Mi., 18.09.2019

Deutsche Meisterschaft: Am Wochenende steht der Räuschenberg in Brenkhausen ganz im Zeichen schneller Autos Slalom auf dem Flugplatz

Maurice Schmidt von AC Höxter ist in Brenkhausen am Start. Er ist Führender der Slalom-Wertung.

Maurice Schmidt von AC Höxter ist in Brenkhausen am Start. Er ist Führender der Slalom-Wertung.

Brenkhausen (WB). Der Flugplatz in Brenkhausen verwandelt sich am Wochenende in ein Mekka für Motorsportfans. Dort wird der vorletzte Lauf der Deutschen Slalom-Meisterschaften ausgetragen.

»Das Finale ist am Folgewochenende in Brilon. Aber auch bei uns werden wichtige Punkte vergeben. Außerdem lieben die Fahrer unsere Strecke«, blickt Josef Buch, Vorsitzender des AC Höxter, voraus. Los geht es am Samstag, 21. September, und Samstag, 22. September, jeweils um 9 Uhr. »Wir haben Samstag 106 und Sonntag 91 Starter. Das ist Rekord«, freut sich Buch.

Die Rennen werden auf der Startbahn ausgetragen. Die Streckenlänge je Wertungslauf beträgt 3000 Meter. Neben der Deutschen Slalommeisterschaft wird an beiden Tagen ebenso der Sauerland-Cup ausgetragen sowie die Stadtmeisterschaft im Motorsport Hannover.

Ausrichter sind der ADAC Ostwestfalen-Lippe, der Automobilclub Höxter und die Sportfahrergemeinschaft Lippe. Der Eintritt ist frei.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6939734?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F2514657%2F