Jonas Thorenmeier (links) und Marco Pucker wollen in der Saison 2020/2021 in der Landesliga mit der ersten Herren-Mannschaft des SV Bergheim in die Erfolgsspur zurückfinden. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Herren des SV Bergheim stellen sich neu auf

Nach dem Abstieg der ersten Herrenmannschaft aus der Tischtennis-Verbandsliga und dem Abgang von Leon Geminger muss der SV Bergheim gleich drei weitere Vereinswechsel verkraften. mehr...


„Wir bauen im Verein auf große Harmonie zwischen den Mannschaften und der Jugendabteilung“, betont Trainer Haydar Özdemir. Foto: Rene Wenzel

Fußball Jugendarbeit als Weg zum Erfolg

Seit Jahren ist die Spvg Brakel das Fußball-Flaggschiff des Sportkreises Höxter. Die vielen Erfolge der Teams der Rot-Schwarzen im Ligaspielbetrieb, im Kreispokal sowie im Westfalenpokal sprechen für sich. Haydar Özdemir, Trainer der ersten Mannschaft, möchte auch in Zukunft daran anknüpfen. Wegen des Umbruchs in diesem Sommer und trotz namhafter Abgänge sieht er das Ziel nicht in Gefahr. mehr...


Kraftvoll setzt Daniel Nunne (rechts) zum Torwurf an. Nach Abschluss seines Studiums kehrt er in den Kader des HC 71 Steinheim zurück und wird mit seiner Erfahrung eine wichtige Führungsrolle in dem Harke-Team einnehmen. Foto: Heinz Wilfert

Handball „Im Team steckt großes Potential“

Die Bezirksliga-Handballer des HC 71 Steinheim richten den Blick nach vorn. Nachdem die Stadt die Sporthallen auch für Kontaktsportarten wieder freigegeben hat, nehmen sie den Trainingsbetrieb wieder auf und beginnen damit zugleich die Vorbereitung auf die Saison 2020/2021. mehr...


Alles im Blick: Nick Neumann kommt von der Spvg Brakel und verstärkt den FC Nieheim. Foto: Rene Wenzel

Fußball FC Nieheim peilt höhere Regionen an

Neuverpflichtungen aus der heimischen Region machen den Fußball-Landesligisten FC Nieheim noch stärker. Trainer Ufuk Basdas will mit den Webersädtern den nächsten Schritt machen. mehr...


Außenbahnspieler Nico Brümmer (links) und Abwehrspieler Luca Kroll (rechts) tragen in der nächsten Saison das Trikot des Fußball-Bezirksligisten Spvg Brakel II. Teambetreuer Toni Anke (Mitte links) und Trainer Norbert Dölitzsch freuen sich über die Neuzugänge. Dölitzsch, der seit Anfang dieses Jahres bei den Rot-Schwarzen im Amt ist, will nach einigen Ab- und Zugängen eine neue Mannschaft aufbauen. Foto:

Fußball Brümmer und Kroll wollen in Bezirksliga Fuß fassen

Zwei weitere junge Spieler wollen in der nächsten Saison in der Mannschaft von Trainer Norbert Dölitzsch auflaufen. Mit Nico Brümmer (19/vom niedersächsischen MTV Fürstenberg) und Luca Kroll (22/vom SuS Einigkeit Pivitsheide) vermeldet der Fußball-Bezirksligist Spvg Brakel II die Neuzugänge sieben und acht. mehr...


Lukas Winkelhoch (Mitte) freut sich auf die Rückkehr zu seinem Heimatverein. Mit Brakel II will er in der Fußball-Bezirksliga spielen. Teambetreuer Toni Anke (links) und Trainer Norbert Dölitzsch heißen ihn willkommen. Foto:

Fußball Winkelhoch kehrt zurück

Die Spvg Brakel baut den Kader ihrer zweiten Seniorenmannschaft für die Fußball-Saison 2020/2021 weiter auf. Mit Lukas Winkelhoch kehrt ein talentierter Torhüter vom SV Drenke zu seinem Heimatverein zurück. mehr...


Trainer Marcus Menzel (links) und der neue sportliche Leiter Dennis Ferranti (rechts) rahmen die beiden Neuzugänge des FC Blau-Weiß Weser ein. Wieland Stürznickel und Alpay Sirin (vorn von links) kehren vom MTV Fürstenberg zu ihrem Heimatverein zurück.

Fußball Stürznickel und Sirin kommen

Der Fußball-Bezirksligist FC Blau-Weiß Weser vermeldet die ersten beiden Neuzugänge für die Saison 2020/2021. „Mit Wieland Stürznickel und Alpay Sirin kommen zwei ehemalige Jugendspieler unseres Vereins vom niedersächsischen Kreisligisten MTV Fürstenberg zurück. Sie sind von unserem neuen Konzept überzeugt“, berichtet Vorsitzender Matthias Bergmann. mehr...


Dieser Ausschnitt aus einer Grafik des Westdeutschen Tischtennisverbandes verdeutlicht, wie Ostwestfalen-Lippe eingeteilt werden soll. Aus den bisherigen Kreisen Höxter/Warburg und Paderborn wird eine Einheit. Gar nicht einverstanden damit ist der Vorstand Höxter/Warburg um den Vorsitzenden Wolfgang Klare (links). Foto: Montage Kathrin Fischer

Tischtennis „Wir sehen keinen Vorteil“

Der Westdeutsche Tischtennisverband plant eine groß angelegte Strukturreform. Demnach sollen die Kreise Höxter/Warburg und Paderborn schon ab Juli 2022 eine Einheit bilden. Doch gerade im Kreisvorstand Höxter/Warburg bildet sich Widerstand gegen die Pläne. mehr...


Die Brakelerin Heike Meyer, die in der Vorsaison sowohl in der Bezirksliga als auch in der Bezirksklasse gespielt hat, sieht die Regelung kritisch. Foto: Sylvia Rasche

Tischtennis Nur noch eine Liga im Bezirk

Die Tischtennis-Bezirksliga und die Bezirksklasse der Frauen werden in der kommenden Saison zusammen gelegt. Das hat Bezirkssportwartin Christiane Fornefeld den Vereinen jetzt mitgeteilt. Vorausgegangen war eine Umfrage unter den betroffenen Clubs. mehr...


Bernd Gobrecht wird in der Westfalenliga Herren 60 für den TC Warburg um Punkte kämpfen. Foto: Inge Stegnjajic

Tennis Warburg freut sich auf Westfalenliga

Nur 36 der ursprünglich gemeldeten 68 Tennismannschaften des Kreises Höxter schlagen in der Mitte Juni beginnenden Sommerrunde auf – und liegen damit im landesweiten Trend. 58 Prozent (2645) der insgesamt 4560 Erwachsenen-Teams in Nordrhein-Westfalen entschieden sich, am Spielbetrieb teilnehmen zu wollen. mehr...


71 - 80 von 1297 Beiträgen