Hustadt-Elf besiegt den SV Dringenberg im Finale des Kreispokals mit 1:0 (1:0)
FC BW Weser holt den Pokal

Höxter (WB). Der FC Blau Weiß Weser ist am Ziel. Im Finale des Krombacher Kreispokals bezwangen die Weserstädter den SV Dringenberg mit 1:0.

Donnerstag, 26.05.2016, 13:05 Uhr aktualisiert: 26.05.2016, 14:07 Uhr
Hustadt-Elf besiegt den SV Dringenberg im Finale des Kreispokals mit 1:0 (1:0) : FC BW Weser holt den Pokal
Freude über den Sieg beim Kreispokal: Steffen Seibt, Anil Okur, Viktor Schmidt, Ralf Schönwald, Dennis Hustadt, Manuel Albrecht, Darboe Yaya, Alexander Bröer, Max Pape, Markus Menzel, Jan Heine, Benjamin Koch, Sebastian Seibt, Kurbet Eski, Simon Hartmann, Aaron Marquardt, Tom Kleinjohann, ein Vertreter der Krombacher Brauerei, Moritz Wäsche, Alexandro Lucente Forte, Alexander Hengst und Dieter Attelmann. Foto: Fabian Fisseler

»Endlich haben wir den Pokal. Ein großes Kompliment an die Mannschaft und die Trainer Dennis Hustadt und Ralf Schönwald«, freute sich Wesers Spartenleiter Ralf Wortmann. Dringenberg erwischte zwar den besseren Start, doch in der Folgezeit wurde Weser dann immer stärker. 

Als 17 Minuten gespielt waren, setzte sich Benjamin Koch auf der Außenbahn durch und flankte in die Mitte auf Viktor Schmidt. Der später zum Mann des Spiels gewählte Torjäger musste nur noch einschieben. Jubel bei den mitgereisten FC-Anhängern. Nach dem Führungstreffer vergab Weser beste Chancen: Zweimal vergab Viktor Schmidt (20. und 27), jeweils einmal scheiterten Alexander Hengst (18.) und Jan Heine (31.) an Dringenbergs Schlussmann Florian Hinz. Auf der anderen Seite hatte Philippe Soethe die große Chance zum Ausgleich. Nach einem Fehler von FC-Torhüter Max Pape köpfte Soethe knapp neben das Gehäuse. Auch sein Teamkollege Dirk Büsse brachte den Ball freistehend nicht an Pape vorbei (34.)

Im zweiten Durchgang blieb das Spiel offen. Dringenberg hatte in der 55. Minute die riesige Ausgleichschance: Dennis Hartramph scheiterte aber am stark reagierenden Max Pape. Auf der anderen Seite hatte Viktor Schmidt kurz vor Schluss noch eine gute Gelegenheit.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4034152?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F2514657%2F
Kurz vor dem Kontrollverlust
Mit Megafonen wiesen Ordnungsamtsmitarbeiter die Schnäppchenjäger darauf hin, dass die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten sind.
Nachrichten-Ticker