„Im Moment sieht es so aus, dass es Aufsteiger geben wird“, sagt der Vorsitzende des Sportkreises Höxter, Hermann Josef Koch. Mit den anderen Kreischefs im FLVW stimmt er für einen Saisonabbruch. Foto: Sylvia Rasche

Fußball Auch Sportkreisvorsitzende fordern Abbruch

Klares Votum bei der Videoschalte der Ständigen Konferenz des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) am Donnerstagabend: Die 29 Kreisvorsitzenden sprachen sich einstimmig für den Abbruch der seit Mitte März unterbrochenen Fußball-Saison aus. mehr...


Die Oberliga-Damen der DJK Adler Brakel um Mannschaftsführerin Claudia Schäfers (links) und Patricia Nitzsche hatten die Chance, zumindest einen Relegationsplatz zu erreichen. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Höxter und Brakel steigen auf

Mit Spannung hat der Tischtenniskreis Höxter/Warburg auf die Entscheidungen des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes (WTTV) und des Bezirkes Ostwestfalen-Lippe (OWL) über die Wertung der am 13. März abgebrochenen Saison gewartet. Nun herrscht etwas mehr Klarheit. mehr...


Britt Eerland schaut bereits in Richtung Berlin und freut sich auf die Herausforderung beim Deutschen Meister. Foto: Jürgen Drüke

Tischtennis Eerland blickt mit Freude nach Berlin

Nach dem Rückzug des Tischtennis-Bundesligisten TuS Bad Driburg aus der Bundesliga hat die Nummer eins Britt Eerland einen neue Herausforderung gefunden: Die Niederländerin schlägt beim Deutschen Meister TTC Eastside Berlin auf. mehr...


Gerade in diesen schweren Zeiten hat Frank Kleine-Horst beim VfR Borgentreich die Lage und seine Spieler im Blick. Foto: Rene Wenzel

Kreis Höxter Abstand halten ist das oberste Gebot

Fußball:In Zeiten von Corona ist bei den sechs Bezirksligisten des Kreises Höxter individuelles Training angesagt. Trainer hoffen aus der Ferne, dass sich ihre Schützlinge an die Vorgaben und Pläne halten. Drei Vereine haben bereits mit ihren Übungsleitern verlängert. mehr...


Spielertrainerin Tina Drewitz (vorne) bezieht für den Regionalligisten SV Bökendorf klare Stellung: „Eine Annullierung der Saison macht Sinn. Eine Fortsetzung ist in der Regionalliga aufgrund der englischen Wochen und der weiten Fahrten nur schwer möglich.“ Foto: Jürgen Drüke

Fußball-Meinungen Ein klares Plädoyer für den Neustart

Der Fußball-und Leichtathletikverband Westfalen (FLVW) gibt den Amateurvereinen vier Szenarien zum weiteren Saisonverlauf für die Zeit nach der Eindämmung des Coronavirus vor. Die Vereine des Kreises Höxter sehen im Abbruch der Spielzeit die einzige Möglichkeit. mehr...


Maik Disse gibt die Richtung vor. Der Vinsebecker geht bei seinem Heimatverein ins elfte Jahr als Trainer. Foto: Heinz Wilfert

Fußball A-Ligisten setzen auf Beständigkeit

Der Fußball ruht. Das Coronavirus verhindert einen Trainings- und Spielbetrieb. Die Planungen der heimischen A-Ligisten waren bereits vor Beginn der Krise weit fortgeschritten. Die meisten Vereine setzen in der Trainerfrage auf Beständigkeit und haben mit dem aktuellen Coach verlängert. Das A-Liga-Trainer-Urgestein steht auch in der nächsten Saison in Vinsebeck an der Linie. mehr...


Sören Hake zirkelt den Ball hier um die Mauer des SV Drenke herum. Hake gehört beim TuS zu den Leistungsträgern. Foto: Jan-Hendrik Schrick

Fußball Ein Plädoyer für Freundschaftsspiele

Beim Fußball-B-Ligisten TuS Amelunxen gehen sie davon aus, dass die Saison aufgrund der Corona-Pandemie beendet ist. Trainer Rudi Hake setzt auf den Neustart im August. mehr...


Zwei „Helden der Pferde” präsentiert die Brakelerin Mia Walter: Mit „Arpeggia” (links), dem einstigen Erfolgspferd von Mutter Ute, ritt die junge Brakelerin vor sechs Jahren ihre erste Jugendreiterprüfung. Heute sitzt das 13-jährige Talent im Sattel von „Lemon Park” (rechts), der mit Thomas Sagel bereits international erfolgreich war. Foto: Lena Brinkmann

Reitsport „Alte Helden“ genießen den Unruhestand

Ehemalige Erfolgspferde wie „Paula Electra“, „Quidam“, „Arpeggia“ oder „Pearly Spencer“ machen ihren Besitzern immer noch sehr viel Freude und nehmen alle Hürden. Die „Alten Helden“ genießen den Unruhestand. mehr...


Dennis Morgaljuk (rechts) bleibt nun doch beim TuS Lütmarsen. Foto: Jan-Hendrik Schrick

Fußball Zänger geht in die vierte Saison

Fußball-B-Ligist TuS Lütmarsen hat mit Trainer Stephan Zänger um eine weitere Saiaon verlängert. Kapitän Dennis Morgaljuk, der im Sommer zum SV Höxter wechseln wollte, konnte zudem umgestimmt werden. mehr...


Hermann Nutt hält sich auch in der Zeit der Corona-Krise fit. Hier stärkt der Vorsitzende des HLC Höxter mit zwei Hanteln seine Armmuskulatur. Foto: Rene Wenzel

Sportangebot ruht „Wir passen die Beiträge an“

Beim HLC Höxter, der mit 1300 Mitgliedern zu den größten Vereinen im Kreis Höxter gehört, ruht der Sportbetrieb. Welche Auswirkungen hat das für die Mitglieder und den Verein? Der HLC-Vorstand plant eine Beitragsanpassung. mehr...


51 - 60 von 1247 Beiträgen