Gastgeber sind bei den Badminton-Stadtmeisterschaften die Besten der Besten 
TuS Bad Driburg sahnt ab 

Bad Driburg (WB). Tolle Resonanz bei den Badminton-Stadtmeisterschaften von Bad Driburg: Fast 200 Sportler aus den Kreisen Höxter und Paderborn betreiben beste Werbung für ihren Sport.

Freitag, 16.01.2015, 04:01 Uhr aktualisiert: 16.01.2015, 09:36 Uhr
Die stolzen Siegerinnen und Sieger der U19 im Mixed-Doppel (von links): Annalena Mikus/Daniel Stude vom TuS Bad Driburg, Belinda Koch/Dominic...
Die stolzen Siegerinnen und Sieger der U19 im Mixed-Doppel (von links): Annalena Mikus/Daniel Stude vom TuS Bad Driburg, Belinda Koch/Dominic Lassig (TuS Bad Driburg) sowie Marlene Land/Jan Gelhar (TV Volkmarsen/TuS Bad Driburg).

 Organisator Andreas Gelhar vom TuS Bad Driburg stellte heraus: »Doppel-, Mixed- und Einzelwettbewerbe hatten es sich. Neben der tollen Resonanz hat auch die Qualität gestimmt. Es gab Nachmeldungen, die wir leider nicht mehr berücksichtigen konnten. 105 Anmeldungen gab es für das Einzel und 87 für Doppel und Mixed. Zahlreiche Akteure sind im Einzel und Doppel angetreten. Damit gab es gegenüber der ersten Auflage im Vorjahr eine deutliche Steigerung.

 Am ersten Tag standen die Einzel und am zweiten die Doppel auf dem Programm. Im Einzelwettbewerb bei den Herren-Atriumphierte Jan-Philipp Nickel vom TV 1875 Paderborn. Der Paderstädter verwies die beiden Lokalmatadoren Ralf Tegtmeyer und Rene Schoch auf die Plätze zwei und drei. Die Akteure vom TuS Bad Driburg hatten sich ausgezeichnet in Szene gesetzt.

Marlene Land jubelt

 Bei den Frauen jubelte Marlene Land vom TV Volkmarsen über Rang eins. Über den zweiten Rang freute sich die Bad Driburgerin Annalena Mikus. Dritte wurde Anne Koch von den DJK Adler Brakel

 Im Herrendoppel holten sich Jan Struppek und Christoph Roß vom VfL Hiddesen den Sieg. Rang zwei war wiederum ein toller Erfolg für Rene Schoch und Dominic Lassig vom TuS Bad Driburg. Silber ist um so höher zu bewerten, da die beiden Badestädter noch bei den Junioren starten können. Rene Schoch ist Leistungsträger in der U19 und Dominic Lassig in der U17. Die Plätze auf dem Podest vervollständigten Jan-Philipp Nickel und Jan Wiechers vom TV 1875 Paderborn und vom TuS Bad Driburg.

 Bei den Frauen jubelten die Gastgeber über Platz eins: Stefanie Menne und Nadine Ischen gewannen den Wettbewerb vor Johanna Rose und Nadine Föllmer.

 Im Mixed-Doppel dominierten ebenfalls die Gastgeber: Stefanie Menne und Christian Meyer holten vor ihren Teamgefährten Nadine Ischen und Rene Schoch Rang eins. Über den dritten Platz freuten sich Julia Weber und Timur Gabidulin vom TuS Amelunxen.

 Als beste Mannschaft bei diesem Event ist den Akteurinnen und Akteuren des TuS Bad Driburg zudem der Wanderpokal übergeben worden.

 Hermann Klahold, Abteilungsleiter beim TuS Bad Driburg, hob hervor: »Es war organisatorisch und sportlich eine gelungene Veranstaltung. Wir freuen uns auf die Stadtmeisterschaften 2016.«

 Die Siegerliste

 Jungen U11:1. Connor Werner (BC Marsberg).Jungen U13:1. Theo Steinwart (BC Steinheim).Jungen U15:1. Sven Pfennings (TuS Bad Driburg).Jungen U17:1. Daniel Stude (TuS Bad Driburg).Jungen U19:1.Dominic Lassig.

 Herren B:1.Philipp Hechler (Bonn), 2. Christopher Schoch (TuS Bad Driburg), Alexander Tasche (Bad Lippspringe).Herren A-Feld:1. Jan-Philipp Nickel (TV Paderborn), 2. Ralf Tegtmeyer, 3. Rene Schoch (beide TuS Bad Driburg).

 Mädchen U11:1.Greta Mengeringhausen (BC Marsberg).Mädchen U15:1.Anika Pfennings (TuS Bad Driburg).Mädchen U17:1. Larissa Götze (Bad Lippspringe).

 Frauen:1. Marlene Land (TV Volkmarsen), 2. Annalena Mikus (TuS Bad Driburg), 3. Anne Koch (DJK Brakel).

 Jungen Doppel U13:1. David Loke/Lennart Finke (TuS Bad Driburg).Jungen Doppel U15:1. Sven Pfennings/Jona Krieger (TuS Bad Driburg).Jungen Doppel U17:1. Daniel Stude/Marc Pfennings (TuS Bad Driburg).

 Herren-Doppel unter 40:1. Mark Holden/Andreas Gelhaar (TuS Bad Driburg), 2. Axel Reuter/Thorsten Vormbaum (TuS Kachtenhause), 3. Christoph Schoch/Ralf Emmerich (TuS Bad Driburg).

 Herren-Doppel U40:1. Tim Brüggenthies/Marvin Schäfers (TuRa Elsen), 2. Thorsten Slembeck/Daniel Schmidt (TuS Bad Driburg), Fabian Großekathöfer/Mike Leuscher (SC Ostenland).

 Herren-Doppel:1. Jan Struppek/Christoph Roß (VfL Hiddesen), 2 Rene Schoch/Dominic Lassig (TuS Bad Driburg), 3. Jan-Philipp Nickel/Jan Wiechers (Paderborn/Bad Driburg).

 Mädchen-Doppel U15:1. Lara Hartmann/Hanna Fechner (SV Spexard).Mädchen-Doppel U17:1.Corinna Rüther/Pia Sommer (DJK Brakel).

 Damen-Doppel B-Feld:1. Laura Clermont/Lisa Schwabe (SC Paderbron), 2. Gudrun Klahold/Simone Koch (Bad Driburg), 3. Melanie Peter/Kirsten Brinkmann (VfL Schlangen)

 Damen Doppel A-Feld:1. Stefanie Menne/Nadine Ischen (Bad Driburg), 2. Johanna Rose/Nadine Föllmer (VfL Hidessen).

 Mixed-Doppel U15:1. Leann Darley/Fabian Pfolz (TuS Amelunxen).Mixed-Doppel U19:1. Belinda Koch/Dominic Lassig (TuS Bad Driburg), 2. Annalena Mikus/Daniel Stude (Bad Driburg), 3. Marlene Land/Jan Gelhar (TV Volkmarsen/Bad Driburg).

 Mixed-Doppel U40:1. Melanie Peter/Christoph Dreier (VfL Schlangen), 2. Bianca Breuer/Christian Kroneis (TuS Usseln), 3. Laura Krüger/Daniel Weckner (TuS Kachtenhausen).

 Mixed-Doppel O40:1. Ulrike Bönnighausen/Mark Holden (TuS Bad Driburg), 2. Marion Emmerich/Andreas Gelhar (TuS Bad Driburg), 3. Rita Gemmeke/Andreas Lohse (RW Paderborn).

 Mixed-Doppel A:1.Stefanie Menne/Christian Meyer (TuS Bad Driburg), 2. Nadine Ischen/Rene Schoch (TuS Bad Driburg), 3.Julia Weber/Timur Gabidulin (TuS Amelunxen)

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3003776?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F2514657%2F
Stornierte Klassenfahrten: NRW zahlt mehr als 25 Millionen
Symbolbild. Foto: Tom Mihalek/dpa
Nachrichten-Ticker