Sa., 16.03.2019

Regionalliga: SV Bökendorf in Warendorf Drewitz: »Drei Punkte sind Pflicht«

So schön wollen die Akteurinnen des SV Bökendorf an diesem Sonntag jubeln. Ein Sieg soll gegen Warendorf her.

So schön wollen die Akteurinnen des SV Bökendorf an diesem Sonntag jubeln. Ein Sieg soll gegen Warendorf her. Foto: Jürgen Drüke

Bökendorf  (WB/bri). Das kann noch ganz eng werden: Obwohl der SV Bökendorf in der Regionalliga mit 26 Punkten aus 15 Spielen Platz sechs belegt, ist der Aufsteiger nur drei Zähler vom ersten Abstiegsplatz entfernt. An diesem Sonntag ist deshalb ab 13.30 Uhr ein Sieg beim Tabellenvorletzten Warendorfer SU Pflicht.

Die Regionalliga ist ausgeglichen wie nie zuvor. Warendorf ist allerdings mit erst sechs Zählern Vorletzter. Nur noch ein Wunder kann die Mannschaft vor dem Abstieg retten. Der Bökendorfer Auftrag ist mit einem Auswärtssieg klar umrissen, zumal im ungünstigsten Fall statt drei sogar fünf bis sechs Mannschaften absteigen könnten. »Es hängt davon ab, wer aus der zweiten Liga runterkommt und ob der Meister unserer Liga, das wird sehr wahrscheinlich der aktuelle Primus Bielefeld sein, am Ende den Aufstieg über die Relegation schafft«, erklärt SVB-Spielertrainerin Tina Drewitz. Deshalb gehe es in Warendorf um ganz wichtige Zähler. »Drei Punkte sind Pflicht«, fordert Drewitz.

Unangenehmer Gastgeber

Warendorf wolle sich garantiert mit Anstand aus der Liga verabschieden. Deshalb warnt die SVB-Spielertrainerin eindringlich: »Es wird ein hart umkämpftes und unangenehmes Spiel. Die Warendorferinnen haben nichts mehr zu verlieren.« Dabei erinnert sich die 32-Jährige noch sehr gut an das Hinspiel, dass der SVB nur knapp 1:0 gewinnen konnte.

»Wir sind nicht im Rhythmus. Eine gute Vorbereitung war aufgrund der schlechten Platzverhältnisse in dieser Woche nicht möglich. Die gute Nachricht ist, das aufgrund der ausgefallenen Spiele die angeschlagene Spielerinnen ihre Verletzungen auskurieren konnten.« Personell sieht es beim SVB wieder besser aus, denn Marina Heidebrecht, Lena Kuhlmann und Lea Künemund kehren zurück. Die Partie wird auf Kunstrasen ausgetragen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6473934?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F4850275%2F