>

Do., 24.07.2014

Unerwartete Abgänge verringern Qualität beim Bezirksligisten SpVg. Brakel nicht  Brakel will in die Top Vier 

Die Neuverpflichtungen und aus der A-Jugend hochgemeldeten Spieler der SpVg. Brakel (hinten von links): Der neue Co-Trainer Kevin Ring, Frank Seltrecht, Kai Fähnrich, Jannik Loermann (hat Brakel kurzfristig verlassen), Daniel van Gorp sowie (vorne von links) Torben Vogt, Trainer Burkhard Sturm, Rico Brandl und Oumar Fofana. Es fehlt Ahmet Güden. Die Brakeler verfügen über einen Talentschuppen.

Die Neuverpflichtungen und aus der A-Jugend hochgemeldeten Spieler der SpVg. Brakel (hinten von links): Der neue Co-Trainer Kevin Ring, Frank Seltrecht, Kai Fähnrich, Jannik Loermann (hat Brakel kurzfristig verlassen), Daniel van Gorp sowie (vorne von links) Torben Vogt, Trainer Burkhard Sturm, Rico Brandl und Oumar Fofana. Es fehlt Ahmet Güden. Die Brakeler verfügen über einen Talentschuppen.

Von Oliver Temme

Brakel (WB). An die Rückrunde der vergangenen Saison will die SpVg. Brakel in der Fußball-Bezirksliga anknüpfen. Das acht Abgängen nur vier Neuzugänge gegenüberstehen, macht die Sache für Burkhard Sturm nicht einfach.

Der Trainer, der in sein zweites Jahr bei der SpVg. Brakel geht, sagt zwar grundsätzlich: »Ich kann die Spieler nun besser einschätzen als noch vor einem Jahr. Nun sollten wir keine Anlaufzeit in der Liga mehr benötigen.« Ob die Rot-Schwarzen allerdings nahtlos an die erfolgreiche Rückserie der Saison 2013/2014 anknüpfen können, ist dennoch ungewiss.

Die zum Teil unerwarteten und kurzfristigen Abgänge von acht wichtigen Akteuren hinterlassen Lücken. Trainer Sturm räumt ein: »Unser 17-Mann-Kader ist definitiv zu klein für eine Saison mit 34 Spieltagen.« Drei Spieler mehr könnten es gut und gerne sein, um den Konkurrenzkampf von Beginn an hoch zu halten und im Verlaufe der Saison auf Verletzungen, Sperren und anderweitig begründete Ausfälle reagieren zu können.

»Das zeichnet Spitzenteams aus«, weiß Sturm, und sieht deshalb Mannschaften wie Heide-Paderborn, Borchen, Bad Lippspringe und Dringenberg in der Favoritenrolle. »Die Qualität, um dort oben mitspielen zu können, haben wir auch«, ist der Übungsleiter dennoch überzeugt. Das Saisonziel lautet, wie im Vorjahr zu den vier besten Teams der Bezirksliga zu gehören.

Offiziell geht Sturm zwar mit 23 Spielern in die neue Serie, doch die sechs hochgemeldeten Talente aus der A-Jugend werden nur eingeschränkt zur Verfügung stehen. »Enorme Verstärkungen« sind nach Meinung des Coaches die externen Neuzugänge Ahmet Güden (TSV Horn), Kai Fähnrich (SC Paderborn U23) und Frank Seltrecht (SpVg. Rolfzen/Sommersell/Entrup.). Außerdem wagt Rico Brandl den Sprung aus der A-Jugend in die Bezirksliga. Der Bödexer hat bereits in der vergangenen Saison Kurzeinsätze gesammelt und dabei seine Tauglichkeit unter Beweis gestellt.

Nach anderthalb Wochen Vorbereitung zieht Burkhard Sturm eine ordentliche Bilanz – wenngleich man natürlich noch keine Bäume ausgerissen habe. Das erste Testspiel gegen den A-Ligisten VfR Borgentreich wurde eindrucksvoll mit 9:0 gewonnen. Gegen den SV Höxter gab es eine knappe 1:2-Niederlage. Der Torschütze zum 1:0 war Kai Fähnrich gewesen. Doch auch dort stimmte die Leistung. In den Vorbereitungspartien hat das Ergebnis nur zweitrangige Bedeutung.

Am Rande der Bande war sich Sturm mit Höxters Coach Werner Koch während der Testpartie einig, dass man Zusagen von Spielern frühzeitig schriftlich fixieren müsse. »Dann hätte man eine rechtliche Sicherheit und stünde nicht am 30. Juni ohne ausreichend Spieler da«, argumentiert der Übungsleiter der SpVg. Brakel. In diesem Jahr hat der Verein die Unsicherheit des Systems gleich mehrfach leidvoll erfahren. Auf die Sturm-Schützlinge wartet einelange und Flexibilität erfordernde Saison, an deren Ende eine Top-Platzierung stehen soll. Zum Liga-Auftakt am 17. August steht das Gastspiel beim Nachbarn TuS Erkeln auf dem Programm.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2633032?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2447933%2F2198415%2F2514657%2F