„Da ist der Krombacher-Kreispokal.“ Die Protagonisten des Landesligisten FC Nieheim mit Trainer Ufuk Basdas (mitleere Reihe links) und Präsident Alfred Ruberg (rechts) jubeln über den 2:1-Finalsieg gegen den Bezirksligisten FC Peckelsheim/Eissen/Löwen. Nach einem spannenden Endspiel in Peckelsheim ist die Freude bei den Weberstädtern groß. Foto: Fabian Scholz

Fußball FC Nieheim holt sich den Pott

Im Finale um den Krombacher-Kreispokal unterliegt Bezirksligist FC Peckelsheim/Eissen/Löwen auf eigenem Platz nach starker Leistung mit 1:2-Toren gegen die Spvg Brakel. Lars Thorenmeier ist der Matchwinner. Zuschauer stehen in Corona-Zeiten dicht an dicht. mehr...


Im Brakeler Stadtderby behauptet sich Oumar Fofana (links) gegen TiG-Akteur Cihan Gündogan. Die Rot-Schwarzen siegen 7:2. Foto: Fabian Scholz

Fußball Klarer Sieger im Brakeler Stadtderby

In der ersten Runde des Krombacher-Kreispokals siegt der TuS Bad Driburg im Duell der A-Liga-Meisterschaftsfavoriten mit 3:2-Toren gegen den FC Stahle. Zudem gibt es eine bemerkenswerte Pairplay-Geste des FC BW Weser. mehr...


Fürstenaus Fabian Ridder ist auf dem Weg zum 3:0 für sein Team. Lütgen­eder/Dössels Jonas Braunst kann nur zuschauen. Foto: Günter Sarrazin

Fußball Großeneder/Engar und Daseburg besiegen A-Ligisten

Zwei B-Ligisten aus dem Südkreis werfen in der ersten Runde des Krombacher-Kreispokals der Seniorenfußballer A-Ligisten aus dem Rennen. Während Großeneder/Engar mit 1:0 gegen Altenbergen/Vörden siegt, behält der SV Preußen Daseburg mit 5:3 nach Elfmeterschießen gegen die SG Brenkhausen/Bosseborn/Ovenhausen die Oberhand. mehr...


Das Trainer- und Betreuerteam der Spvg Brakel blickt dem Saisonstart mit den neun Neuzugängen zuversichtlich entgegen. Unser Foto zeigt (stehend von links): Matti Rohde, Betreuer Reinhard Dittrich, Colin Thüs, Co-Trainer Jens Lessmann, Pascal Knoke, Trainer Haydar Özdemir, Kai Fähnrich, den Sportlichen Leiter Mark Riechmann, Mike Lappe sowie (vorne von links) Christopher Benedict Kleine, Marvin Fenske, Torwarttrainer Andre Durdel, Finn Nolte und Linus Nolte. Foto: REne Wenzel

Fußball Mit neun Neuen gut aufgestellt

„Wir wollen weiter von unserer guten Jugendarbeit profitieren und den Kader stets mit jungen, hungrigen Talenten verstärken“, sagt Haydar Özdemir. Der Trainer des Fußball-Landesligisten Spvg 20 Brakel strebt mit seiner Mannschaft in der neuen Spielzeit eine Platzierung zwischen Rang eins und sieben an. mehr...


„In unserem Team steckt viel Erfahrung“, sagt Brakels Tischtennis-Abteilungsleiter Karsten Oeynhausen. Daher könne man die DJK nicht als klassische Aufstiegsmannschaft bezeichnen. Foto: Günter SarrazIn

Tischtennis Aufsteiger Brakel will oben mitspielen

Der Aufsteiger will eine gute Rolle spielen. „Einen hoffentlich normalen Saisonverlauf vorausgesetzt, werden wir versuchen, oben mitzuspielen“, sagt Karsten Oeynhausen, Tischtennis-Abteilungsleiter der DJK Adler Brakel. Das Herren-Team startet am heutigen Freitag mit einem Heimspiel in die neue Bezirksliga-Saison. Fünf Mannschaften vertreten den TT-Kreis Höxter-Warburg in der Bezirksklasse. mehr...


Thomas König punktet in der Westfalenliga-Herren 60 für den TC Warburg und hat maßgeblichen Anteil am Erfolg. Foto: Inge Stegnjajic

Tennis Top: Warburg sieg 4:3 gegen Castrop

Die Tennis-Damen des TC Willebadessen jubeln über den Aufstieg in die Kreisliga. In Hövelhof sind die Damen des SV Bredenborn und die Herren des TV Rot-Weiß Höxter zeitgleich erfolgreich. Die Herren des TC Steinheim fegen über Lichtenau hinweg. mehr...


Der Kunstrasenplatz in Höxter wird saniert. Aus dem Sportstätten-Förderprogramm 2022 „Meine Moderne Sportstätte 2022“ erhalten die Rot-Weißem 37.016 Euro. Foto: Rene Wenzel

Sportstätten 37.016 Euro für Kunstrasenplatz

Der SV Höxter freut sich über einnen stattlichen Zuschuss von 37.016 Euro aus dem Sportstätten-Förderprogramm „Moderne Sportsätte 2022“. Der Kunstrasenplatz wird erneuert mehr...


Markus Klare startet mit dem 1. FC Bühne in die zweite Landesliga-Saison der Vereinsgeschichte. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Vorfreude auf die Derby-Saison

Je drei heimische Teams sind in der Damen-NRW-Liga und der Herren-Landesliga am Start. Der SV Menne ist das ranghöchste Tischtennis-Team im Herrenbereich. Die Mannschaft will in der Verbandsliga den schnellen Klassenerhalt unter Dach und Fach bringen. mehr...


Doppel, so wie hier mit Carsten Roland (am Ball) und Marc Brockmeier, wird in der nun beginnenden Hinrunde nicht geben. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Die Saison startet ohne Doppel

In der kommenden Tischtennis-Saison wird es - zumindest in der Hinrunde - keine Doppel geben. Das hat der Vorstand des Westdeutschen Tischtennisverbandes jetzt bekannt gegeben, mehr...


TSC-Trainer Rytis Narusevicius (hinten links) präsentiert fünf Neuzugänge des Bezirksligisten. Es sind: Daniil Rjabokin (hinten Mitte), Ismail Musayer (hinten rechts) sowie (vorne von links) Aykut Erünsal, Jason Jeyabalan und Burak Dincer. Foto: Wolfgang Tilly

Fußball „Wir schneiden besser ab“

In der vorzeitig beendeten vergangenen Saison ohne Absteiger stand das Team in der Fußball-Bezirksliga Staffel 3 ohne Glanz am Tabellenende. Nun will der TSC Steinheim einen besseren Auftritt in der Bezirksliga hinlegen. Coach Rytis Narusevicius hofft mit der Staffel-Neueinteilung und den lippischen Mannschaften statt den starken Teams aus dem Paderborner Land auf eine Spielzeit ohne Abstiegsängste. mehr...


51 - 60 von 1330 Beiträgen