Sa., 14.09.2019

Frauenfußball: Landesligist reist nach Sennelager Ottbergen-Bruchhausen ist gewarnt

Manuel Bohnert gibt seinen Spielerinnen in der Pause Anweisungen. In Sennelager will der SV Ottbergen/Bruchhausen siegen.

Manuel Bohnert gibt seinen Spielerinnen in der Pause Anweisungen. In Sennelager will der SV Ottbergen/Bruchhausen siegen. Foto: Sylvia Rasche

Kreis Höxter (WB/bri). Der SV Ottbergen/Bruchhausen ist in der Frauenfußball-Landesliga an diesem Sonntag zum Verfolgerduell beim TuS Sennelager zu Gast.

Die Gastgeberinnen sind gut in die Saison gestartet und lagen zwischenzeitlich an der Tabellenspitze. Im Nachholspiel unter der Woche beim Derby gegen den SC Borchen kassierte der TuS beim 2:5 die erste Niederlage. »Sennelager ist gut drauf. Das Auswärtsspiel wird kein Selbstläufer für uns, weil wir uns in der Vergangenheit gegen Sennelager oft schwer getan haben«, berichtet Ottbergens Trainer Manuel Bohnert, der die Partie unter der Woche in Borchen verfolgt hat.

Mit einem Torverhältnis von 18:3 weist der heimische Tabellenvierte bereits eine gute Trefferquote auf. »Hövelhof hat es uns vergangene Woche leicht gemacht. Nun wollen wir auch gegen Sennelager gewinnen. Mariella Oebbeke ist gesundheitlich angeschlagen und wird eine Pause bekommen. Auch hinter Pia Wiedenbruch steht ein Fragezeichen. Wir wollen die Ausfälle unserer Torjägerinnen mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung kompensieren«, sagt Bohnert.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6924031?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F2514657%2F