Sa., 16.03.2019

Landesliga: SpVg Brakel bei Fichte Bielefeld gefordert Angriff auf Heimfestung

Nils Fähnrich, hier vor einer Woche gegen den SuS Westenholz im Angriff, steht mit der SpVg Brakel vor der hohen Hürde Fichte Bielefeld.

Nils Fähnrich, hier vor einer Woche gegen den SuS Westenholz im Angriff, steht mit der SpVg Brakel vor der hohen Hürde Fichte Bielefeld. Foto: Fabian Scholz

Von Jürgen Drüke

Brakel/Bielefeld  (WB). Nach der Aufführung unter dem Titel »Vom Winde verweht« setzen sie beim Landesligisten SpVg Brakel an diesem Sonntag wieder auf reguläre Bedingungen und ein normales Fußballspiel von 90 Minuten. Der Tabellensechste gibt seine Visitenkarte im 18 Saisonspiel beim Tabellenzweiten und mit großen Aufstiegshoffnungen ausgestatteten VfB Fichte Bielefeld ab.

»Unser Ziel ist ein Punkt.« Trainer Burkhard Sturm will aus der Metropole Ostwestfalens etwas für die ­Habenseite mitnehmen. »Das wird eine brutal schwierige Aufgabe, zumal Fichte in den bisherigen acht Heimspielen gerade einmal ganze vier Gegentore zugelassen hat.« 19 Punkte und 13:4-Tore ist die Bilanz der Bielefelder aus den bisherigen acht Heimauftritten. Die Brakeler Offensive um Torjäger Andre Schmitt will die Heimfestung stürmen und die Defensivabteilung der Fichten insbesondere durch ein schnelles Umschaltspiel aus den Angeln heben.

Die Gastgeber haben ihre Vorzüge in der Arbeit nach hinten. Das beweisen 17 Gegentore in den bisherigen 18 Partien. Mit 33 erzielten Treffern gibt es vorne noch Nachholbedarf. Allerdings hat der Tabellenzweite am vergangenen Sonntag mit dem 4:1-Erfolg beim SV Eidinghausen/Werste bereits ein Ausrufezeichen gesetzt. Sie können auch gezielte Offensive.

Windspiel abgehakt

Der vergangene Sonntag ist bei der SpVg Brakel abgehakt. Aufgrund des Sturms wurde die Heimpartie der Rot-Schwarzen gegen den SuS Westenholz nach 50 Minuten abgebrochen. Die Brakeler führten zu diesem Zeitpunkt bereits mit 2:0-Toren. »Warum hat der Unparteiische überhaupt angepfiffen? Denn Wind und Sturm beherrschten bereits zu Spielbeginn die Szenerie«, blickt Sturm noch einmal zurück. Es gab später orkanartige Böen. Letztlich war der Abbruch die richtige Entscheidung. Für diesen Sonntag ist zwar kein Traumwetter angesagt, allerdings dürfte die Partie in Bielefeld bei regulären Bedingungen ausgetragen werden.

An das Hinspiel haben die Brakeler keine guten Erinnerungen, denn sie unterlagen am 16. September 2018 mit 0:2-Toren. Dabei hatte Nils Fähnrich kurz vor der Pause die rote Karte gesehen. Nach 0:0-Halbzeitstad spielten die Bielefelder im zweiten Durchgang ihre Routine aus und erzielten zwei Tore. »Bielefeld hat sich nach verhaltenem Saisonstart nach oben gearbeitet. Die Anfangsschwierigkeiten waren bei Fichte auf personelle Veränderungen zurückzuführen«, so Sturm. Die Bielefelder haben sich längst gefunden. Die Fichten dürfen sich bei sechs Zählern Rückstand sowie einem Spiel weniger gegenüber Spitzenreiter TuS Tengern noch berechtigte Hoffnungen auf Meisterschaft und Aufstieg machen.

Gut stehen

Die Brakeler werden ihre Vorzüge in die Waagschale werfen. »Wir müssen gut stehen und wollen Nadelstiche in Form von Kontern setzen«, hat der Spvg.-Coach sein Team auf das Umschaltspiel, das sie heuer schon so oft erfolgreich praktiziert haben, eingeschworen. Ballverluste wollen sie erzwingen.

Bei den Brakelern werden Kevin Koch und Lukas Schöttler, die jeweils eine Grippe plagt, fehlen. Keeper Alexander Fischer muss aufgrund einer Knieverletzung passen. Dennis Ferranti wird zwischen den Pfosten stehen. Die Langzeitverletzten Viktor Thomas, Dominik Kling und Oumar Fofana brauchen noch Zeit.

Nach Fichte Bielefeld sind die nächsten Gegner der SpVg Brakel der Fünfte FC Kaunitz und danach der Dritte VfL Holsen. Die Wochen der Brakeler Topspiele beginnen an diesem Sonntag.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6473991?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F4850275%2F