Kreis Höxter und Kreissportbund würdigen in Brakel tolle Leistungen im Sport 
Eine Sache der Ehre 

Brakel (WB). Der Kreis Höxter ist ein sportbegeisterter Kreis. Eindrucksvoller Beweis sind einmal jährlich die Ehrungen. Die Besten der Besten sind diesmal in der Aula des Petrus-Legge-Gymnasiums in Brakel ausgezeichnet worden.

Freitag, 19.09.2014, 04:02 Uhr aktualisiert: 19.09.2014, 14:20 Uhr
Den kleinen Ball hat Joleen Nuvoli im Visier: Das Tischtennis-Talent des SV Bergheim schmettert von Erfolg zu Erfolg. Nuvoli gehört zu den...
Den kleinen Ball hat Joleen Nuvoli im Visier: Das Tischtennis-Talent des SV Bergheim schmettert von Erfolg zu Erfolg. Nuvoli gehört zu den stärksten Spielerinnen im Hochstift und freut sich über die besondere Ehre.

Sportreporter Tobias Fenneker führte gekonnt durch das Programm. Es war eine Veranstaltung von Kreissportbund und Kreis Höxter. Das Preisgeld für die Ehrungen betrug 8000 Euro. Aufgetreten sind die Schulband der Realschule Brakel und die Blau-Weiße Garde des Karnevalsvereins Brakel »Radau«.

»Sie haben Ihr Bestes gegeben und sind über sich hinaus gewachsen«, rief Brakels stellvertretende Bürgermeisterin Ulla Grewe den 100 Sportlerinnen und Sportlern zu. Europameister, Landesmeister und Deutsche Meister waren vor Ort. Grewe zollte dem Teamgeist der großen Sportlerfamilie mit den Betreuern, Trainern und Übungsleitern großen Respekt. Mit einer Ehrung zeige eine Gesellschaft, was ihr wichtig sei.

Kreissportbundvorsitzender Alfons Menke nannte die Ehrung »einen zusätzlichen Ansporn für weitere Höchstleistungen«, während der stellvertretende Landrat Heinz-Günter Koßmann die sportliche Begeisterung im Kreis mit Zahlen untermauerte: »Mit 300 Sportvereinen und 56000 Mitgliedern sei man gut aufgestellt, was der deutlich über dem Durchschnitt von NRW liegend Organisationsgrad von 40 Prozent beweise.

Bogenschießen

TV Brakel:Lukas Waldhoff (erster Platz bei den Landesmeisterschaften im Bogenschießen Schülerklasse A) und Albert Galliardt (erster Platz bei den Landesmeisterschaften im Bogenschießen Seniorenklasse).

Inline-Skaterhockey

TV Brakel für die Erfolge seiner Damenmannschaft in der zweiten Liga und der Herren in der norddeutschen Liga.

 Reitsport

Die aktuellen Vize-Europameister der Junioren im Voltigieren des Reitervereins Nethegau Brakel. Anncatrin Redder von der RSG Alhausen-Eggeland für Platz zwei beim internationalen Jugendturnier der Junioren in Budapest Reiten/Springen (Junioren bis 18 Jahre) mit der Mannschaft sowie Rang eins bei den Westfälischen Meisterschaften der Junioren im Springen.

Kanusport

Vom Wassersportverein Beverungen (Abt. Kanu-Rennsport) sind Bernhard Tetzlaff, Jan-Andreas Groffmann und Tim Groffmann ausgezeichnet worden

Leichtathletik

DJK Adler Brakel:Friederike Frin für den zweiten Platz bei den Westfälischen U20/U18 Jugendmeisterschaften im 800 m Lauf in 2:14,88 Minuten. Jürgen Scherg von derNon-Stop-Ultra Brakelfür Platz eins bei den Westdeutschen Berglauf-Meisterschaften sowie weiteren Top-Platzierungen bei verschiedenen Veranstaltungen.

Taekwon-Do

Sportschule Höxter mit:Marten Lange, Florian Rode und Angelika Schmidt.Taekwon-Do Satori Höxter mit:Alex Stoll und Michael Frederkind. Die Taekwon-Do-Sportler beider Höxteraner Vereine waren top. 

Breiten- und Rehasport

Verein für Rehabilitations- und Breitensport Brakel mit:Werner Fromme, Horst Wiesemann, Jost Fromme, Boris Fromme, Bernd Eller, Sebastian Meyer, Wilhelm Renpenning, Kostantin Machleidt, Markus Schmand, Johann Drotleff für den zweiten Platz bei den Landesmeisterschaften des Behinderten-Sportverbandes Nordrhein-Westfalen im Hallen-Faustball.

Sportschießen

Bürger-Schützenverein Brakel mit:Erika Heidemann für Platz eins bei den Landesmeisterschaften im Sportschießen; Tim Bröker für Rang eins bei den Landesmeisterschaften der Junioren im Sportschießen (Junioren B, Olymp. Schnellfeuerpistole) sowie für Platz bei den Landesmeisterschaften der Junioren im Sportschießen (Junioren B, KK-Sportpistole) und Platz eins bei den Landesmeisterschaften der Junioren im Sportschießen (Junioren-B, Luftpistole) mit der Mannschaft.

Leichtathletik

Der HLC Höxter mit:Kerstin Drewes-Czech unter anderem für Platz zwei bei der Weltmeisterschaft der Senioren in der Staffel über 4 x 100 m in 52,46 Sek. (Seniorinnen W 35). Zudem sind vom HLC Hannelore Wilmes, Ronald Werner und Rainer Queren geehrt worden.

Tennis und Tischtennis

TV Rot-Weiß Höxter mit:Tennisspielerin Claudia Gronemeyer für Platz eins bei den Deutschen Meisterschaften der Seniorinnen 40+.SV 30 Bergheim:Tischtennisspielerin Joleen Nuvoli für Platz drei bei den Westdeutschen Tischtennis-Einzelmeisterschaften im Schülerinnen-Doppel und Platz eins bei den Deutschen Tischtennis-Pokalmeisterschaften für Verbandsklassen (Damen B). Zudem sind vom SVB Ina Meyer, Sonja Heitmann und Ramona Grüttner ausgezeichnet worden.

Badminton

BC 64 Steinheim mit:Helmut Wieneke für Platz fünf bei den Deutschen Meisterschaften im Badminton (Herrendoppel, Altersklasse 45) und ebenfalls für Rang fünf bei den Deutschen Meisterschaften im Badminton (gemischtes Doppel, AK 45).

Schulsport

Leichtathleten der Geschwister-Scholl-Hauptschule Brakel mit:Gina Schadewaldt, Juliana Lipa, Milaim Avdijaj, Jamie-Lee Höke, Julia Beiermann, Felix Rox, Leonie Kukuk, Tarik Aksogan, Tescan Kaya, Jasmin Bode, Nico Krahn für Platz eins bei den Leichtathletik-Landesmeisterschaften.

Fußballteam Gymnasium Brede Brakel mit:Julie Oebbeke, Chantal Woznitza, Kimberly Lange, Katrin Schäfer, Mona Dessin, Alena Ulhardt, Jana Schulz, Leonie Fuhrmann, Antonia Markus und Susan Adamik für Platz drei bei den Landesmeisterschaften.

Sonderpreise

Die Sonderpreise des Kreissportbundes haben Jana-Sophie Beineke (HLC Höxter), Ricardo Sentler (TV Brakel) und Werner Kurtz (TuS Erkeln) erhalten.

Beineke ist Gesamtsiegerin der Frauen beim 24-Stunden-Schwimm-Marathon in Mühlhausen (Thüringen) geworden. Bei der Deutschen Jugend-Meisterschaft hat sich Bogenschütze Ricardo Sentler vom TV Brakel mit 554 Ringen die Silbermedaille geholt. Zudem gewann Sentler im September 2013 erstmals Gold bei der Deutschen Jugendmeisterschaft des DBSV in Leipzig. Sentler bleibt 2014 auf Erfolgskurs. Mit einem vierten Platz bei der Hallen-DM hat er sich für die Deutsche Meisterschaft des DSB im Freien qualifiziert. Der Bogenschütze gehört zu den besten Compound-Junioren Deutschlands.

Werner Kurtz kümmert sich seit Jahrzehnten um die Fußballer und Belange des TuS Erkeln. Der Sportsmann ist den Grün-Weißen immer treu geblieben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2751695?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F2514657%2F
Chaotische erste TV-Debatte von Trump und Biden
US-Präsident Donald Trump (l) und Herausforderer Joe Biden liefern sich einen Schlagabtausch.
Nachrichten-Ticker