Sa., 11.08.2018

Julien Fricke, Kapitän des TuS Vinsebeck, tippt ersten A-Liga-Spieltag Aufsteiger bei den Teutonen

Lars Ulhardt (links), Kapitän des TuS Hembsen, will hier die Flanke von Jannik Reinhardt, Torjäger des SV Kollerbeck, abblocken. Beide Spieler sind mit ihren Mannschaften am ersten Spieltag gefordert.

Lars Ulhardt (links), Kapitän des TuS Hembsen, will hier die Flanke von Jannik Reinhardt, Torjäger des SV Kollerbeck, abblocken. Beide Spieler sind mit ihren Mannschaften am ersten Spieltag gefordert. Foto: Jan-Hendrik Schrick

Von Fabian Scholz

Höxter  (WB). Erster Spieltag in der A-Liga: Dabei tritt der hochgehandelte Aufsteiger SpVg. Brakel II an diesem Sonntag beim TuS Vinsebeck an. In dieser Saison geben die Kapitäne der A-Ligisten ihre Tipps in der WB-Vorschau ab. Den Anfang macht Julien Fricke vom TuS Vinsebeck.

SV Bonenburg – SSV Würgassen. Die Begegnung wird bereits an diesem Samstag um 15 Uhr angepfiffen. Beim SSV beschreitet der neue Trainer Andreas Niescery neue Wege. Zudem gibt es fünf Neuzugänge. Der SVB hat in der Rückrunde der abgelaufenen Saison starke Leistungen abgerufen und will daran anknüpfen. Im Kreispokal sind beide Mannschaften bereits ausgeschieden, so dass sie sich nun vollends auf den Kampf um Punkte konzentrieren können. Tipp Fricke: 0:1

FC Germete/Wormeln – TuS Hembsen. Spielertrainer Thomas Müller, der Michael Vielain beerbt hat, peilt mit dem TuS einen Spitzenplatz an. Vieles ist im Fluss bei den Gelb-Schwarzen. Auf der anderen Seite will Trainer Dieter Jacobi mit dem um elf Spielern verstärkten und verjüngten FC oben angreifen. Germete hat vor neun Tagen trotz des 2:3 nach Verlängerung gegen den Bezirksligisten FC Peckelsheim/Eissen/Löwen Potenzial offenbart Gespielt wird in Germete. T ipp Fricke: 2:1

Aufsteiger ist heiß

FC Westheim/Oesdorf – SV Kollerbeck. Nach dem Betriebsunfall Abstieg ist der FC Westheim/Oesdorf nach nur einem Jahr zurück in der A-Liga. Trainer Klaus Hansmann weiß um eine ehrgeizige Truppe. A-Liga-Dino SV Kollerbeck ist dabei direkt ein guter Leistungsindikator. Das Team von Andreas Niemann war die stärkste Mannschaft der Rückrunde und möchte noch besser als in der abgelaufenen Saison abschneiden. Tipp Fricke: 1:3

TuS Vinsebeck – SpVG. Brakel II. »Das ist ein Gradmesser. Die Brakeler sind spielerisch stark und offensiv mit Power ausgestattet. Auch die zweite Mannschaft profitiert enorm von der guten Nachwuchsförderung«, weiß Julien Fricke. Dennoch setzt der TuS-Kapitän im Auftaktspiel auf den Vorteil des eigenen Platzes. »Wir sind heimstark und haben gute Möglichkeiten, zu gewinnen.« Tipp Fricke: 2:1

SV Höxter – SG Altenbergen/Vörden . Die Kreisstädter wollen in die Top-Five und sind klarer Favorit. Die Gäste verzeichnen sieben Neuzugänge und haben in der Vorbereitung gute Testspielergebnisse vorzuweisen. Für das Team von Arif Göral geht es um den Klassenerhalt. Tipp Fricke: 3:0

SG Scherfede/Rimbeck/Wrexen – FC Stahle. Die SG ist zurück in der A-Liga. Mit dem FC Stahle empfängt der Aufsteiger den Aufstiegsfavoriten Nummer eins. Die Favoritenrolle ist vergeben. Der FCS ist in der Schlussphase der Vorbereitung auf Touren gekommen. Tipp Fricke: 0:2

TiG Brakel – SV Brenkhausen/Bosseborn. Beide Mannschaften werden zum erweiterten Kreis der Aufstiegskandidaten gezählt. Im Kreispokal haben TiG und SVB ihre Spiele in den ersten beiden Runden gewonnen. Wie haben die beiden neuen Trainer ihre Teams eingestellt? Erdogan Acar (TiG) und Günther Weber (SVB/B) wollen jeweils mit einem Sieg starten. Die interessante Partie wird an diesem Sonntag erst um 17 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Brakel angepfiffen. Tipp µ: 1:1

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5967181?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2447933%2F2198415%2F4850266%2F