dieser tollen Saison wirklich sehr schade«, meinte Franz-Josef Lingens. Immerhin durfte sein Team schon die Vize-Herbstmeisterschaft hinter Berlin feiern und möchte den knappen Vorsprung nun auch ins Ziel bringen, um sicher im Halbfinale mit von der Partie zu sein und nicht wie im Vorjahr im Viertelfinale unglücklich auszuscheiden. »Wir wissen, was gegen Kolbermoor auf uns zukommt«, sagte Lingens. Er hofft, dass die Bayern ohne ihren Joker Liu Jia, mit dem sie unter anderem im Pokal gegen Berlin gewonnen haben, anreisen. Andernfalls würden die Driburger Chancen auf den zweiten Platz wohl weiter sinken.

»In jedem Fall wird es ein sehr spannendes Spiel«, blickte Lingens voraus. »Für uns ist wichtig, dass wir mindestens ausgeglichen aus den Doppeln kommen und auch anschließend nicht den Anschluss verlieren«, verrät er die TuS-Strategie. Die Fans können sich auf einen unterhaltsamen Nachmittag einstellen.

Zuschauer-Info: Das Heimspiel beginnt an diesem Sonntag um 14 Uhr in der Grundschulhalle, Jahnstraße.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6470667?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F4850276%2F