Tischtennis: Driburger Bundesligaspielerinnen Sophia Klee und Yuki Tsutsui bei U21-EM in Kroatien stark
TuS-Duo stürmt ins Achtelfinale

Bad Driburg/Varadzin (WB). Die beiden Bad Driburger Bundesligaspielerinnen Sophia Klee und Yuki Tsutsui haben bei den U21-Europameisterschaften im kroatischen Varadzin überraschend als Gruppensiegerinnen das Achtelfinale erreicht.

Freitag, 06.03.2020, 14:50 Uhr aktualisiert: 06.03.2020, 19:04 Uhr
TuS-Manager Franz-Josef Lingens ist bei der U21-Europameisterschaft in Kroatien vor Ort, um seinen beiden Nationalspielerinnen Sophia Klee (links) und Yuki Tsutsui (Mitte) die Daumen zu drücken. Foto:
TuS-Manager Franz-Josef Lingens ist bei der U21-Europameisterschaft in Kroatien vor Ort, um seinen beiden Nationalspielerinnen Sophia Klee (links) und Yuki Tsutsui (Mitte) die Daumen zu drücken.

„Das ist herausragend. Beide waren nicht gesetzt und haben in beiden Gruppenphasen stark gespielt“, lobt TuS-Manager Franz-Josef Lingens, der sich die Partien seiner beiden Nationalspielerinnen in Kroatien live vor Ort anschaut.

Nur drei U21-Akteurinnen durfte der Deutsche Tischtennisbund zur EM entsenden. Die Wahl fiel auf die beiden Driburgerinnen und auf Franziska Schreiner (TV Hofstetten).

Tsutsui beweist Nervenstärke

Das Spielsystem der Junioren-Europameisterschaften besteht vor der KO-Phase aus gleich zwei Gruppenphasen. Yuki Tsutsui startete mit einer Niederlage ins Turnier, bäumte sich im zweiten Match aber auf und entging gegen die Schwedin Alma Roose in sieben engen Sätzen nur hachdünn dem „Aus“ in der ersten Gruppenphase. 11:9 siegte sie im siebten Satz und kam als Gruppenzweite weiter. In die zweite Turnierphase startete sie mit zwei deutlichen Siegen. Trotz einer Niederlage im letzten Gruppenmatch holte sie sich mit dem besseren Satzverhältnis den Gruppensieg und zog so ins Achtelfinale ein. „Das waren richtig starke Leistungen von Yuki“, lobte Lingens.

Klee schon zum dritten Mal dabei

Sophia Klee, die schon zum dritten Mal bei den U21-Europameisterschaften dabei ist, feierte in Kroatien sogar zwei Gruppensiege. In der ersten Phase übertraf sie dabei ihre Setzposition mit zwei deutlichen Erfolgen – und knüpfte daran auch in der zweiten Phase an. Alle drei Gegnerinnen waren höher eingestuft. Klee begann gleich gut mit einem Sieg gegen die Französin Nolwenn Fort und unterlag dann gegen die Russin Anastasia Kolish. Somit musste im dritten Match gegen die Rumänin Elena Zaharia ein Sieg her, um das Achtelfinale noch zu erreichen. „Sophia hat zwei der ersten drei Sätze hauchdünn gewonnen und ist dadurch immer besser in die Partie gekommen“, berichtet Franz-Josef Lingens. Mit starken Nerven gewann sie den fünften Satz mit 15:13 und sicherte sich den Gruppensieg mit dem besten Satzverhältnis.

Im Achtelfinale stehen nun zwei ganz schwere Aufgaben auf dem Programm: Sophia Klee muss an diesem Samstag gegen die Slowenin Ana Tofant (Nummer sieben der Setzliste) ran. Yuki Tsutsui trifft auf Tatjana Kukulkova aus der Slowakei (Nummer fünf der Setzliste).

Ein Kommentar von Sylvia Rasche

Der TuS Bad Driburg setzt auf die Jugend – und das mit Erfolg. Seit die U21-Europameisterschaften vor vier Jahren wieder aufgelegt worden sind, um den Spielern den Übergang aus der Jugend- in die Erwachsenen-Nationalmannschaft zu erleichtern, gehörten Driburger Akteurinnen stets zu den drei nominierten deutschen Frauen. Vor vier Jahren war die damalige Driburgerin Nina Mittelham in Sochi für Deutschland am Start, zum dritten Mal ist jetzt Sophia Klee nominiert – und das, obwohl sie gerade mal 16 Jahre jung ist und alterbedingt sogar noch fünfmal in der U21 antreten darf. Erstmals ist der TuS Bad Driburg in Kroatien mit Klee und Yuki Tsutsui sogar doppelt vertreten. Kein anderer Bundesligist durfte zu allen vier EM-Auflagen Spielerinnen entsenden!

Der junge TuS-Weg ist der richtige. Nina Mittelham, die seinerzeit als 15-Jährige unter die Iburg wechselte, ist inzwischen Leistungsträgerin der Damen-Nationalmannschaft. Ihre beiden jungen Nachfolgerinnen sind auf einem guten Weg. Das zeigen nicht zuletzt die starken Ergebnisse in der Bundesliga, in der der der TuS um den Vizetitel spielt.

 

 

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7313767?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F4850276%2F
Corona-Regeln: Verschärfte Beschlüsse treten in Kraft
Restaurants bleiben geschlossen.
Nachrichten-Ticker