Trepczyk und Werner starten bei Deutschen Meisterschaften 
Zwei Talente haben Lampenfieber 

Mönchengladbach/Höxter (üke). Die beiden Nachwuchs-Leichtathletinnen Marie Trepczyk und Josefine Werner haben sich für die Deutschen Meisterschaften im Blockmehrkampf der U16 viel vorgenommen.

Donnerstag, 03.07.2014, 04:01 Uhr aktualisiert: 03.07.2014, 14:49 Uhr
Trepczyk und Werner starten bei Deutschen Meisterschaften  : Zwei Talente haben Lampenfieber 
Daumen hoch für die Deutschen Meisterschaften: Die HLC-Leichtathletinnen Josefine Werner (links) und Marie Trepczyk freuen sich auf den Vergleich mit den Besten der Besten. Foto: Sylvia Rasche

 Austragungsort ist Samstag, 5. Juli, Mönchengladbach. Das Duo vom HLC Höxter geht bestens vorbereitet in die Wettkämpfe. Die Vorleistungen seit Saisonbeginn lassen einiges erwarten.

 Trepczyk und Werner gehören der Altersklasse W14 an. »Die Qualifikationen sind bereits große Erfolge«, betont Trainerin Kerstin Drewes-Czech. Marie Trepczyk startet im Block Sprint/Sprung und Josefine Marie Werner im Block Lauf. »Aufgeregt sind die Schülerinnen, denn es ist ihre erste Deutsche Meisterschaft«, sagt Drewes-Czech. Die bisherigen Resultate der jungen Sportlerinnen haben es in sich. In der westfälischen und deutschen Bestenliste sind Trepczyk und Werner unter den Besten platziert.

 »Das Training war auf die Deutschen Meisterschaften abgestimmt worden. Deshalb dürften dieHöxteranerinnen mit persönlichen Rekorden aufwarten. Trepczyk und Werner sind für ihre Nervenstärke und den Ehrgeiz bekannt. »Das notwendige Selbstvertrauen, um bei einer DM zu bestehen, haben beide Sportlerinnen«, weiß Übungsleiterin Drewes/Czech.

 Die guten Leistungen der HLC-Sportlerinnen sind in der deutschen und westfälische Bestenliste W14/W15 festgehalten und beeindruckend. Die vielseitigen Athletinnen wollen in die deutsche Spitze vordringen.

 Bestleistungen

 Josefine Werner:800 Meter:2:20,72 Minuten.2000 Meter:7:29,40 Minuten.Hochsprung:1,60m.Block Lauf:2327 Punkte,Block Sprint/Sprung:2373 Punkte.

 Marie TrepczykSpeer:34,01 Meter.Hochsprung:1,52m, Weitsprung: 4,83m.Kugel:9,28m.Block Sprint/Sprung:2542 Punkte.

 »Marie und Josefine werden gute Wettkämpfe abliefern«, ist Drewes/Czech überzeugt.

 Und das sorgt im größten Sportverein des Kreises Höxter zusätzlich für Stolz. Der HLC Höxter ist bei den deutschen Titelkämpfen in Mönchengladbach mit drei Generationen vertreten. So gehen mit Hannelore Wilmes (W70) und Kerstin Drewes-Czech (W40) zwei weitere gestandene Sportlerinnen an den Start. Kerstin Drewes/Czech ist vor vier Tagen über 400 Meter Ostwestfalenmeisterin bei den Frauen geworden. Die Endzeit betrug 61,45 Sekunden. Damit hatte sich die HLC-Athletin und Trainerin gegen mitunter 20 Jahre jüngere Konkurrentinnen durchgesetzt. Diese herausragende Leistung dürfte bei Marie Josefine Werner und Marie Trepczyk für einen zusätzlichen Motivationsschub sorgen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2578126?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F2514657%2F
Kramp-Karrenbauer ruft CDU zum Zusammenhalt auf
Die scheidende CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer spricht beim digitalen Bundesparteitag der CDU.
Nachrichten-Ticker