Lokalmatador beim Turnier des RV Brakel zweimal auf Rang zwei – stake Pferde gesichtet 
Bernd Drewes zieht Silber an 

Brakel (WB/üke). Der Auftakt in die Saison 2015 ist gelungen. Der Reiterverein Nethegau Brakel richtete ein Turnier mit zwei Prüfungen für junge Pferde aus. Zudem waren klasse Leistungen im Freispring-Wettbewerb Trumpf.

Dienstag, 10.03.2015, 04:01 Uhr aktualisiert: 10.03.2015, 10:00 Uhr
Bild 1
Bild 1

Turnier

Fünf- bis sechsjährige Pferde gingen in einer Springpferdeprüfung der Klasse A und einer Springpferdeprüfung der Klasse L an den Start. In der Springpferdeprüfung der Klasse A überragte Leonie Jonigkeit mit ihrer Stute »Quilibri« das Richterteam. Die Reiterin vom RV St. Hubertus Wolbeck gewann mit einer Wertnote von 8,0 und verwies somit den Brakeler Bernd Drewes mit seinem fünfjährigen braunen Wallach »Coulthard« von »Captain Fire« auf Rang zwei. Drewes erhielt die Wertnote 7,8. Dritter wurde Kalin Nedelchev vomReiterverein Diemelsee mit »Carlos« (7,7).

In der Springpferdeprüfung der Klasse L siegte Andre Ernst, der seit dieser Saison ebenfalls für den RV Nethegau startet mit »Wenja«. Er erhielt die Wertnote 8,2. Wieder musste sich Bernd Drewes mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Diesmal ritt er »Lillemor«, eine sechsjährige Stute von »Lausejunge x Le Mexico». Das Paar wurde mit 7,9 bewertet. Auf dem dritten Rang landeten zwei Paare: vom Reiterverein Steinheim war das Ann-Cathrine von Kanne mit »Alabama Fizz« und der für den RV Nethegau startende Jörg Rethemeier mit »Chasmine«. Beide erhielten für ihre Ritte jeweils die Wertnote 7,8.

»Gerade für die Züchter ist ein Turnier für junge Pferde zu Beginn der Saison interessant«, betonte Heinz Kirchhoff, erster Vorsitzender des RV Brakel.

Am Samstag, 14. März, richtet der Reiterverein Brakel auf seiner schmucken Anlage ein Voltigier-Turnier mit Mini-Maxi-Cup 2015 des Kreisreiterverbandes Höxter Warburg aus.

Am Sonntag, 15. März, kann der Nachwuchs sein reiterliches Können unter Beweis stellen. Der Reitertag beginnt um 8 Uhr. Nennungen sind auch am Veranstaltungstag noch möglich.

Freispring-Wettbewerb

»Wir haben vielversprechende junge Pferde gesehen«, hob Gerd Könnemann, Richter des Freispring-Wettbewerbs, hervor. Mit gewaltigem Sprungvermögen überzeugten die drei- und vier jährigen Youngster beim Freispringwettbewerb in der Nethestadt.

 Immer wieder gab es von den Szenenapplaus. Nicht nur die Richter Gerd Könnemann und Heinrich Fornefeld, auch das fachkundige Publikum war von der Qualität begeistert. Als Siegerin bei den Dreijährigen überzeugte diebraune Stute »Ria Lois Lane«, die von Marcel Ernst vorgestellt wurde. Die Wertnote betrug 8,5. »Zweiter wurde »Comme tu veux von Comme il faut«. Sie wurde von Ann-Christin Plöger vorgestellt und erhielt die Note 8,3. Der dritte Platz blieb in Brakel und ging an Claudia Breker, die ihre Stute »Louise« für den Wettbewerb angemeldte hatte. Breker bekam vom Richterkollegium die gute Wertnote 8,1.

 Bei den Vierjährigen überzeugte »Creature«, ein Wallach von »Colestus x Re Mexico«. Er erhielt die Wertnote 8,4, und wurde vorgestellt von Maike Schreiner. Mit einer Note von 8,2 wurde der Wallach »Can`t Stow« mit der Abstammung »Classe x Dolany« Zweiter«. Auch bei den Vierjährigen blieb der dritte Platz in Brakel: Die Vorstellung des Wallachs »For Hope« (»For Contest x Night and Day«) bescherte seiner Besitzerin Claudia Breker eine Bewertung von 8,1.

 Bei den Ponys siegte »Destinatiow, der sich im Besitz von Wolfgang Thiel befindet, mit einer Wertnote von 7,9. Zweiter wurde »Chum Chum« mit deiner Wertnote von 7,3.

 »Die Freispringwettbewerbe dienen der Demonstration von Springvermögen und Leistungsbereitschaft. Darüber hinaus bedeutet ein gutes Abschneiden bei den Veranstaltungen gleichzeitig die Erhöhung von Vermarktungschance«, erklärte Heinrich Fornefeld Sinn und Hintergründe.

 Alle Reitpferde mit einer Endnote von 8,0, sowie alle Reitponys mit einer Endnote von 7,5 sind für das Finale in Münster-Handorf am Samstag, 31. März, und Sonntag, 1. April, qualifiziert. Und dafür wird fleißig trainiert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3124692?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F2514657%2F
So geht das nicht weiter!
Hier wird kein Umsatz gemacht (Symbolbild).
Nachrichten-Ticker