Über viele Zuschauer freut der TuS Bad Driburg (hier Nadine Bollmeier) normalerweise. In Zeiten des Coronavirus sind aber alle Spiele abgesagt. Nicht nur im Tischtennis, sondern auch im Fußball, Basketball, Badminton, Handball und Volleyball. Foto: Sylvia Rasche

Coronavirus Sportplätze und Hallen bleiben leer

Jetzt trifft das Coronavirus auch flächendeckend den Sport. Kein Fußball auf den Plätzen, keine Leichtathletikveranstaltungen, kein Tischtennis, Volleyball oder Basketball bis Mitte April. Hier ein Überblick: mehr...


Kein Fußball: Der FLVW hat den Spielbetrieb in den Amateur-Ligen bis einschließlich Ende der Osterferien abgesagt. Foto: dpa

Fußball Kein Spielbetrieb in den Amateur-Ligen

Ab sofort laufen keine Amateur-Fußballspiele mehr: Das hat das Präsidium des Fußball- und Leichtathletik-Verbands Westfalen (FLVW) an diesem Freitag entschieden. mehr...


Kreisvorsitzender Hermann-Josef Koch verkündet die Entscheidung des Westfälischen Verbandes. Foto: Sylvia Rasche

Fußball Kein Fußball bis Mitte April

Das Coronavirus stoppt auch die Fußballer. „Der FLVW Kreis Höxter schließt sich den Empfehlungen und Weisungen des Landes- und Regionalverbandes an und setzt hiermit sämtlichen Spielbetrieb bis einschließlich 19. April 2020 aus. Davon betroffen sind alle Pflicht- und Freundschaftsspiele der Junioren, Frauen, Herren und Alte Herren“, teilt Kreisvorsitzender Hermann-Josef Koch mit. mehr...


Nadine Bollmeier (links) hat schon das erste Aufeinandertreffen des TuS Bad Driburg mit dem TV Busenbach 1998 zum Aufstieg in die Bundesliga mitgemacht. Ihre Doppelpartnerin Sophia Klee (rechts) war da nicht einmal geboren. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Das letzte Duell

Das wird ein besonderes Spiel. Zum letzten Mal treffen der TuS Bad Driburg und der TV Busenbach am Sonntag in der Tischtennis-Bundesliga aufeinander - und das auch noch ohne Zuschauer (siehe Extra-Meldung am Ende des Textes). Beide Vereine gehören zu den Urgesteinen des deutschen Damen-Tischtennis. mehr...


Die Oberliga-Damen der DJK Adler Brakel blicken dem Saisonendspurt optimistisch entgegen. Unser Foto zeigt (von links): Claudia Winkelhoch, Patricia Nitzsche, Claudia Schäfers, Nina Seibt und Lea Litschke. Samstag soll der zweite Saisonsieg erkämpft werden. Foto: Inge Stegnjajic

Tischtennis „Wollen in Oberliga bleiben“

„Die kommenden drei Spiele sind ohne Frage die wichtigsten der Saison“, sagt Claudia Schäfers, langjährige Mannschaftsführerin der Tischtennis-Damen der DJK Adler Brakel. Mit Heimspielen gegen den TTC Brauweiler und Borussia Düsseldorf II sowie der Partie beim TuS Wick­rath stehen für den im Abstiegskampf befindlichen Oberligisten Begegnungen gegen direkte Konkurrentinnen an. mehr...


Das Siegerteam der Ü50-Fußballer der Spvg Brakel präsentiert den Pokal und die Urkunde. Unser Foto zeigt (von links): Bernd Övermöhle, Paul Wiedemeier, Thomas Langer, Betreuer Michael Vielain, Toni Anke, Marcus Kaiser und Hans-Jörg Koch. Foto: Michael Risse

Hallenfußball Spvg Brakel ein Tor besser

Zwei Teams ohne Niederlage, beide ohne Gegentor: Die Ü50-Fußballer der Spvg Brakel verteidigen ihren Titel als Kreishallenmeister knapp vor der SG Dalhausen/FC BW Weser. Der SV Höxter wurde Dritter. mehr...


Aleksandar Jurukovic (rechts) hofft auf den großen Wurf. Der Athlet des HLC Höxter geht optimistisch an den Start. Foto: Rene Wenzel

Judo „Ein einstelliger Platz wäre richtig gut“

Aleksandar Jurukovic hofft auf den großen Wurf bei den Deutschen Judo U21-Einzelmeisterschaften. Der Athlet des HLC Höxter startet an diesem Samstag beim topbesetzten Turnier in Frankfurt (Oder). Und der 19-Jährige setzt sich ein ambitioniertes Ziel: „Ich möchte natürlich so weit wie möglich kommen. Ein einstelliger Platz wäre richtig gut.“ mehr...


Lokalmatador Markus Friedel zählt beim traditionellen Frühjahrsturnier des Reitervereins Nethegau zu den Favoriten. Foto: Lena Brinkmann

Reiten Zwei Premieren zum Saisonstart

Die heimischen Reiterinnen und Reiter starten an diesem Wochenende mit dem traditionellen Frühjahrsturnier des RV Nethegau Brakel in die Saison. In der Vereinsreithalle am Pahenwinkel werden vom heutigen Freitag bis zum Sonntag, 8. März, Dressurprüfungen bis zur Klasse L und Springprüfungen bis zur Klasse M* ausgeritten. Dabei gibt es bei den Prüfungen zwei Premieren. mehr...


Basketball ist auch ein Kampfsport: Bedrängt von zwei Gegenspielern des SC GW Paderborn II lässt sich Bad Driburgs Christian Ewers nicht vom Ball trennen. Der robuste Center fuhr mit der Müller-Truppe den elften Saisonsieg ein. Foto: Jonas Gröne

Basketball Driburger Teams auf Erfolgskurs

Die Teams des SC Grün-Weiß Paderborn liegen den Badestädtern. Während die Herren des TV Jahn Bad Driburg im dritten Bezirksliga-Spitzenduell in Folge knapp mit 80:75 gegen die Reserve der Domstädter die Oberhand behielten, sicherten sich Driburgs Damen einen deutlichen 60:36-Erfolg gegen die Zweite des SC. mehr...


Manuel Albrecht (links) und der TuS Erkeln wollen in der Rückrunde ein paar Plätze nach oben klettern. Foto: Oliver Temme

Fußball Der Trend zeigt nach oben

„Wenn wir am Ende im oberen Tabellenmittelfeld landen, haben wir eine Top-Rückrunde gespielt.” Diese Aussage von Boris Hartmann, dem sportlichen Leiter des Tabellenvierzehnten der Fußball-Kreisliga B Nord, TuS Erkeln, mag angesichts der bisherigen Statistik überraschen. Dreizehn Punkte aus 17 Spielen klingen schließlich eher nach Abstiegskampf. mehr...


121 - 130 von 1297 Beiträgen