Mi., 21.08.2019

Tennis: Bilanz der Teamsteams auf Kreisebene Die Meister wollen ihre Saison krönen

Erfolgreiches Team: Die Mädchen U18 des SV Bredenborn haben mit (von links) Anna-Maria Reinold, Greta Lesch, Renee Korn und Lara Dürrfeld in der Damen 4er-Mannschaft den zweiten Platz belegt und werden nach den Ferien als Kreismeister noch um den Aufsteig spielen.

Erfolgreiches Team: Die Mädchen U18 des SV Bredenborn haben mit (von links) Anna-Maria Reinold, Greta Lesch, Renee Korn und Lara Dürrfeld in der Damen 4er-Mannschaft den zweiten Platz belegt und werden nach den Ferien als Kreismeister noch um den Aufsteig spielen. Foto: Inge Stegnjajic

Von Inge Stegnjajic

Kreis Höxter (WB). Für die meisten Tennismannschaften ist die Saison beendet. Die Meister können ihre Spielzeit aber noch krönen. 115 Mannschaften haben im Tenniskreis Höxter ihre Meisterschaftsspiele absolviert. 85 Teams haben auf Kreisebene aufgeschlagen, davon waren 40 Jugendmannschaften aktiv.

Nun stehen noch Aufstiegsspiele für einige Teams des Kreises an, die nach den Sommerferien ausgetragen werden. Die Jugendkreismeister des Kreises Höxter werden gegen die Paderborner Kreismeister antreten und um den Aufstieg kämpfen.

In der Kreisliga Herren Paderborn/Höxter beendete der TC Bad Driburg die Saison auf dem dritten Platz, während der TC Teutoburger Wald Sandebeck absteigt. In der Kreisklasse wird der TC Dringenberg gegen den SC Scharmede um den Aufstieg in die Kreisliga spielen. Als 4er-Mannschaften haben die Herren des TC Steinheim und des SV Bergheim den Klassenerhalt in der Kreisliga geschafft. Die Herren 30 des SV Bergheim sind mit 4:0-Siegen Gruppensieger und werden am 31. August gegen den VfL Thüle um den Aufstieg in die Bezirksklasse spielen.

Die Tennisspielerinnen des TC Gehrden steigen mit 1:6-Siegen aus der Kreisliga ab. Die Damen des TV Höxter verpassten knapp den Aufstieg in die Kreisliga. Bei den 4er-Teams der Damen konnte nur der SV Bredenborn I den Verbleib in der Kreisliga sichern. Die Damen 40 (4er) des TV Höxter haben das Endspiel gegen den SC Scharmede 3:3 gespielt, liegen aber mit 8:6-Sätzen vorn und steigen in die Bezirksklasse auf. Die Damen-Breitensportmannschaft des TC Neuenheerse spielt als Gruppensieger am 14. September in Gütersloh um die Bezirksmeisterschaft.

Fast alle Jugend-Mannschaftskreismeisterschaften wurden ermittelt. Die Junioren des TC Bad Driburg wurden Meister in der U18 und werden gegen den TC Lichtenau um den Aufstieg in die Bezirksklasse spielen. Bei den U15er Junioren wurden Bredenborn und Höxter Gruppensieger, die aber noch das Finale um die Kreismeisterschaft spielen müssen. Der Sieger bestreitet das Aufstiegsspiel gegen den TC Salzkotten. Der TC Lüchtringen wurde Kreismeister mit den Junioren U12 und wird ebenfalls gegen den TC Salzkotten um den Aufstieg spielen. Bei den Juniorinnen setzten sich die Mädchen U18 des SV Bredenborn an die Spitze. Diese werden gegen TuRa Elsen ein Aufstiegsspiel bestreiten. Nur eine U15er Mädchenmannschaft (TC Gehrden) spielte aus dem Kreis Höxter im Kreis Paderborn mit und belegte in der Kreisklasse den zweiten Platz. Das Zweier-Mädchen-Team des SV Bergheim wurde Kreismeister in der U12. Die U10er des TC Steinheim wurden Kreismeister, die aber auf das Regionsspiel gegen den TC Paderborn verzichteten. Die U8er des TC Dringenberg spielten im Kreis Paderborn mit.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6862437?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F2514657%2F